Flugzeug mit Fußballstar an Bord vom Radar verschwunden: Dramatische Sprachnachricht aufgetaucht! Top Entführung von Bushidos Kindern geplant? Bruder von Clan-Boss Abou-Chaker geschnappt Top Mit diesem geheimen Code bekommt Ihr die Switch besonders günstig! 3.027 Anzeige Spanien: Einsturzgefahr bei Rettung von Julen! Erreichen Helfer den Jungen heute trotzdem? Top Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn 3.344 Anzeige
3.477

Der zweite Versuch hat geklappt. Räuber knacken Juwelier-Laden mit VW Golf

Im Februar waren Räuber kläglich am Sicherheitsglas gescheitert. Diesmal rasten sie mit dem Auto in den Laden. #Berlin
Die Polizei hat die Ermittlungen am Tatort aufgenommen. (Symbolbild)
Die Polizei hat die Ermittlungen am Tatort aufgenommen. (Symbolbild)

Berlin – Erst Ende Februar waren Einbrecher am Sicherheitsglas des Juweliers in der Bölschestraße gescheitert. Jetzt kamen erneut Räuber und fuhren gleich mit dem Auto in das Geschäft.

Äußerst gewalttätig haben fünf unbekannte Täter ein Juweliergeschäft in Berlin-Friedrichshagen ausgeraubt. Laut Polizei rammten sie in der Nacht zu Mittwoch mit einem Auto die Tür des Geschäfts auf, um anschließend die Vitrinen mit einem Vorschlaghammer und Brecheisen zu zertrümmern.

Den Angaben zufolge stahlen sie diverse Armbanduhren, zum Wert der Beute äußerten sich die Sicherheitskräfte nicht. Ein 25-jähriger Augenzeuge sei von einem der Täter vertrieben worden.

Das in weiße Overalls gekleidete und mit verspiegelten Brillen ausgestattete Quintett flüchtete mit zwei weiteren Wagen in Richtung Schöneiche, das für den Einbruch genutzte Auto blieb am Tatort zurück.

Wohl um Spuren zu verwischen, entleerten die Täter in seinem Inneren einen Feuerlöscher. Die Polizei rief mögliche Zeugen, die etwas Verdächtiges bemerkt haben oder Hinweise zu den Räubern geben können, auf, sich unter der Telefonnummer (030) 4664 – 944 321, per E-Mail lka443@polizei.berlin.de oder bei jeder Polizeidienststelle zu melden.

Erst am 27. Februar 2017 hatten mehrere Einbrecher versucht, das Juweliergeschäft zu knacken (TAG24 berichtete). Damals hatten sie mit Gullideckel, Vorschlaghammer und Tritten versucht die Tür einzuschlagen, waren aber am Sicherheitsglas gescheitert und mussten unverrichteter Dinge wieder abziehen.

Ob es sich bei den jetzigen Einbrechern um die gleichen Täter handelt, wie beim ersten Versuch, ist noch nicht geklärt.

Video zeigt den gescheiterte Einbruchversuch vom Februar

Fotos: DPA

88-Jährige auf offener Straße in Auto gezerrt: Ihr Sohn ist millionenschwer Top Was stimmt bei "Selfmade-Yotta" eigentlich? Sein Vater redet Klartext Top Du hast keinen Bock auf Dschungel? Dann haben wir einen Vorschlag! 15.062 Anzeige Liebes-Aufruf auf Instagram: So sucht die Polizei Berlin nach der Traumfrau eines Beamten Top Niemand wollte den Rollstuhl reparieren: Frau war wochenlang in ihrer Wohnung gefangen Top Schlechter Witz oder Diskriminierung? Mann klagt gegen Frauenparkplätze Top Nach US-Shutdown: Staatsbedienstete dürfen umsonst Pornos schauen Top In dieser deutschen Stadt gibt es nun geschlechtergerechte Sprache Top Flugzeug mit Fußballstar an Bord verschollen: Ronaldo postet Grinse-Foto aus Privatjet! Neu Pastewka auf Amazon Prime: Nicht alle Promis haben Bock auf Selbstironie Neu
Babygeschlecht enthüllt: Das bekommen Meghan und Harry! Neu Doppelhaushälfte in Flammen: Frau kommt ums Leben Neu
Vater soll eigenes Kind und Stiefsohn jahrelang geschlagen und missbraucht haben Neu Stewardess begleitet Fluggast auf die Toilette und weiß nicht, wie ihr geschieht Neu Religion? Studie zeigt Ausmaß von Entfremdung und Verbundenheit Neu Tod vor Vertragsende: Was passiert eigentlich mit dem Urlaub verstorbener Arbeiter? Neu Plötzlich kein Strom mehr! 200 Reisende sitzen im ICE fest Neu Schimmel-Schock bei "Die Wollnys": London-Trip mit böser Überraschung Neu Zu wenig Sex von der Sex-Expertin: So fies lästert das Netz über "Leila Sparflamme" Neu Horror: 18-Jährige wird wochenlang in Wohnung festgehalten Neu Giftige Chemikalien im Meer! Diese Golfbälle sind eine Gefahr für uns alle Neu Heute bei "Köln 50667": Bo macht eine schockierende Entdeckung Neu VfB-Torjäger Gomez: Das war mein größter Sieg Neu Tennis-Star Zverev nach Aus bei den Australian Open: Diese heiße Russin tröstet ihn jetzt Neu Savchenko/Massot zu Comeback-Entscheidung: Nicht vor Ende Februar Neu Grund zur Sorge? Motsi Mabuse trennt sich von ihrem Baby Neu Vulkan spuckt erneut Asche auf Millionenstadt: kommt es zur riesigen Katastrophe? Neu Ex-Partnerin verfolgt: Anklage gegen liebeskranken Sportschützen Hardy G. Neu Darum wird es keine Äffle-und-Pferdle-Ampel geben! Neu Weniger Schutzsuchende: Seehofer und Bamf-Chef stellen Asylzahlen vor 204 Barca-Boateng in Erklärungsnot: Ist etwa Real Madrid sein Herzensverein? 606 Hertha-Wette: Hier übergibt Kalou die versprochene Rolex an Duda! 110 Zwei Skifahrer prallen zusammen, einer bleibt bewusstlos am Boden liegen 1.470 DHB-Team im WM-Halbfinale: Weltmeisterlich, Weltklasse, Wiede! 278 Protest während der Eröffnung der Google-Büros in Berlin 315 Frau (25) stiftet Pärchen zu Sex auf Grabstein an und tanzt ausgelassen auf dem Friedhof 2.431 Flüchtling entführte UN-Mitarbeiter: Muss er länger in den Knast? 617 Tödliches Zugunglück: Jetzt steht die Ursache endlich fest 1.609 Tschüß, Klimaziele? Windkraftausbau in Schleswig-Holstein stockt 27 Winter-Sale: Warum die Schnäppchenjagd sich dieses Jahr besonders lohnt 57 Mit Brecheisen, Messer und Hammer! Blutige Attacke wegen eines Irrtums? 760 Von der Bühne ins Krankenhaus: Matthias Schweighöfer bricht verletzt Konzert ab 5.025 "Habe echt zugenommen": Soll das zu dick sein, Kim Gloss? 836 Nach Mord an Leonie: Über 400 Menschen nehmen Abschied! 511 "Resident Evil 2" im Test: So sollte ein Remake sein! 360 Junge (4) nimmt Handy seiner gerade erstochenen Mutter (†29) und ruft verzweifelt seine Oma an 2.092 Neues Gesetz verlangt HIV-Test vor der Hochzeit 824 Grausamer Tod: Lunge von Mädchen (†3) explodiert an Tankstelle 2.070 Ist der Dschungel zu hart? Blutige Verletzung bei Prüfung! 3.454 "Das hier ist traurig": Capital Bra macht Schluss mit Bushido 6.159