Drei Verletzte! Besoffener Fahrer schrottet Carsharing-Benz

Berlin - Alle Hände voll zu tun mitten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch für die Berliner Polizei in Prenzlauer Berg: Denn während die Zivilbeamte gegen 3 Uhr gerade einen per Haftbefehl gesuchten Mann festnahmen, passierte es.

Während der Festnahme eines Gesuchten ereignete sich der Unfall nur wenige Meter entfernt.
Während der Festnahme eines Gesuchten ereignete sich der Unfall nur wenige Meter entfernt.  © Morris Pudwell

Laut TAG24-Informationen ertappten die Ordnungshüter den Gesuchten auf der Storkower Straße in Richtung Norden bei einer Pkw-Kontrolle.

Plötzlich krachte es in der Gegenrichtung: Eine silberfarbene Mercedes A-Klasse von "car2go" rammte einen am Straßenrand stehenden schwarzen Benz-Kombi.

Dabei wurden drei Personen verletzt.

Ein geparktes drittes Auto wurde durch den Crash ebenfalls beschädigt.

Der Leihwagen-Fahrer war offenbar alkoholisiert und wurde zur Blutentnahme auf eine Polizeiwache gebracht. Die weiteren Ermittlungen laufen.

Erst Ende Mai ereignete sich ein heftiger Crash mit einem Carsharing-Auto mit fünf Verletzten in Neukölln (TAG24 berichtete).

Der völlig demolierte Carsharing-Mercedes auf der Storkower Straße in Prenzlauer Berg.
Der völlig demolierte Carsharing-Mercedes auf der Storkower Straße in Prenzlauer Berg.  © Morris Pudwell

Titelfoto: Morris Pudwell


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0