Direkt vor Klinik-Einfahrt: Rettungswagen mit Baby an Bord kracht in Auto

Berlin - Bei einem schweren Verkehrsunfall mit einem Rettungswagen wurden am späten Dienstagabend im Neuköllner Ortsteil Buckow zwei Menschen verletzt.

Ein Krankenwagen stieß in Berlin-Neukölln während einer Einsatzfahrt mit einem Auto zusammen.
Ein Krankenwagen stieß in Berlin-Neukölln während einer Einsatzfahrt mit einem Auto zusammen.  © Morris Pudwell

Der Krankenwagen der Berliner Feuerwehr fuhr gegen 23.15 Uhr mit Blaulicht in der Rudower Straße und war schon fast im Klinikum Neukölln.

Doch vor der Krankenhaus-Einfahrt krachte es: Als das Einsatzfahrzeug die Spur wechselte, stieß der Rettungswagen mit einem in gleicher Richtung fahrenden VW Golf zusammen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Laut TAG24-Informationen wollte der RTW-Fahrer wenden, um zur Einfahrt der Kinderrettungsstelle zu gelangen, die er vermutlich zu spät bemerkte.

Beide Fahrer wurden leicht verletzt, das Kind kam mit dem Schrecken davon.

Die Autos wurden stark beschädigt. Jetzt kümmert sich der Verkehrsermittlungsdienst der Polizei um die Analyse des Unfalls.

Im Hintergrund ist deutlich das Klinikum Neukölln zu erkennen, wo der RTW hin wollte.
Im Hintergrund ist deutlich das Klinikum Neukölln zu erkennen, wo der RTW hin wollte.  © Morris Pudwell

Titelfoto: Morris Pudwell


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0