Porsche fliegt durch die Luft: Heftiger Crash auf der Autobahn Top Mann verschanzt sich mit Beil in Mehrfamilienhaus: SEK-Einsatz Top Fans schweigen! Darum herrscht in der Englischen Woche Geisterstimmung in den Stadien Top Modric stürzt Ronaldo und Messi vom Thron und wird Weltfußballer! Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 5.914 Anzeige
20.205

Mann rast mit Auto in Menschenmenge in Berlin

Passanten in Berlin müssen zur Seite springen, als ein Auto auf dem Bürgersteig auf sie zurast.
Das Auto krachte gegen einen abgestellten Roller.
Das Auto krachte gegen einen abgestellten Roller.

Berlin - Ein Mann ist in Berlin mit einem Mietwagen auf mehrere Menschen zugerast. Ob er die Gruppe im Stadtteil Reinickendorf gezielt treffen wollte oder ob es sich um ein Versehen handelte, war laut der Lagezentrale des Berliner Innenministeriums zunächst unklar.

Der Mann marokkanischer Abstammung fuhr demnach in der Nacht auf Samstag gegen 22 Uhr über einen Gehweg am Wilhelmsruher Damm und kollidierte auch mit einem abgestellten Roller. Zeugenaussagen zufolge konnten sich Passanten nur durch Sprünge zur Seite retten.

Anschließend wendete der Fahrer und fuhr über den Bürgersteig der gegenüberliegenden Fahrbahnseite. Danach ergriff er Polizeiangaben zufolge die Flucht. Ob der mutmaßliche Täter gefasst werden konnte, sagte die Behörde nicht. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Der polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen. Ein Mitarbeiter des Lagezentrums sagte, dass man nach den aktuellen weltweiten Vorfällen in alle Richtungen ermitteln müsse.

Er warnte aber davor, vorzeitig von einem "Terroranschlag" zu sprechen.

Update 14.40 Uhr:

Wie die Polizei mitteilte, soll sich die Schreckensfahrt wie folgt zugetragen haben: Gegen 20.10 Uhr soll ein Mercedes die Bahnbrücke im Wilhelmsruher Damm in Richtung Oranienburg Straße auf dem Gehweg gefahren sein.

Der Wagen soll zunächst einen stehenden Bus am Heck touchiert haben und dann an der Bushaltestelle auf den Gehweg gekommen sein. Dabei kollidierte das Auto mit dem geparkten Roller.

Der Fahrer war trotzdem weiterhin mit hoher Geschwindigkeit auf dem Gehweg unterwegs, so dass mehrere Passanten ausweichen musste. Danach fuhr der Mercedes wieder auf die Straße, wendete und soll auf der anderen Straßenseite erneut auf den Gehweg gefahren sein.

Dann bog das Fahrzeug rechts in den Dannenwalder Weg ab. Da die Zeugen sich das Kennzeichen des Wagens gemerkt hatten, konnte ermittelt werden, dass es sich dabei um einen Mietwagen handelte, der von einem 35-Jährigen gemietet wurde.

Bisher konnte er in seiner Wohnung im Wedding nicht angetroffen werden.

Update 12.55 Uhr:

Der Vorfall mit einem Mietwagen, der in Berlin-Reinickendorf auf Passanten auf einem Gehweg zugefahren ist, war nach Angaben der Polizei kein Anschlag.

Ermittlungen hätten ergeben, dass der Fahrer des Wagens von der Straße abgekommen sei, weil er einem wendenden Auto ausweichen wollte, teilte die Polizei am Samstag mit. Zuvor war nicht ausgeschlossen worden, dass es sich um einen Anschlag gehandelt haben könnte.

Nach dem Mieter des Mietwagens wird noch gefahndet. Er war ermittelt worden, weil Augenzeugen sich das Kennzeichen des Wagens gemerkt hatten. Der Mieter ist nach Angaben der Polizei ein 35-jähriger Marokkaner, dessen Wohnung im Stadtteil Wedding die Polizei in der Nacht durchsuchte.

Der Mann wurde nicht angetroffen. Bisher ist unklar, ob er auch am Steuer gesessen hat.

Update 10.45 Uhr:

Innensenator Andreas Geisel sagte: "Wir hatten in der Tat zwischenzeitlich die Befürchtung, dass es sich um einen versuchten Terroranschlag handeln könnte."

Aber wenn man sich den Ablauf anschaue, spreche inzwischen nicht viel dafür. Erkenntnisse zur Motivation des derzeit noch flüchtigen Fahrers, der am Freitagabend mit dem Wagen über einen Gehweg gerast war, lägen noch nicht vor.

Geisel bestätigte, dass der Mietwagen über einen Bürgersteig fuhr und dabei ein Moped umfuhr. Dann habe er den bisherigen Erkenntnissen zufolge den Gehweg wieder verlassen wollen, sei einem Lastwagen ausgewichen und habe dabei wohl auch Passanten in Gefahr gebracht.

Angaben von Zeugen, wonach der Fahrer wendete und danach über den Bürgersteig der gegenüberliegenden Fahrbahnseite fuhr, bestätigte Geisel nicht.

Update 10.20 Uhr:

Nachdem ein Autofahrer in Berlin auf eine Menschengruppe auf einem Gehweg zugerast ist, hat die Polizei eine Wohnung durchsucht. Das Auto war ein Mietwagen gewesen. Zeugen hätten das Kennzeichen abgelesen, teilte die Polizei am Samstag per Twitter mit.

Daraufhin wurde noch in der Nacht die Wohnung des Fahrzeugmieters durchsucht. Er wurde nicht angetroffen. Die Beamten stellten Beweismittel sicher.

Update 10.10 Uhr:

Nachdem in Berlin ein Mann mit einem Mietwagen auf einen Fußweg gerast ist, geht die Polizei nach Angaben von Innensenator Andreas Geisel (SPD) von einem "Verkehrsunfall mit Fahrerflucht" aus. "Die bisherigen Erkenntnisse zum Hergang deuten darauf hin", sagte Geisel am Samstag der Deutschen Presse-Agentur.

"Weitere Spekulationen verbieten sich, momentan spricht nicht viel für einen Anschlagsversuch." Erkenntnisse zur Motivation des derzeit noch flüchtigen Fahrers, der in der Nacht mit dem Wagen über einen Gehweg gerast war, lägen noch nicht vor.

Fotos: DPA

Lkw kracht auf Schilderwagen: Bauarbeiter stirbt auf A38 Neu Ehepaar auf E-Bikes von Auto erfasst: Frau in Lebensgefahr Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 3.466 Anzeige Schockierend! So viele Autofahrer sitzen zugedröhnt hinterm Steuer 154 Mercedes-Fahrer rast gegen Brückenpfeiler und stirbt 206 Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.660 Anzeige Wie läuft der Atomkraftwerk-Abbau in Biblis? 61 Warum der Video-Schiri weiter für Frust sorgt und alle über den HSV lachen 1.711
Beißattacke auf Oktoberfest: Polizist dienstunfähig 3.153 Private Rettungsaktion: Wohin mit den Flüchtlingen? 8.217 Zoff wegen Kuchen! Instagram-Post bringt Regierungsmitglied auf die Palme 685 Hund reißt Herrchen in den Abgrund 3.382 Nach Pharma-Skandal: Zahl betroffener Patienten steigt immer weiter 2.004
Wegen offener Rechnung: Mann schlägt Taxifahrer Stein auf den Kopf 1.648 Sexueller Missbrauch bei evangelischer Kirche: 27 Verdachtsfälle im Rheinland 473 Claudia Effenberg feiert mit den Geissens auf der Wiesn und testet "Flirtfaktor" 1.980 22-Jähriger zündet Autos vor Landratsamt an und zückt Messer 4.853 "Bauer sucht Frau" mit ganzem Harem: Das sind die Frauen, die um die Landwirte buhlen 2.027 Ist das endlich die Lösung gegen schlimme Fahrradunfälle? 3.487 Erschütterung der Macht im Schweizer Fußball: Bern klatscht Basel an die Wand! 1.433 Frauen prügeln vor Supermarkt auf Mädchen (15) ein und verletzen es schwer 3.817 Giulia Siegel trinkt auf der Wiesn nur Schnaps und liebt das Besäufnis 1.337 Wetterchaos in Deutschland: Hier ist der erste Schnee gefallen! 7.112 Moderatorin Dunja Hayali bekommt Toleranz-Preis 863 Frauenleiche bei Güllegrube entdeckt: Ehemann verhaftet 1.613 Deshalb sind Reisebüros sauer auf die Lufthansa 1.474 Streit im Fitnessstudio eskaliert: Neun Verletzte! 1.979 Berliner Zoo veröffentlicht Video von Nashorn-Geburt! 134 Deshalb lehnt Boris Palmer die Einladung der AfD ab 1.738 Nach Tochter Lilli: Jetzt knutscht Til Schweiger auch mit Luna rum 4.328 Nicht beim Staatsbankett dabei: Merkel gibt Erdogan einen Korb! 1.540 Mann wird in Café angesprochen, dann landet er für über drei Jahre im Knast 362 Hart aber fair: Verstehen die Bürger diese Regierung noch? 5.224 Foto nicht geliked: Heidi Klum watscht Ruth Moschner knallhart ab 3.123 Spur der Verwüstung: Magdeburg-Fans randalieren in Zug 2.468 Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte: Asif N. hofft auf Bleiberecht 2.928 Vor Erdogan-Besuch: Erneut Deutscher in der Türkei festgenommen! 1.225 Nach Rausschmiss aus Disko: 18 Männer greifen Türsteher an und schießen mit Pistolen auf sie 17.641 Horror-Crash: 56-Jähriger fährt auf Sattelzug an Stauende auf 3.367 Unglaublich! So teuer ist Barbara Meiers Diamanten-Dirndl 1.880 Ein Hauch von Hambacher Forst im Elsaß: Polizei holt Autobahn-Gegner von Bäumen 54 Sachsens Innenminister fordert: Asylbewerber ohne Pass in den Knast! 3.662 Rums! Porsche kracht durch Zaun und landet auf Burger-King-Terrasse 2.221 Nach "Mangkhut" droht nun der nächste Taifun: Philippinen versinken im Chaos! 501 Flucht vor der Schlachtbank: Kuh stößt Bäuerin um und nimmt Reißaus 969 Nach Trennung von Philipp Stehler: Pam bricht im TV in Tränen aus 2.089 Sara Kulka fassungslos: Damit überrascht ihre Tochter jetzt alle 1.843 Einbruch in Schulmensa: Die Beute der Diebe macht stutzig 1.980 Beim Russisch Roulette: Mann schießt sich Wattestäbchen ins Gehirn 2.657