Taxi in den Terror-Krieg: Die Verurteilung von drei "IS"-Berlinern 3.562
Sicherheit nicht gewährleistet? Drittliga-Spiel droht Absage Top
Suche nach weiteren Waffenlagern im Mordfall Lübcke Neu
MediaMarkt feiert beim "Apple Weekend" das MacBook mit Megarabatten! 20.283 Anzeige
Europa in Gefahr? Eintracht geht in Straßburg leer aus Neu
3.562

Taxi in den Terror-Krieg: Die Verurteilung von drei "IS"-Berlinern

Gestern fiel in Berlin das Urteil gegen drei Männer, die in den Krieg nach Syrien ziehen wollten

Sie zogen aus, um sich in Syrien dem Terror des IS anzuschließen, schafften es aber nicht mal über Italien hinaus. Gestern fiel ihr Urteil!

Berlin - Die Aufarbeitung des sogenannten "Islamischen Staates" macht auch vor deutschen Gerichten nicht Halt. Am Mittwoch fiel in Berlin ein strenges Urteil gegen drei, die auszogen, um einem Terror-Regime zu dienen.

Einer der Angeklagten zu Prozessbeginn.
Einer der Angeklagten zu Prozessbeginn.

Soufiane A., Emrah C. und Resul K. – so heißen die drei Männer, die ihr Urteil vom Kammergericht Berlin empfingen. Hinter den Namen verbergen sich ein Deutsch-Marokkaner und zwei türkische Staatsangehörige. Ihr Alter: 24, 33 und 47 Jahre.

Das Gericht ist davon überzeugt, dass sie Ende 2016 in Richtung Syrien aufbrachen, um sich dem "Islamischen Staat" anzuschließen.

Um den Umgang mit Sprengstoff zu lernen. Um sich an Waffen ausbilden zu lassen. Und wohl auch, um dieses Wissen am Ende gegen Andersdenkende einzusetzen.

Die Verurteilten mussten sich jedoch nicht nur wegen ihrer, schlussendlich missglückten, Nahost-Reise der Justiz stellen.

Auch die Finanzierung ihres radikalen Vorhabens ist zum Fall für die Berliner Gerichte geworden.

Kredite mit gefälschten Angaben sorgten für das nötige Kleingeld

Bevor es losging in Richtung Krieg, haben Soufiane A. und Emrah C. nach Meinung des Gerichts an der Finanzierung ihrer Reise gearbeitet. Sie täuschten Bonitäten vor und erhielten dafür ungerechtfertigt Kredite. Mit eben jenen Krediten besorgten sie sich Mobiltelefone, die sie wiederum gewinnbringend weiterverkauften. Die Kredite zahlten sie natürlich nie zurück.

Soufiane A. und Emrah C. wurden darum vom Gericht auch wegen Betrugs verurteilt.

Auf die Idee zur Teilnahme am Terror-Dschihad könnte das Trio in der Moschee Fussilet 33 gekommen sein. Dort soll sich auch Anis Amri vor seinem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt aufgehalten haben. Bis heute habe sich laut dem Vorsitzenden Richter Andreas Müller an der Einstellung der nun Verurteilten nichts geändert.

Laut "Berliner-Zeitung" soll sich gerade Soufiane A. zutiefst radikalisiert haben: Er mache solange weiter, bis man ihn erschieße, soll er einmal gesagt haben.

In Italien endete die Reise

Ein weiterer Angeklagter am ersten Prozesstag.
Ein weiterer Angeklagter am ersten Prozesstag.

Irgendwann war anscheinend genug Geld ergaunert, um den Trip in das Kriegsgebiet Syrien anzutreten. Im Taxi von Resul K. fuhren sie los in Richtung Naher Osten.

Doch sehr weit kamen sie nicht: Es gab Probleme mit dem Pass von Soufiane A. Örtliche Polizeikräfte griffen ihn auf, schickten ihn zurück nach Deutschland. Der Grund: Bereits seit September 2014 galt er in seiner Heimat als Gefährder, hätte Deutschland überhaupt nicht verlassen dürfen.

Die anderen beiden scheinen davon beeindruckt gewesen zu sein, laut Gericht hätten sie "Zweifel an der Durchführbarkeit und Sinnhaftigkeit der Unternehmung bekommen". Sie drehten um, zurück nach Deutschland, weg vom Terror des "Islamischen Staates".

Vielleicht lag die Kehrtwende auch an Soufiane A. War er eine Art Anführer, ohne den das Vorhaben so oder so gescheitert wäre? Am Ende wird Soufiane A. auf jeden Fall die höchste Strafe des Trios erhalten.

Ausreden während des Ermittlungsverfahrens, Schweigen beim Prozess

In Deutschland begannen dann schließlich die Ermittlungen gegen die IS-Begeisterten. Der Staatsschutzsenat stützte seine Feststellungen vor allem auf die Auswertung unterschiedlicher Datenträger. Chats wurden gesichtet, Telefonate abgehört, Fotos und Videos angesehen. Das alles ließ dem Senat keinen Zweifel daran, was das Trio vorhatte: Sie wollten im Krieg des "Islamischen Staats" in Syrien mitmischen.

Im Laufe der Ermittlungen sollen die Angeklagten laut "Berliner-Zeitung" noch versucht haben, sich aus der Sache herauszureden. Resul K. habe nur versucht, sein Taxi zu verkaufen. Soufiane A. habe nur Urlaub in Italien machen wollen. Und Emrah C. sagte schon zu diesem Zeitpunkt nichts.

Im Prozess selbst hingegen hielten alle Angeklagten ihr Schweigen durch. Keiner äußerte sich mehr zu den Vorwürfen.

Das Urteil

Undatiertes Foto, das einen Fahrzeugkonvoi mit Mitgliedern der Terrormiliz Islamischer Staat zeigt. Hier wollten die inzwischen Verurteilten vermutlich mitmischen.
Undatiertes Foto, das einen Fahrzeugkonvoi mit Mitgliedern der Terrormiliz Islamischer Staat zeigt. Hier wollten die inzwischen Verurteilten vermutlich mitmischen.

Am gestrigen Mittwoch, über ein Jahr nach Verhandlungsbeginn, fiel schließlich das Urteil: mehrere Jahre Freiheitsentzug für alle Beteiligten.

Soufiane A. erhielt eine Haftstrafe von drei Jahren und zehn Monaten, Emrah C. von drei Jahren und sechs Monaten und Resul K. von drei Jahren.

Verurteilt wurden die drei insbesondere aufgrund "gemeinschaftlicher Unterstützung einer terroristischen Vereinigung im Ausland in Tateinheit mit Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat"

Die vergleichsweise hohe Strafe hat das Gericht unter Anderem mit Rücksicht auf "generalpräventiven Erwägungen" gefällt.

Das bedeutet in etwa: Auch wenn der IS in Syrien inzwischen besiegt scheint, muss unser Staat weiterhin vor Männern wie Soufiane A., Emrah C. und Resul K. geschützt werden. Gegen das Urteil kann noch Revision eingelegt werden.

Fotos: Paul Zinken/dpa

Ende August dreht sich hier in Berlin alles um Rum! Anzeige
Mann wird in City von Fahrstuhl getötet Neu
Tötete Laster-Fahrer (55) junge Frau (22) auf Reiterhof? Haftbefehl wegen Mordes erlassen! 1.893
Riesiger Abverkauf! In diesem Zelt gibt's Technik so günstig wie nie 5.338 Anzeige
Großeinsatz in Neukölln: Stammcafé von erschossenem Clan-Chef Nidal R. im Visier der Polizei 1.972
Kleiner Hund verstümmelt am Straßenrand zurückgelassen 2.086
Wer jetzt schnell ist, bekommt Marken mit extrem hohen Rabatten! 10.365 Anzeige
Mutter zwingt gesunde Kinder im Rollstuhl zu sitzen und lässt sich dafür feiern 1.548
Grusel-Video: Welche Promi-Dame zeigt sich hier so scary? 6.807
Versöhnen sich Jenny Frankhauser und Daniela Katzenberger schon bald?! 1.074
Anglerin verschlägt es die Sprache, als sie diesen Fisch sieht 5.191
Hat es bei Jessica Pazska und Saskia Beecks gefunkt? Klare Ansage der Hotties! 2.688
Nach erschreckendem Video von Anti-Rechten-Demo in Kassel: Das ist der Stand der Dinge 7.070
Au backe! Die Simpsons müssen umziehen 3.013
Blitz schlägt in Touristengruppe ein: Etliche Tote, darunter ein Kind (†13) 16.682
Sie schrieb Hits für Udo Jürgens und Helene Fischer: Irma Holder ist tot 3.866
BVB-Kapitän Marco Reus veräppelt Brandt: "Was ich mir von ihm wünsche..." 2.054
Wirbel um Plakat: Ist diese Fleisch-Werbung etwa sexistisch? 1.173
Zoobesucher ritzen ihre Namen in Rücken von Nashorn 4.887
Reizgas-Attacke auf Mutter und Sohn! Kaum zu glauben, wo sich Täter vor der Polizei versteckt 3.640
Nach Bootsunfall: Vermisster Filmproduzent tot aufgefunden 5.418
Brände zerstören Brasiliens grüne Lunge: Janni Hönscheid ist entrüstet über Ignoranz 1.274
FC Bayern: Kovac bestätigt Geldstrafe für Sanches und nennt den wahren Grund 1.025
Vater erfüllt Tochter (†29) letzten Wunsch und verändert sich unglaublich 10.505
Nach Schlaganfall: Ehemaliger Fußballprofi stirbt mit nur 40 Jahren! 3.637
Polizei warnt: Gefährlicher Sexualstraftäter auf der Flucht! 4.837
Anwalt von HSV-Profi verrät: So geht es im Jatta-Krimi weiter 2.862
Attacke bei McDonald's: Frau schlägt mit ihren High Heels plötzlich auf fremden Mann ein 4.132
Er führte ein Tagebuch des Grauens! Pädophiler Arzt missbrauchte 250 Kinder zwischen 4 und 6 Jahren 5.005
21-Jähriger flippt nach Unfall aus, will sich selbst und alles andere abfackeln! 1.299
Spielt Coutinho schon für Bayern? So plant Kovac für das Spiel gegen Schalke 465
Tödliche Messerstecherei in Chemnitz: Das ist das Urteil im Fall Daniel H. 29.290 Update
Kurz nach Tankstopp: Familienausflug endet auf der A3 in der Flammen-Hölle! 7.315
Darum darf Anastasios Donis derzeit nicht beim VfB ran 1.135
Vermisste Vietnamesin (15): Polizei suchte nach ihr, aber davon bekam sie gar nichts mit 2.645
Herbert Grönemeyer plant besondere Premiere beim Deutschen Radiopreis 390
Opi (92) parkt BMW in Parkhaus, und meldet ihn als gestohlen: Wo das Auto auftaucht, lässt ihn staunen 3.055
Beim Sex den Namen des Ex schreien? Denisé Kappés und Henning Merten packen aus 2.528
Führendes Mafia-Mitglied springt auf der Flucht halbnackt vom Balkon 3.245
Polizei gibt Entwarnung: Entflohener Häftling gefasst! 3.107 Update
Wegen Ruhestörung: Stadt bricht Elfmeterschießen im Kreispokal ab 1.780
Heiß! Jenny Frankhauser zeigt uns hier ihre sexy Kehrseite 2.509
Prozess um ermordete Maria (†18): Ihre Mutter bricht in Tränen aus 2.818
Krasse Veränderung: So sieht Hailey Bieber nicht mehr aus! 5.195
Schock für die Fans: Hier wird Robert Geiss mit Waffe am Kopf in St. Tropez verhaftet 13.074
Söhne im Knast, Familie Ritter endgültig obdachlos: "Beste ist, man nimmt sich einen Strick!" 17.381
"Kein guter Schauspieler": Paddy Kelly zeigt wenig Talent vor der Kamera 1.498
Real mit absurdem Angebot für Neymar: Drei Top-Stars plus 100 Millionen Euro! 2.049
Junge Frau (22) auf Reiterhof erschossen: Tatverdächtiger (55) stellt sich - ist es der Partner des Opfers? 4.827