Alles nur geklaut? Rammstein-Single "Deutschland" auf dem Prüfstand

Berlin - In diesen Tagen kommt man einfach nicht an ihnen vorbei: Die Berliner Provo-Rocker Rammstein. Die Band um Frontmann Till Lindemann (56) triggert, spaltet und reüssiert mit "Deutschland"– doch klaute sie auch?

Die Band Rammstein mit Sänger Till Lindemann (M). Mit einem Video zu ihrer neuen Single "Deutschland" sorgt die Band für Kritik.
Die Band Rammstein mit Sänger Till Lindemann (M). Mit einem Video zu ihrer neuen Single "Deutschland" sorgt die Band für Kritik.  © Jes Larsen/check your head/dpa

Zum visuellen Erfolgswerk des Songs "Deutschland" dürfte bereits alles gesagt sein.

Bereits 19 Millionen Aufrufe hat das mit historischen (DDR, Büchverbrennung,...) und cineastischen (Ilsa, She Wolf of the SS und Riefenstahls Olympia) Querverweisen aufgeladene Musikvideo seit der Veröffentlichung am Donnerstagabend verbuchen können (Stand: Montag).

Doch wurde sich bei dem Lied auch musikalisch fremd bedient? Eine Anleihe des Songs, der über 9 1/2 Minuten geht, war schnell gefunden: Der Dark-Wave-Hit "Our Darkness" (1984) der britischen Musikerin und Elektro-Größe Anne Clark (58). Fans sind überzeugt: Die Berliner Band hat sich beim Synthie-Intro des Songs bei ihr bedient.

Selbst Anne Clark äußerte sich dazu auf Facebook. "Schön zu hören, dass Rammstein sich von meinem kleinen Song mit David Harrow haben beeinflussen lassen", schrieb sie dort.

Ist an dem Vorwurf etwas dran? Entscheidet selbst und hört die Songs im Vergleich.

Mehr zum Thema Berlin Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0