Nach Echo-Skandal um Farid Bang und Kollegah: Musikpreis wird abgeschafft Top Ist das der wahre Grund für ihre Pause? Baby-Gerüchte um Lena Meyer-Landrut Top War es der eigene Vater? Misshandeltes Mädchen (3) stirbt an Verletzungen Neu Fans schockiert: Was ist mit Jessica Paszkas Gesicht passiert? Neu
4.477

Von Clans unterwandert? So reagiert Politik auf Vorwürfe gegen Polizeiakademie

Innensenator Andreas Geisel hat auf die angeblichen Problem mit Migranten in der Polizeiakademie reagiert und Vorwürfe zurückgewiesen.
Innensenator Andreas Geisel (SPD) warnt vor einer vorschnellen Verurteilung von Polizeischülern mit Migrationshintergrund.
Innensenator Andreas Geisel (SPD) warnt vor einer vorschnellen Verurteilung von Polizeischülern mit Migrationshintergrund.

Berlin – Die Berliner Polizeiakademie will die Vorwürfe zu gravierenden Missständen an der Ausbildungsstätte nicht auf sich sitzen lassen. Am Freitag stellten sich kurzfristig Anwärter und Ausbilder einer Klasse öffentlich den Fragen und präsentierten ein ganz anderes Bild. Auch Innensenator Andreas Geisel (SPD) verteidigte die Polizei, forderte die Spitze aber auch auf, umfassende Antworten vorzulegen.

"Wir geben Leib und Seele für diesen Beruf», sagte der 21-jährige Oguzhan Tamtürk. «Wenn einer Probleme hat, helfen wir uns." Nachbar Noah Creplin ergänzte: "Wir sind alle Kollegen." Es gebe einen guten Umgang miteinander. Und Ausbilder Rainer Dannat umschrieb das Klima an der Schule mit "respektvoll, wertschätzend, diszipliniert". Er sehe sich auch als sozialer Ansprechpartner für seine Schüler.

Zuvor war eine Voice-Mail bekannt geworden, in der ein Ausbilder der Akademie die dortigen Zustände beklagt. In der Aufnahme wird laut der Zeitung «Welt» Hass, Lernverweigerung und Gewalt in einer Klasse mit vielen Polizeischülern mit Migrationshintergrund beklagt. Dies hatte hohe Wellen geschlagen. Die Polizei überprüft die Audio-Datei.

Derzeit werden laut Polizei rund 1200 junge Menschen an der Akademie im Bezirk Spandau ausgebildet, etwa 40 Prozent davon haben einen Migrationshintergrund. Die Klasse von Tamtürk und Creplin mit 25 Schülern von 17 bis 27 Jahren hat erst vor wenigen Wochen begonnen, es ist die Parallelklasse der in der Voice-Mail genannten. Alle wollen nach fünf Semestern Polizeimeister sein. "Jeder versteht sich mit jedem", sagte die 18-jährige Sophie Kachlik.

Journalisten konnten sich am Freitag ein Bild von einer Ausbildungsklasse in der Polizeiakademie machen.
Journalisten konnten sich am Freitag ein Bild von einer Ausbildungsklasse in der Polizeiakademie machen.

Polizeisprecher Thomas Neuendorf hatte bereits eingeräumt, dass es auch Bewerber gebe, bei denen Respekt, Disziplin und Rücksichtnahme nicht ausreichten. Manche beherrschten die deutsche Sprache ungenügend. Es gebe Nachhilfekurse. Einige Anwärter seien zuvor straffällig geworden.

Die oppositionelle CDU-Fraktion forderte den Innensenator am Freitag zum Handeln auf. Er müsse gerade die Gefahr einer Unterwanderung der Polizei durch arabische Großfamilien ernst nehmen, sagte der innenpolitische Sprecher der Fraktion, Burkard Dregger. Die organisierte Kriminalität habe ein großes Interesse, in den Polizeidienst zu kommen.

Polizeisprecher Neuendorf wies am Freitag "unreflektierte Behauptungen" als "absolut nicht tragfähig" zurück. Es gebe keine Erkenntnisse zu einer Unterwanderung.

Polizeisprecher Thomas Neuendorf gibt in Berlin in der Polizeiakademie ein Statement ab.
Polizeisprecher Thomas Neuendorf gibt in Berlin in der Polizeiakademie ein Statement ab.

"Auch wenn ein Bewerber den Namen einer stadtbekannten Großfamilie trägt, es gibt keine pauschale Ablehnung." Der Deutschen Presse-Agentur sagte Neuendorf: "Es gibt keine Vorverurteilung, es gibt aber auch keine Bonuspunkte für Migranten."

Wenn jemand mit Straftaten während der Ausbildung auffalle, so Neuendorf, "fliegt er raus". Kleinere Straftaten in der Vergangenheit wie Diebstahl oder Sachbeschädigung seien aber nach Gerichtsurteilen nicht automatisch ein Ausschlussgrund. Und: "Wenn sich jemand dauerhaft danebenbenimmt, kriegt er das Entlassungsschreiben."

Die oppositionelle FDP-Fraktion sieht Polizeipräsident Klaus Kandt in der Verantwortung. Dieser soll nun im Innenausschuss Rede und Antwort stehen. Die AfD forderte indes, mittelfristig dürfe der Anteil der Polizisten mit Migrationshintergrund 20 Prozent nicht mehr übersteigen.

Er nehme die Vorwürfe sehr ernst, so Innensenator Geisel. Aber: «Ich wehre mich dagegen, dass hier – fahrlässig oder vorsätzlich – Stimmung gegen die Polizei gemacht wird.» Er werde sich erst dann inhaltlich äußern, wenn ihm seriöse Informationen vorlägen. Er zweifele nicht an der Integrität der Polizei und bekenne sich zu Polizistinnen und Polizisten mit Migrationshintergrund. "Eine moderne Hauptstadtpolizei muss ein Spiegelbild unserer Gesellschaft sein."

"Wir schaffen das", sagte Verhaltenstrainer Martin Kobbe in der Polizeiakademie. Viele Beamte würden in den nächsten Jahren in den Ruhestand gehen, deshalb werde jetzt verstärkt ausgebildet. "Wir brauchen die jungen Menschen, wir brauchen auch den Polizisten aus Neukölln."

Fotos: DPA

Hier soll's bald Deutschlands ersten 3D-Zebrastreifen geben Neu Wisst ihr, vor wem dieses Schild warnen soll? Neu
Spektakulärer Plan! Kommt die Formel 1 nach Berlin? Neu Wird James das Spiel gegen Real Madrid entscheiden? Neu
Horror-Unfall! Betrunkener rast mit Tempo 200 Frau tot Neu Hepatitis-Ausbruch an Schule: 220 Schüler in Zwangs-Ferien Neu Mann flieht aus Psychiatrie und attackiert Frauen mit Axt! Neu Das ging ja fix! Sylvie Meis schon wieder Single? Neu Tür plötzlich zu: Zug fährt ohne kleines Mädchen (2) los Neu Wenn diese Frau aus dem Koma erwacht, muss man ihr die schlimmste Nachricht überbringen Neu Schwerer Arbeitsunfall an Bundesstraße: Mann von Bagger zerquetscht Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.627 Anzeige Brummi-Fahrer verhindert mit Blitz-Reaktion Umweltkatastrophe Neu Wirtschaftsminister Altmaier mit klarer Botschaft an Opel-Mutter PSA 106 Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 31.304 Anzeige Trauriges Statement von Revolverheld-Sänger: "Habe gelernt, alleine zu sein" 952 Rentner hortet Waffen und kiloweise Schwarzpulver 1.122 Bei Blitzbesuch: Genervter Verkehrsminister Scheuer drängt auf BER-Eröffnung 2020 440 Mann greift Joggerin an und vergewaltigt sie 3.585 Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 14.836 Anzeige Wie romantisch! Festbesucherin verliebt sich in Polizisten, nun helfen seine Kollegen 1.545 Erwischt! "Polizeiruf"-Star verrät Jugendsünde 606 Ladys aufgepasst: Darauf müsstet Ihr verzichten, um 55 Orgasmen pro Woche zu bekommen! 4.281 Diese Stars könnt Ihr bald bei "Holiday on Ice" sehen 477 Deckt dieser Hinweis die Identität eines unbekannten Toten auf? 3.367 Unerwartet! So reagiert Grünen-Chef auf Rap-Musik 743 Kein Scherz! Dunja Hayali moderiert jetzt das ZDF-Sportstudio 794 Nach Schüssen auf Rocker-Boss: Täter bekannt und auf der Flucht 2.143 Abrechnungs-Betrug in Klinikum: Bundesweite Razzia! 3.054 Update Obdachloser grausam gesteinigt: Täter immer noch auf freiem Fuß! 2.616 Der kommende Gegner macht Mut! Packt der HSV die Rettung? 168 Justizministerin Barley: "Angriff auf jüdisches Leben ist Angriff auf uns alle" 201 Schwesta Ewa ist clean und hat einen Ratschlag für die Nutten 2.953 Verteidiger weisen Vorwürfe gegen Zschäpe scharf zurück 516 Mann bringt seine Frau um und ruft dann die Polizei 1.334 Nach Avicii-Tod warnt DJane: "Es gibt andere, um die wir uns große Sorgen machen müssen!" 4.253 Hund tötete zwei Menschen: Böhmermann sagt #DankeChico 13.244 Alleinerziehende Mutter rastet aus und schreibt giftigen Brief an Ex-Mann 1.688 So echt sah die Anti-Terror-Übung am Bahnhof aus 811 Dringend auf Medikamente angewiesen! Wo ist Wilhelm (57)? 108 Er hat Millionen Anhänger! Beliebter Guru vergewaltigt 16-Jährige 3.098 Wenger-Nachfolge bei Arsenal: Ist RB Leipzigs Rangnick der Richtige? 1.472 Update Diese deutsche Food-Kette wächst gigantisch 1.230 Arbeitskollege niedergestochen! Mann wegen versuchten Totschlags in Haft 625 Nach Baby-Glück: Zerstört Motsi Mabuse nun ihre Ehe? 7.604 5000 Euro Belohnung: Wer hat diesen Mann gesehen? 2.639 Nach Diesel-Razzia: Dürfen Ermittler die Porsche-Unterlagen nicht sichten? 618 NRW-Regierung: Türkischer Außenminister spricht auf Wunsch der Opfer 464 Auch die NASA ist ratlos: Was sind das für mysteriöse Gebilde in der Arktis? 4.358 Unschuldiger Fußball-Fan bei Liverpool gegen Rom fast zu Tode geprügelt 2.890 Von wegen Aus für den Diesel: Bosch macht ihn sogar sauberer! 2.752 Update