Teenager wollen Sex-Shop überfallen, dann klicken die Handschellen

Berlin - Zwei Räuber sind in Berlin-Neukölln mit dem Überfall auf einen Erotik-Shop gescheitert.

Zwei Räuber sind in Berlin-Neukölln mit dem Überfall auf einen Erotik-Shop gescheitert.
Zwei Räuber sind in Berlin-Neukölln mit dem Überfall auf einen Erotik-Shop gescheitert.  © 123RF

Mit einer Schreckschusspistole und einem Messer bewaffnet wollten die beiden am Samstagabend den Erotikshop auf der Karl-Marx-Straße ausrauben, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Der Inhaber habe sich davon allerdings nicht beeindrucken lassen. Daraufhin seien beide geflüchtet.

Da sie ihre Masken nicht absetzten und zudem "sehr schnell" die Straße herunterliefen, machten sie den Angaben zufolge eine Streife auf sich aufmerksam.

In einer Parkanlage stellten die Polizisten schließlich einen 16-Jährigen. Dem zweiten Räuber gelang die Flucht.

In einer Parkanlage stellten die Polizisten schließlich einen 16-Jährigen. (Symbolbild)
In einer Parkanlage stellten die Polizisten schließlich einen 16-Jährigen. (Symbolbild)  © 123RF

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Berlin Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0