Pause bei "Silly": Das hat Anna Loos jetzt solo vor

Berlin - Mit ihrer Band "Silly" stehen im Moment keine neuen Projekte an.

Auf der Bühne fühlt sich Schauspielerin Anna Loos (48) pudelwohl, weil sie sich dort nicht verstellen muss. In ihrem Soloalbum erzählt sie aus ihrem Privatleben.
Auf der Bühne fühlt sich Schauspielerin Anna Loos (48) pudelwohl, weil sie sich dort nicht verstellen muss. In ihrem Soloalbum erzählt sie aus ihrem Privatleben.  © Imago

Aber Frontfrau Anna Loos (48) will trotzdem weiter Musik machen. Also ist sie ab jetzt auch solo unterwegs und hat sogar schon ein eigenes Album aufgenommen.

Schauspielerin, Sängerin und nun auch Pianistin: Anna Loos steht zwar gerne auf der Bühne, aber noch viel lieber setzt sie sich ans Klavier.

"Ich spiele zwar auch Gitarre, aber Klavier ist mein Lieblingsinstrument", erzählt sie bei der Vorstellung ihres neuen Soloalbums "Werkzeugkasten". Darin erzählt sie von ihren ganz persönlichen Momenten aus ihrem Leben.

"Als Musikerin kann ich einfach ich selbst und authentisch sein. In der Schauspielerei geht das nicht", erzählt Loos. Obwohl sie schon 2006 bei "Silly" in die Fußstapfen von Frontfrau Tamara Danz (†43) getreten ist, kam ihr immer wieder der Gedanke, ein Soloalbum aufzunehmen.

Ideen dafür hatte sie genug. Im März kommt die Platte endlich in die Läden.

Und wie geht es danach mit ihrer Solokarriere weiter? "Mal sehen", sagt sie. "Ich lasse mich da gerne einfach treiben." Und was ist mit "Silly"? "Es gibt zur Zeit einfach keine Pläne, aber ich würde jederzeit wieder etwas mit der Band starten."

Anna und ihre Jungs: Bei "Silly" hat Anna Loos 2006 ganz offiziell die Nachfolge für Frontfrau Tamara Danz (†43) angetreten, die 1996 an Krebs gestorben war.
Anna und ihre Jungs: Bei "Silly" hat Anna Loos 2006 ganz offiziell die Nachfolge für Frontfrau Tamara Danz (†43) angetreten, die 1996 an Krebs gestorben war.  © DPA

Titelfoto: Imago


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0