Nach Hassnachrichten und Todesdrohungen: Pascal Kappès rastet im Netz aus

Saarbrücken/Berlin - Eigentlich wirkten Pascal Kappés (28) und seine Frau Denisé (28) so glücklich: Kündigten die beiden doch kurz nach ihrer Hochzeit im Februar an, dass die beiden Eltern werden. Doch nur wenige Wochen später war schon wieder alles aus und vorbei zwischen dem Berliner Paar.

In seiner Insta-Story macht sich Pascal Luft über die Hater.
In seiner Insta-Story macht sich Pascal Luft über die Hater.  © Screenshot/Instagram, Paul Buck/EPA/dpa (Bildmonta

Seitdem lebt Pascal wieder in seiner alten Heimat in Saarbrücken, knapp 720 Kilometer von seiner schwangeren Ex. Viele seiner Fans sind schockiert vom Verhalten des "Berlin - Tag & Nacht"-Darstellers.

Vor allem als Denisé mit vorzeitigen Wehen im Krankenhaus lag und Pascal, statt der Mutter seines Kindes beizustehen, lieber mit Freunden feiern ging. Mittlerweile hat sich das Verhältnis und der Kontakt zwischen den Noch-Eheleuten gebessert, wie Denisé erst kürzlich gestand: "Es wird besser. Er kümmert sich."

Und trotzdem trudeln bei dem Saarländer täglich Hassnachrichten ins Postfach, was Pascal nun in Rage bringt. In seiner Story auf Instagram macht sich der 28-Jährige Luft über die Leute, die ihm permanent vorhalten, er würde sich nicht um sein Kind kümmern.

"Ey Leute, könnt Ihr mal bitte, bitte euren Mund halten?! Ihr wisst doch gar nicht, ob ich mich kümmere", regt sich Pascal auf. "Weil ich mich wirklich jeden Tag mit Denisé auseinandersetze und schreibe. Ich informiere mich darüber und wenn irgendwas ist bin ich auf jeden Fall da. Ich kümmere mich um meinen Sohn."

Er will nun sogar bei der Geburt dabei sein, wenn auch nur vor dem Kreißsaal. Doch, dass ihn seine Follower ständig mit ihrer Meinung konfrontieren, macht Pascal einfach nur wütend. "Wisst ihr überhaupt was ihr uns damit antut? Wegen Menschen wie euch, fallen Menschen in Depressionen", setzt er nach.

"Mein Postfach läuft manchmal total über. Ich bekomme so viele Hass-, Mord- und Totschlagnachrichten. Seid ihr komplett verwirrt?" Ihm selbst würden diese Beiträge nicht so sehr berühren, aber Pascal will auf die Folgen solcher Nachrichten aufmerksam machen.

"Es gibt Menschen, die sich wegen Leuten wie euch von Brücken stürzen, weil sie nicht mehr weiter wissen und total im Arsch sind." Seine Bitte an die Hater lautet deshalb: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten!"

Mehr zum Thema:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0