30 Grad im April: Wird uralter Hitze-Rekord geknackt? Top Großes Interesse: Für neue 5-Euro-Münze stehen die Menschen Schlange Neu Gefahrgut-Transporter auf A9 verunglückt Neu Schrecklich: Kind von Bahn überrollt! Neu Update
2.048

Schmerzfrei, aber süchtig - Ärzte verschreiben bedenkliche Mittel

Obwohl Suchtgefahr besteht, werden Schmerzmittel vor allem in Berlin immer öfter verschrieben.
Die Sucht nach Schmerzmitteln ist keine versteckte Sucht. Betroffene werden mitunter arbeitsunfähig.
Die Sucht nach Schmerzmitteln ist keine versteckte Sucht. Betroffene werden mitunter arbeitsunfähig.

Berlin - Obwohl Suchtgefahr besteht, sind Opioide aus der Schmerztherapie nicht mehr wegzudenken. Bestimmte Präparate werden inzwischen auch leichtfertig an schmerzgeplagte Menschen abgegeben.

So genannte Opioide, die als Schmerzmittel eingenommen werden, sind natürliche, aus Opium gewonnene oder (halb)synthetisch hergestellte Arzneimittel. Sie wirken schmerzlindernd, dämpfend und beruhigend - ähnlich wie Morphin.

Obwohl in Deutschland bekannt ist, dass Schmerzmittel süchtig machen können, werden sie in zunehmendem Maße verschrieben.

Dabei sind die Folgen fatal! Manche Betroffene können nicht mehr arbeiten, vom Freundes- und Bekanntenkreis distanzieren sich viele. Am Ende steht oft nur der Entzug.

Erst im Juni schlug die Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht der Europäischen Union (EMCDDA) Alarm: 79 Prozent aller Drogen-Todesfälle in der EU stehen in Verbindung mit Opioiden.

Nicht selten sind gepanschte Substanzen vom Schwarzmarkt im Spiel. Doch wesentlich alarmierender sind die von den Ärzten verordneten Mengen. Laut "Jahrbuch Sucht 2017" der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen stiegen diese zwischen 2006 und 2015 um ein Drittel.

Die Zahl der Abhängigen von stark wirksamen Schmerzmitteln wird in Deutschland auf derzeit 200.000 bis 300.000 Menschen geschätzt.

Menschen, die eine Schmerzmittel-Sucht haben, distanzieren sich oft von anderen.
Menschen, die eine Schmerzmittel-Sucht haben, distanzieren sich oft von anderen.

"All diese Mittel haben ein hohes Abhängigkeits- oder zumindest Missbrauchspotenzial", erklärt Gerd Glaeske, Arzneimittelmarkt-Experte der Universität Bremen.

Die süchtig machenden Wirkstoffe heißen etwa Fentanyl und Oxycodon.

Opioide unterliegen in Deutschland dem Betäubungsmittelgesetz. Selbst Ärzte müssen für die Verordnung einen speziellen Rezeptvordruck nutzen.

Während die Einnahme bei Tumorpatienten als kurzzeitige Therapie unumstritten ist, sieht es bei chronischen Schmerzpatienten ganz anders aus: Wer über unklare Bauch-, Rücken- oder Kopfschmerzen klagt, bekommt die Stoffe vermehrt auch auf lange Sicht verordnet.

Kritiker bemängeln deshalb, dass Schmerzmittel oft viel zu schnell und viel zu hochdosiert als "Pflastertherapie" eingesetzt werden.

Im Laufe der Zeit entwickelt der Körper eine Toleranz für die Opiate. Bei gleichbleibender Dosis wird die Schmerzlinderung deshalb irgendwann geringer. Folglich muss der Patient dann eine größere Menge einnehmen, um einen Effekt zu spüren.

Setzt er das Medikament ab, können Entzugserscheinungen auftreten. Aus diesem Grund sollte der Entzug nur mit professioneller Hilfe gemacht werden.

Popikone Prince starb 2016 an einer Überdosis Schmerzmittel.
Popikone Prince starb 2016 an einer Überdosis Schmerzmittel.

In den USA gab es zuletzt Debatten über Opioid-Missbrauch, nachdem Popikone Prince 2016 an einer Überdosis Schmerzmittel gestorben ist.

Laut dem Fachblatt "New England Journal of Medicine" seien manche Opioide bis zu 5000 Mal so stark wie Heroin.

Auch in Berlin würden niedergelassene Ärzte viel zu "fleißig" Opiate verschreiben, weiß die Berliner Schmerztherapeutin Dr. med. Corinna Schilling.

Manchmal würden die Mittel aus Unwissenheit verschrieben. Doch oft stecke die Pharmaindustrie dahinter.

Die Praxis von Corinna Schilling hat sich "dagegen entschieden, Vertreter der Pharmaindustrie zu empfangen", sagt die Ärztin. Leider sei es nicht überall so, dass als "Schmerz-Fortbildungen" bezeichnete Werbeveranstaltungen - gelegentlich in Luxushotels durchgeführt - kritisch gesehen werden.

Schmerzpatienten sind in einer schwierigen Lage. "Es ist anspruchsvoll, diese Hilflosigkeit auszuhalten", sagt Schilling. Um die Sucht zu bekämpfen, würden die Dosen schrittweise halbiert.

Es könne aber nicht jeder Patient wieder ein Leben ganz ohne das Medikament führen.

Fotos: Matthias Hiekel/dpa, Oliver Killig/dpa, 123rf.com/ximagination, EPA/DIRK WAEM/BELGIUM OUT/dpa

"Auschwitz-Vergaser": Staatsschutz ermittelt nach Angriff auf junge Flüchtlinge Neu Liebes-Comeback? Plötzlich taucht Leebo wieder bei Bonnie Strange auf Neu Machen vegane und vegetarische Ernährung Kinder klein? Neu Häftling schreibt Liebesbriefe mit Justizbeamtin und erpresst sie damit Neu
Beim Trecker-Überholen: Zwei Autos stoßen zusammen und krachen gegen Baum Neu Zum Geburtstag von Hitler: Wer Hakenkreuz trägt, kommt gratis ins Theater Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 150.723 Anzeige Auf der Flucht! Automaten-Knacker rammen Transporter mit Luxus-Flitzer Neu So jung und so trainiert: Seit Jahren tut sie alles für den perfekten Körper Neu Furcht vor Ultras: In der VfB-Kurve sollten Fans keine Tracht tragen Neu Volksverhetzung: Ex-AfD-Mann Arppe muss erneut vor Gericht Neu Transsexuelle Sängerin über ihre Kindheit: "Ich habe mein Leben gehasst" Neu Taubes Mädchen zum Oralsex gezwungen: Busfahrer wandert in den Knast Neu 41-Jähriger soll Mädchen missbraucht und dabei gefilmt haben Neu Update So schnell geht's - Einmal falsch aufgetreten und wochenlang berufsunfähig! 26.973 Anzeige Männer fesseln und misshandeln Prostituierte bis zur Bewusstlosigkeit Neu Millionen User: Darum schreit der Erfolg von Jodel zum Himmel Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 4.199 Anzeige Israelische Pianistin Tal nach Echo-Skandal: Rückgabe von Preisen wäre heuchlerisch Neu Für zwei Frauen wird Fahrt im Nachtbus zum Horror-Trip 2.445 Usedom droht der Kollaps: Ostseeinsel soll "evakuiert" werden 13.544 Verbindung zu 9/11-Anschlägen: Deutsch-syrischer Islamist verhaftet 1.163 Thailändische Transsexuelle zur Prostitution gezwungen? 923 Heimkinder gequält und missbraucht: Jetzt bekommen Opfer Entschädigung 477 Deutsche Bank in der Krise: Nächste Managerin muss gehen 587 Tödlicher Unfall: Müllwagen rast in Stauende 2.525 Nach Lkw-Crash: Hunderte Fahrer haben keinen Bock auf Rettungsgasse! 2.209 Polizist beim Fußball-Einsatz mit Hooligan-Aufkleber auf Schlagstock 3.705 Deutschlands Musikpreis Nr. 1 vor dem Aus? Echo verliert nach Eklat zunehmend an Zuspruch 680 Haben fünf junge Männer Frau in Hütte gesperrt und mehrfach vergewaltigt? 4.216 Unglaublich! Sind Mitarbeiter bei Notrufen nicht ans Telefon gegangen? 1.581 Forscher rätseln: Plötzlich gibt es gefährliche Zecken-Krankheit auch im Norden 1.520 Dreijährige schießt mit Waffe im Auto auf schwangere Mutter 2.521 So freizügig habt Ihr Sarah Lombardi noch nie gesehen 8.922 Amok-Fahrt von Münster: Verletzte heiraten im Krankenhaus 1.622 Nach Diegos Messerattacke: Jetzt spricht Dieter Bohlen 9.518 14-Jährige seit über zehn Jahren vermisst: Polizei hat neue Spur 5.093 Update Messerattacke am Jungfernstieg: War der Angreifer polizeibekannt? 220 Spahn bei Maischberger: Beim Talk zum Pflegenotstand überrascht der Gesundheitsminister 2.068 Als Anna-Maria dieses Garten-Bild postet, läuten bei ihren Fans die Alarm-Glocken 5.259 Junge jahrelang missbraucht und für Sex verkauft: Urteil erwartet 186 Bomben-Drohung: Konzert abgebrochen, weil Sicherheitsmann keinen Bock auf Arbeit hatte? 2.587 Lauti geht auch noch! Zerbrechen De Randfichten jetzt etwa komplett? 1.796 Schalke gegen Frankfurt: Verletzte bei Schlägereien nach Pokal-Kracher 8.638 Mädchen, was für 2 Millionen ihre Jungfräulichkeit verkauft hat, schockt mit Beichte 8.095 Alter von Flüchtlingen: Brauchen wir jetzt ein Röntgengerät? 968 Alt werden im Knast: So ist das Leben hinter Gittern für Rentner 3.024 Aus Eifersucht? Mann gesteht Messerattacke auf Frau und Schwiegervater 539 Update Hass-Verbrechen kommen im Südwesten fast nur von Rechtsradikalen 99 Nach antisemitischer Attacke: Opfer trug Kippa als Experiment 1.532 Schwere Vorwürfe: Schützte die Polizei kriminelle Rocker? 1.470