Nach schrecklicher Geiselnahme! Diese Bitte hat die Kölner Bahnhofs-Apotheke jetzt an die Kunden Top Wieder Migranten-Massenansturm: Ein Toter an Grenzzaun Top Neues Traumpaar! Helene Fischer macht's jetzt mit diesem Superstar Top Feine Sahne Fischfilet: Kultursenator bietet Auftritt im Berliner Bauhaus-Archiv an Top Auf Jobsuche? Düsseldorfer Unternehmen sucht dringend neue Leute! 1.356 Anzeige
2.081

Nach antisemitischem Angriff: Das wissen wir über den Täter

Berliner Gürtel-Schläger in U-Haft

Der kurze Film zeigte, wie der Täter auf den jungen Israeli losgeht und ihn mit einem Gürtel schlägt und „Jude, Jude“ schreit. Die Empörung war groß.

Berlin - Nach dem antisemitischen Angriff auf einen jungen Israeli und seinen Begleiter in Berlin hat sich der mutmaßliche Täter der Polizei gestellt. Der 19-Jährige erschien am Donnerstag gegen 12.30 Uhr beim Landeskriminalamt, wie die Polizei mitteilte. Begleitet wurde er von einer Rechtsanwältin.

Der Angreifer (19) ging mit einem Gürtel auf den jüdischen Mann los.
Der Angreifer (19) ging mit einem Gürtel auf den jüdischen Mann los.

Gegen den Beschuldigten wurde nach Angaben der Generalstaatsanwaltschaft Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung erlassen, wie die Behörde am Abend twitterte. Der Mann befinde sich in Untersuchungshaft "Er hat sich zur Sache nicht eingelassen", betonte ein Polizeisprecher.

Der mutmaßliche Täter ist ein Flüchtling. Nach Polizeiangaben hat er die syrische Staatsangehörigkeit. Er ist seit 2015 in Deutschland. Wo er lebt, teilte die Polizei nicht mit. Auch zu möglichen Vorstrafen und seinen beiden Begleitern gab es keine Informationen.

Die Kriminalpolizei hatte den mutmaßlichen Angreifer schon identifiziert, bevor er sich selber stellte. Zeugen hatten sich bei der Polizei gemeldet und Hinweise zu dem Mann gegeben.

Auf dem Video, das der angegriffene Israeli gefilmt und ins Internet gestellt hatte, war das Gesicht des Täters gut zu erkennen.

Angela Merkel ist empört über den Angriff

Angela Merkel hat sich bereits zu dem Vorfall geäußert.
Angela Merkel hat sich bereits zu dem Vorfall geäußert.

Der 21-jährige Israeli und sein Freund waren am Dienstagabend im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg unterwegs, dabei trugen sie Kippas - traditionelle jüdische Kopfbedeckungen.

Auf der Straße wurden sie von drei arabisch sprechenden Männern antisemitisch beschimpft. Einer der Männer schlug mit einem Gürtel auf den 21-Jährigen ein und versuchte, ihn mit einer Flasche zu schlagen. Schließlich flohen der Angreifer und seine Begleiter.

Der Angriff hatte empörte Reaktionen von Politikern und Vertretern anderer Institutionen ausgelöst. Bundeskanzlerin Angela Merkel (63, CDU) sprach von einem "schrecklichen Vorfall" und betonte: "Der Kampf gegen antisemitische Ausschreitungen muss gewonnen werden."

Irritationen gab es am Mittwochabend, weil bekannt wurde, dass der 21-Jährige, der aus Israel kommt und seit drei Jahren in Deutschland lebt, kein Jude ist.

Israeli ist gar kein Jude

In der Straßenecke Lychener Straße/Raumerstraße wurden nach Angaben der Polizei am Dienstagabend zwei Kippa tragende Männer von drei bislang Unbekannten antisemitisch beschimpft und attackiert.
In der Straßenecke Lychener Straße/Raumerstraße wurden nach Angaben der Polizei am Dienstagabend zwei Kippa tragende Männer von drei bislang Unbekannten antisemitisch beschimpft und attackiert.

Zunächst waren alle, auch die Polizei, davon ausgegangen, obwohl der junge Mann das selber nie gesagt hatte. In Interviews erklärte er dann, er sei Israeli, aber kein Jude und auch nicht religiös.

In der Fernsehsendung "Stern TV" sagte er: "Ich bin unter Juden aufgewachsen, meine ganzen Freunde in Israel sind Juden, ich habe auch Juden unter meinen Verwandten. Es hat etwas mit mir zu tun und es ist sehr wichtig für mich."

Die Kippa habe er erst vor ein paar Tagen in Israel von einem Freund geschenkt bekommen, erzählte er an anderer Stelle. Trotz Warnungen habe er in Berlin die Erfahrung machen wollen, eine Kippa zu tragen.

Nach Darstellung der beiden jungen Männer kamen die Beschimpfungen und der Angriff der anderen Männer überraschend und ohne, dass es vorher eine Provokation von ihrer Seite gegeben habe.

Fotos: Screenshot/Facebook, Jüdisches Forum für Demokrati, Screenshot/YouTube, Jüdsisches Forum, dpa (Bildmon, DPA

Zwei Motorradfahrer sterben bei Frontalcrash 5.991 Junge (8) erleidet schwere innere Verletzungen bei Unfall mit Traktor 2.368 Spenden für guten Zweck: Mitmachen und Traumreise gewinnen! 4.419 Anzeige Sein Bruder hat das eingefädelt! Bill Kaulitz schmust mit neuem Freund 7.767 Hier kauern zwei Fahrraddiebe auf der Straße und jammern über den kalten Boden 4.754 Hat unser Pflegesystem die Grenze erreicht? Beitragserhögung verspricht keine Besserung 12.860 Anzeige Pädophiler Opa vergewaltigt jahrelang seine Enkelinnen 5.926 Kündigt Trump das Atom-Abkommen mit Russland? Außenminister Maas besorgt 546 Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 7.562 Anzeige Fast umgekippt! Betrunkener stellt Opel am Hang ab 2.452 Shitstorm gegen SPD-Politikerin Chebli (40) wegen Luxus-Rolex 4.256 So erinnert sich Pietro an die schwerste Zeit seines Lebens 1.019 Der Frust am Gleis: Darum warten wir wirklich so oft auf die Bahn 929 Song von Usher: Mann bekommt 44 Millionen Dollar Schadenersatz 1.777
"Blutende Personen im Zug": 200 Hooligans von Hannover und Köln randalieren 3.205 Durch Niedrigwasser im Rhein: Mehrere Bomben bei Bonn entdeckt 2.595 Für tot erklärt: So reagiert Rowan Atkinson auf die falschen Gerüchte 1.938 Alarmierend! In Deutschland fehlen Hunderttausende Kita-Plätze 501
Gab es wegen dieses Details Zoff am Set zwischen Benno Fürmann und Ben Kingsley? 1.803 Trotz Druck von Trump: Siemens bekommt wahrscheinlich Milliarden-Auftrag 177 Update Tödlicher Unfall bei Tempo 220: Männer verbrennen nach Reifenpanne im Ferrari 8.591 MotoGP-Star am Boden! Marc Marquez verletzt sich beim WM-Jubel 3.530 Enttäuschend: HSV bleibt im Heimspiel gegen Bochum ohne Tor 460 850.000 Euro Schaden: Mann setzt McLaren gegen Gartenmauer 1.513 Feuerwehrmann stirbt bei Unwetter, als sein Lkw in den Fluten umkippt 1.686 Beim bizarren Liebesspiel verloren? Sexpuppe treibt im Kanal 3.796 Paar zeugt zwei Kinder: Doch dann fliegt ihr schreckliches Geheimnis auf 5.864 "Wie ein misshandelter Körper": Shirin David über OP-Horror! 7.265 Flüsse immer flacher, Frachter immer teurer 110 Benz-Fahrer brettert mit Tempo 132 durch City und muss krasses Bußgeld blechen 2.966 Darum wollen Bibi und Julian den Namen ihres Sohnes nicht verraten 815 Schock bei Party: Boden stürzt unter Tanzenden zusammen! Mindestens 30 Verletzte 1.643 Wie bitte? George Clooney sucht sieben Nannys für seine Zwillinge 1.064 Schreckliches Zugunglück in Taiwan: 17 Tote und über 100 Verletzte, davon viele schwer 868 Seehofer tritt zurück, wenn er für Absturz verantwortlich gemacht wird 1.638 Eklat: "Negerschnitte" spaltet idyllisches Dorf! 5.089 Überfall auf Geldtransporter und Schüsse auf Polizei: Diebe machten keine Beute! 2.423 Echt jetzt? Schwangere Meghan macht überraschendes Geständnis 3.698 Barfuß und im Schlafanzug: Junge (8) will alleine seine Oma besuchen 2.611 Bauer sucht Frau: Anna wehrt sich gegen schwere Anschuldigungen, die ihr und Gerald gelten 50.275 Jungs wollen Auto Starthilfe geben, dann steht plötzlich eine ganze Straße ohne Strom da 2.606 Polizisten werden in Gaststätte attackiert: Beamter landet im Krankenhaus 1.074 Christina Stürmer nimmt Tochter (2) mit auf Tour! 1.296 Neue Studie: Das sagt die Länge der Finger über deine Sexualität 3.745 Bräutigam begeht auf eigener Hochzeit riesigen Fehler 5.661 Hilfsbereiter Mann will Bettler Essen kaufen und bereut es sofort! 7.335 Mann zündet Haus an, in dem sich Mutter mit ihren Kindern befindet 1.718 Nach Pharma-Skandal: Das fordert Brandenburgs neue Ministerin! 664 Victoria Beckham im Tal der Tränen! Wie schlimm ist die Krise mit David wirklich? 2.617 Familiendrama in Gera: Sohn versuchte, Mutter vom Balkon zu stürzen 10.045