Vereinbarung steht: Griechenland nimmt Flüchtlinge zurück Top "FlixBus" kippt von A19: 16 Verletzte, Bus aus Graben geborgen Top Update Berliner Kinder-Intensivstation sucht dringend Mitarbeiter 5.924 Anzeige Senior (79) darf bei Discounter nicht aufs Klo: Folgen sorgen für Aufregung Top
2.081

Nach antisemitischem Angriff: Das wissen wir über den Täter

Berliner Gürtel-Schläger in U-Haft

Der kurze Film zeigte, wie der Täter auf den jungen Israeli losgeht und ihn mit einem Gürtel schlägt und „Jude, Jude“ schreit. Die Empörung war groß.

Berlin - Nach dem antisemitischen Angriff auf einen jungen Israeli und seinen Begleiter in Berlin hat sich der mutmaßliche Täter der Polizei gestellt. Der 19-Jährige erschien am Donnerstag gegen 12.30 Uhr beim Landeskriminalamt, wie die Polizei mitteilte. Begleitet wurde er von einer Rechtsanwältin.

Der Angreifer (19) ging mit einem Gürtel auf den jüdischen Mann los.
Der Angreifer (19) ging mit einem Gürtel auf den jüdischen Mann los.

Gegen den Beschuldigten wurde nach Angaben der Generalstaatsanwaltschaft Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung erlassen, wie die Behörde am Abend twitterte. Der Mann befinde sich in Untersuchungshaft "Er hat sich zur Sache nicht eingelassen", betonte ein Polizeisprecher.

Der mutmaßliche Täter ist ein Flüchtling. Nach Polizeiangaben hat er die syrische Staatsangehörigkeit. Er ist seit 2015 in Deutschland. Wo er lebt, teilte die Polizei nicht mit. Auch zu möglichen Vorstrafen und seinen beiden Begleitern gab es keine Informationen.

Die Kriminalpolizei hatte den mutmaßlichen Angreifer schon identifiziert, bevor er sich selber stellte. Zeugen hatten sich bei der Polizei gemeldet und Hinweise zu dem Mann gegeben.

Auf dem Video, das der angegriffene Israeli gefilmt und ins Internet gestellt hatte, war das Gesicht des Täters gut zu erkennen.

Angela Merkel ist empört über den Angriff

Angela Merkel hat sich bereits zu dem Vorfall geäußert.
Angela Merkel hat sich bereits zu dem Vorfall geäußert.

Der 21-jährige Israeli und sein Freund waren am Dienstagabend im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg unterwegs, dabei trugen sie Kippas - traditionelle jüdische Kopfbedeckungen.

Auf der Straße wurden sie von drei arabisch sprechenden Männern antisemitisch beschimpft. Einer der Männer schlug mit einem Gürtel auf den 21-Jährigen ein und versuchte, ihn mit einer Flasche zu schlagen. Schließlich flohen der Angreifer und seine Begleiter.

Der Angriff hatte empörte Reaktionen von Politikern und Vertretern anderer Institutionen ausgelöst. Bundeskanzlerin Angela Merkel (63, CDU) sprach von einem "schrecklichen Vorfall" und betonte: "Der Kampf gegen antisemitische Ausschreitungen muss gewonnen werden."

Irritationen gab es am Mittwochabend, weil bekannt wurde, dass der 21-Jährige, der aus Israel kommt und seit drei Jahren in Deutschland lebt, kein Jude ist.

Israeli ist gar kein Jude

In der Straßenecke Lychener Straße/Raumerstraße wurden nach Angaben der Polizei am Dienstagabend zwei Kippa tragende Männer von drei bislang Unbekannten antisemitisch beschimpft und attackiert.
In der Straßenecke Lychener Straße/Raumerstraße wurden nach Angaben der Polizei am Dienstagabend zwei Kippa tragende Männer von drei bislang Unbekannten antisemitisch beschimpft und attackiert.

Zunächst waren alle, auch die Polizei, davon ausgegangen, obwohl der junge Mann das selber nie gesagt hatte. In Interviews erklärte er dann, er sei Israeli, aber kein Jude und auch nicht religiös.

In der Fernsehsendung "Stern TV" sagte er: "Ich bin unter Juden aufgewachsen, meine ganzen Freunde in Israel sind Juden, ich habe auch Juden unter meinen Verwandten. Es hat etwas mit mir zu tun und es ist sehr wichtig für mich."

Die Kippa habe er erst vor ein paar Tagen in Israel von einem Freund geschenkt bekommen, erzählte er an anderer Stelle. Trotz Warnungen habe er in Berlin die Erfahrung machen wollen, eine Kippa zu tragen.

Nach Darstellung der beiden jungen Männer kamen die Beschimpfungen und der Angriff der anderen Männer überraschend und ohne, dass es vorher eine Provokation von ihrer Seite gegeben habe.

Fotos: Screenshot/Facebook, Jüdisches Forum für Demokrati, Screenshot/YouTube, Jüdsisches Forum, dpa (Bildmon, DPA

Quallen-Alarm an der Ostsee: Bereits mehr als 700 Verletzte Top Verstörendes Internet-Video aufgetaucht! Wie kaputt ist Jan Ullrich wirklich? Top
Unfassbar! Mann schießt sich selbst in den Bauch, um Ehe zu retten Neu Seit zwei Wochen auf der Flucht: Das ist der getürmte Häftling! Neu Astro-Alex steuert irdischen Roboter aus dem All Neu Vater erfüllt sich letzten Wunsch auf Hochzeit seiner Tochter, danach stirbt er Neu 51-Jähriger belästigt Teenager und wird von Mutter abgeholt Neu Fix: Schalke schnappt sich diesen WM-Teilnehmer! Neu Nach Attacken auf Union-Fanbus: 1. FC Köln verhängt Stadionverbote Neu Frau ruft wegen ihres Freundes den Notruf: Doch sie ist gar nicht das Opfer Neu Gefährlicher Brand in Gießerei: Mitarbeiter von spritzenden Eisensplittern getroffen Neu Tragisch: Angler fällt in Schleuse und ertrinkt Neu Platzt Mordprozess gegen Ku'damm-Raser wegen Befangenheit der Richter? Neu Spurlos verschwunden! Wo sind Jacub (14) und Alexander (13)? Neu Einbrecher sticht Opfer mit dem Schraubenzieher ins Gesicht! Neu Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 6.816 Anzeige DFB-Pokal: Kovac-Versprechen dürfte bei Regionalligist Jubel auslösen Neu Stunden sind gezählt: Markierung auf Gaga-Radweg muss weg! Neu Krank! Junge schüttet kochendes Wasser über schlafenden Kumpel (15) Neu Jesidin trifft in Deutschland ihren Peiniger wieder und flieht in den Irak! Neu Warum "Poldi" jetzt Werbung für Handball macht 236 Unbekannter trägt gefährliche Weltkriegsbombe spazieren 1.769 Nach "FlixBus"-Unglück mit 16 Verletzten: Wie unsicher sind Fernbusse? 1.617 Dagi Bee holt mit DISS-Video mehr Zuschauer als Til Schweigers Tatort-Flop 689 Arzt von Asylbewerber erstochen? AfD und Linke Jugend gehen auf die Straße! 3.961 Update Frau wacht neben ihrem Verlobten auf, was sie sieht, macht alles kaputt 6.120 Münchner baut Treppe ab, damit sein Vermieter nicht ins Haus kann 158 Nach Fahndung: Brutale Mädchen stellen sich, sie sind erst 13 und 14 Jahre! 648 Geld statt Traummann: Frau bekommt Schadensersatz, weil sie single ist 534 Familie meldet Vater als vermisst: Unglaublich, was er wirklich treibt 8.778 Promillefahrt: Fußgängerin frontal erfasst und durch die Luft geschleudert 3.047 Kleine Helden: Jungs retten Rentner im Rollstuhl das Leben 2.279 Schock! Kleinkind (14 Monate) fällt aus Fenster neun Meter tief 1.904 Deutsche Kletterer wollen nach Tokio: "Es wird immer schwieriger" 68 Stand-up-Paddler (74) stürzt von Brett: Taucher können nur noch Leiche bergen 163 Völlig überladen! VW-Bulli auf dem Weg in den Urlaub gestoppt 3.789 Missglückter Start: Zwei Männer stürzen mit Gleitschirm ab 1.106 Bewaffnet mit einer Flöte: Zoll stoppt gefährliches Musikinstrument 245 Ausgerechnet am Todestag von Rudolf Heß: Hitlers Ferienanlage jetzt Erholungsort! 3.164 Schwerste Verletzungen am ganzen Körper: Frau (62) stürzt acht Meter in die Tiefe 1.852 Rottweiler greift 10-jährigen Jungen an und zerfetzt sein Bein 2.316 Minibus rast in Tanzgruppe: Sieben Menschen sterben! 2.754 Brutaler Raubüberfall auf Rentnerin bei Aktenzeichen XY 2.439 "Liebe Polizei...": Kleiner Ausreißer entschuldigt sich nach Suchaktion 2.526 Enttäuschung bei den Fans: Highfield-Festival-Headliner sagt ab 7.455 Nach tödlicher Messer-Attacke in Arztpraxis: AfD-Mann teilt gegen Asyl-Politik aus 7.829 Paar wird beim Sex am Restaurant erwischt, seine Reaktion ist schamlos 8.480 Nach Busunglück mit 24 Toten: Polizei macht spektakulären Fund 10.769 Straftaten im Auslandseinsatz: So viele Soldaten waren zuletzt im Visier der Justiz 1.923 Frontalcrash! Rennradfahrer (23) wird von Mercedes erfasst und stirbt 2.374