Mann in Hamburg erschossen: Mehrere Täter auf der Flucht!

Top

AfD-Gauland: "Ich lasse mich nicht niederschreien"

Neu

Schwimmer bleibt bei World Masters Championships einfach stehen: Aus gutem Grund

Neu

Sensationsfund in 5500 Metern Tiefe: Versunkenes Kriegsschiff entdeckt

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

47.682
Anzeige
255

Immer mehr Obdachlose in Berlin. Das harte Leben auf der Straße

Ihr Anblick gehört zum Berliner Alltag, doch hinter jedem Obdachlosen steckt ein Schicksal.
Guido Brück war zehn Jahre obdachlos und berichtet aus seinen Erinnerungen.
Guido Brück war zehn Jahre obdachlos und berichtet aus seinen Erinnerungen.

Berlin – Mit großen Schritten gehen die beiden Männer auf das graue Iglu-Zelt auf der Wiese im Tiergarten zu. "Können `se mal rauskommen? Grünflächenamt!" Die Tonlage ist freundlich, aber bestimmt. Das junge Touristen-Paar, das unweit der Siegessäule kurz vor Mittag unsanft geweckt wird, bekommt eine Stunde Zeit zum Abbauen.

Wildcamper werden in dem großen Berliner Park nicht geduldet, denn im Normalfall sind es Obdachlose, die hier Quartier beziehen.

Seit manche im Herbst wilde Kaninchen verspeisten und Müll sich türmte, ließ der grüne Bezirksbürgermeister von Mitte mehrfach Camps räumen. Doch oft ploppen Lager einfach andernorts wieder auf.

Genau weiß niemand, wie viele Menschen in Berlin ohne Wohnung sind. Hilfsorganisationen gehen seit Jahren von einer Zunahme aus. Es kursieren Schätzungen von 3000 bis 10.000 Betroffenen, darunter immer mehr Familien mit Kindern und Kranke mit Pflegebedarf.

Experten sagen, in der boomenden Stadt verlören Menschen in Krisen inzwischen sehr schnell ihre Wohnung. Dann sind da noch viele Arbeitsmigranten aus Osteuropa, die anstelle von Glück in Berlin nur den harten Boden der Tatsachen finden. Sie haben oft keine Ansprüche auf Leistungen.

Ein Obdachloser liegt am Gendarmenmarkt auf einer Bank, unter der er seine Habseligkeiten in Tüten platziert hat.
Ein Obdachloser liegt am Gendarmenmarkt auf einer Bank, unter der er seine Habseligkeiten in Tüten platziert hat.

Die Armut war diesen Winter im Stadtbild noch präsenter als sonst. Obdachlose bezogen Wartehäuschen von Bushaltestellen und richteten sich unter U-Bahn-Trassen häuslich ein.

Sie lagerten sogar mitten auf der Touristen-Flaniermeile unter den Bögen der Oberbaumbrücke zwischen Friedrichshain und Kreuzberg. Die Verkehrsbetriebe, die im Winter traditionell einige U-Bahnhöfe als Notquartier geöffnet lassen, schlugen wegen Überfüllung Alarm.

Auch die Kältehilfe, ein Hilfsprogramm kirchlicher Träger, beklagte schon vor Saisonbeginn am 1. November 2016, sie könne mangels geeigneter Immobilien weniger Schlafplätze zur Verfügung stellen als nötig. Anfang Dezember wurde dann ein Hangar des Ex-Flughafens Tempelhof umfunktioniert. 100 Schlafplätze entstanden dort, 920 bot die Kältehilfe damit in der Spitze. An diesem Donnerstag soll die Bilanz dieses Winters vorgestellt werden. Die daran beteiligte Stadtmission nannte bereits Zahlen: Wieder eine deutliche Zunahme.

Doch viele Menschen auf der Straße wollen gar keine fremde Hilfe, aus psychischen Gründen oder wegen einer Sucht. "Das ist schon hart, das zu akzeptieren, gerade bei Minustemperaturen", sagt Yannick Büchle, Teamleiter des Berliner Kältebusses.

Der ehemalige Obdachlosee Guido Brück (li.) steht mit Vera Gäde-Butzlaff, Vorstandsvorsitzende der GASAG (M), und Yannick Büchle, Teamleiter vom Kältebus der Berliner Stadtmission im Tiergarten.
Der ehemalige Obdachlosee Guido Brück (li.) steht mit Vera Gäde-Butzlaff, Vorstandsvorsitzende der GASAG (M), und Yannick Büchle, Teamleiter vom Kältebus der Berliner Stadtmission im Tiergarten.

Mit vielen Ehrenamtlichen versorgt er Obdachlose etwa mit Schlafsäcken und Tee und bietet an, sie in eine Notübernachtung zu bringen. Büchle lernte Polnisch, um sich mit den vielen Männern von dort verständigen zu können. Über Obdachlose in Berlin sagt er: "Gefühlt werden es täglich mehr."

Guido Brück (60) hat das Leben auf der Straße selbst schon vor 15 Jahren hinter sich gelassen. Der ehemalige Bauhelfer arbeitet nun in der Kleiderkammer der Stadtmission - und ist damit immer noch ein Insider.

Trank er einst selbst, beobachtet er heute sogar eine gestiegene Alkohol-Problematik unter Obdachlosen. Das münde oft in Aggressionen und Streits zwischen verschiedenen Nationalitäten.

Aber auch er habe damals viel Negatives erlebt, so Brück. Der schlimmste Moment: Als ihn Männer nachts überfielen und ihm "die Nase zertrümmerten". Überhaupt hat er die Zeit ohne sicheren Rückzugsort als sehr belastend in Erinnerung: "Das war ein beschissenes Gefühl."

Tagsüber hieß es: Dösen, Betteln, Alkohol. Über sechs Jahre war etwa der Tiergarten sein Zuhause, im Winter schlief er in Abbruchhäusern. «Heute sind die gleich abgesperrt und bewacht. Die Chance ist vorbei», sagt Brück.

Er rechnet damit, dass ab dem 1. April noch mehr Menschen wieder die vielen Berliner Parks bewohnen. Auch wenn viele Behörden da nicht mehr mitspielen - die Menschen haben oft keine andere Wahl.

"Die Räumung von Camps ist keine Lösung" sagt Ortrud Wohlwendt, Sprecherin der Berliner Stadtmission. «Es bräuchte mehr Geld für Konzepte", findet sie. Konzepte, um Wohnungslosigkeit vorzubeugen, aber auch für Sozialarbeit auf der Straße.

Auch an erschwinglichen Einraumwohnungen fehle es. "Wir können es doch nicht hinnehmen, dass in unserer Stadt überall Camps sind."

Fotos: DPA

Läuten bei Peer Kusmagk und seiner Janni bald die Hochzeitsglocken?

Neu

Lukas Podolski, ein Flüchtling aus Nordafrika?

Neu

Deutscher Spanien-Urlauber unter Auflagen wieder frei: Er darf Madrid nicht verlassen

Neu

Audi crasht Honda: Ehepaar muss aus Wrack gerettet werden, Mann stirbt

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

50.024
Anzeige

Fan-Entgleisung: "Holocaust"-Skandal bei Aue-Spiel in Braunschweig

Neu

So sieht ein Supermarkt ohne ausländische Waren aus

Neu

Rechtesextreme feiern Geburtstag und lösen Chaos aus: Straße gesperrt, 13 Festnahmen

Neu

So viele Möpse! Hier wackeln sie um die Wette

Neu

Mann springt aus fahrendem Auto und stirbt

Neu

Bis zu 60% Rabatt auf trendigen Schmuck!

4.057
Anzeige

Bewaffnete Dealer verprügeln zwei Männer nach Disko-Besuch

1.486

Schock! So drastisch soll der Rundfunkbeitrag steigen

6.339

Alle Fotos gelöscht! Ist Rocco Stark wieder Single?

1.007

Nach Anschlag in Barcelona: Dieser Junge wird immer noch vermisst!

1.928

Sensation! Dresdner ist erster Deutscher Wrestling-Champion

2.252

Unfassbar! Peta schläfert kleinen Familienhund einfach ein

2.160

10 Tage nach Geburt! Wer überrascht mit diesem flachen Bauch?

2.051

Die meisten, die sie hassen, sind Türken: Sibel Kekilli schmeißt auf Instagram hin

3.307

Welche schwangere Promi-Nixe räkelt sich denn hier am Strand?

2.344

Anzeige gegen Kraftklub-Frontmann: So hat die Staatsanwaltschaft entschieden

4.848

SPD-Politikerin blamiert sich während der Trauerrede von Schulz

8.388

Das kosten Gaucks Spezialwünsche den Steuerzahler

7.188

Waldbrand legt Zugstrecke lahm: 4000 Passagiere gestrandet

1.426

Explosionsgefahr! Mann tankt falsch und schüttet Benzin in Kanalisation

20.379

Achtung! Experten warnen vor Pilzvergiftungswelle

3.325

In diesem Café gibt's jetzt Würze aufs Eis

798

Nacht des Grauens: Zwei Tote bei Schüssen auf Polizisten in drei Städten

1.870

Dürfen bald alle Menschen mit Behinderung wählen gehen?

1.139

Wegen Brandanschlag auf die Deutsche Bahn: Neonazis verpassen Demo

5.612

Nach Streit: Mann sticht 53-Jährigen nieder

2.004

Mehrere Verstöße: Polizeieinsatz bei Bandidos-Treffen

2.998

Ferienfreizeit endet für 20 Kinder im Krankenhaus

4.636

Frankfurter Porno-Star packt aus! So läuft das Geschäft wirklich

8.869

Shitstorm! Geht Verona Pooth zu weit?

7.023

Auch dieses Festival versinkt im Starkregen

4.059

Heftiger Unfall! 77-Jähriger rammt drei Autos und einen Lkw

555

23 Tote bei Bahnunglück in Indien

1.062

Männer rasten aus und verprügeln eigenen Onkel mit Dachlatte

527

Wegen Schnapsleichen: Deshalb gibt's die Wasserhäuschen

448

Schalke schlägt RB zum Saisonauftakt! Pfiffe gegen Timo Werner

2.425

Tödlicher Kreuzungscrash! Drei Menschen sterben bei tragischem Unfall

11.949

Parkhaus entschuldigt sich, nachdem Autos in der Luft hängen

4.704

Steht wirklich nur Merkel zur Wahl?

4.509

Ups, wie ist das denn passiert?

7.884

Offenbachs Erstklässler zu dick, und Deutsch können sie auch nicht

612

Noch immer Lebensgefahr! Zog hier wirklich ein Tornado drüber?

4.745

Was bringt diese YouTuberin hier so zum Weinen?

972

Merkel holte sich ihr "Wissen" bei der Bild

4.987

Teenager bittet Geschäftsmann um Rat: Dieser reagiert total unverschämt

5.250

Dicker Bauch schuld an kleinem Penis! So wird er wieder richtig groß

21.574

Darum sind Maite Kelly und Roland Kaiser besser als Helene Fischer

24.559

Der Pfandsammler baut am nächsten Projekt

2.575

Warnung an Touristen! Unwetter sorgt in Tschechien für Chaos

6.220