Wetten, Ihr habt das Fach unter Eurem Backofen immer falsch benutzt?

Das Fach unter dem Backofen ist in Wirklichkeit eigentlich kein simpler Stauraum!
Das Fach unter dem Backofen ist in Wirklichkeit eigentlich kein simpler Stauraum!

Berlin - Liebe Hausfrauen, liebe Hausmänner: Ihr müsst jetzt ganz stark sein. Denn die meisten von Euch haben wohl bis zum heutigen Tag etwas völlig falsch verstanden.

Es geht um Euren Ofen, spezieller, was sich unter ihm befindet. Da ist nämlich bei fast allen Küchen eine kleine Schublade.

Praktisch, denn da kann man doch alle Utensilien, die man zum Backen braucht, direkt vor Ort verstauen. Allerdings ist das gar nicht so, wie es sich die Hersteller gedacht haben.

Denn anstatt Kuchenformen, Backpapier und Töpfen gehört in das Fach eigentlich Essen. Ja, richtig gehört!

Die Schublade soll nicht als Stauraum dienen, sondern als ein Wärmefach.

Ihr kennt das bestimmt: Ihr wollt Euren Gästen richtig auftischen, doch die Speisen sind zu unterschiedlichen Zeiten fertig. Damit Ihr nicht zum Teil kaltes und warmes Essen servieren müsst, haben Euch die Küchenentwickler das kleine Zauber-Schubfach eingebaut. Dort soll die zubereitete Mahlzeit warm bleiben, bis sie Euren Gästen vorgesetzt wird.

Ziemlich ausgefuchst oder?

Diese Wärmefächer sind überwiegend in US-Küchen zu finden. Aber auch in Deutschland findet sich das praktische Zubehör in einigen Küchen.

Bei den US-Küchen ist die Funktion des praktischen Backofen-Fachs in der Beschreibung vermerkt.
Bei den US-Küchen ist die Funktion des praktischen Backofen-Fachs in der Beschreibung vermerkt.  © Screenshot/ Cozycourtz

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0