Durchbruch im Fall Peggy! Polizei bestätigt Festnahme Top Macron macht Geschenke, doch woher nimmt er die Milliarden? Top Riesen Ansturm am Donnerstag bei MediaMarkt in Trier erwartet Anzeige Rückruf! Plastikteilchen in Schokolade von Hema Top MediaMarkt Bochum verkauft diesen 65-Zoll-TV für nur 579 Euro! Anzeige
184

Jetzt, wo's kalt wird! BVG lässt Obdachlose nicht in wärmende Bahnhöfe

Senat und Berliner Verkehrsbetriebe kriegen Voraussetzungen für Übernachtungsmöglichkeiten nicht geregelt

Weil BVG und Sozialverwaltung des Berliner Senats die nötige Infrastruktur nicht gebacken kriegen, dürfen Obdachlose im Winter doch nicht in Bahnhöfen schlafen.

Berlin - Ja, was denn nun? Nervenaufreibendes Hin und Her in Sachen Schlafplätze für Obdachlose im Winter, das auf dem Rücken der Bedürftigen ausgetragen wird. Denn plötzlich dürfen Betroffene doch nicht in U-Bahnhöfen übernachten.

Ein Obdachloser liegt Treppenbereich eines U-Bahnhofes.
Ein Obdachloser liegt Treppenbereich eines U-Bahnhofes.

Ausgerechnet jetzt, wo der Winter anrückt und die Temperaturen zumindest nachts bereits unter den Gefrierpunkt fallen, wird Tausenden Obdachlosen in Berlin die wärmende Rückzugsmöglichkeit genommen.

Dabei hatten sich doch Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) und der rot-rot-grüne Senat Mitte Oktober genau darauf geeinigt (TAG24 berichtete).

Doch jetzt der überraschende Rückzieher!

Denn weil BVG und Sozialverwaltung nicht die entsprechende Infrastruktur (z. B. Toiletten vor den Bahnhöfen) hinkriegen, werden den vom Kältetod bedrohten Obdachlosen die erhofften Schlafplätze genommen, wie rbb24 berichtete.

Heißt: Die warmen U-Bahnhöfe sind anders als in früheren Jahren für die Bedürftigen tabu. Es wird auch keine vereinzelten "Kältebahnhöfe" geben.

So wie hier im U-Bahnhof Hansaplatz suchen viele Obdachlose im Winter ein warmes Plätzchen für die Nacht in Berlin. (Archiv)
So wie hier im U-Bahnhof Hansaplatz suchen viele Obdachlose im Winter ein warmes Plätzchen für die Nacht in Berlin. (Archiv)

Die BVG fühle sich vom Senat im Stich gelassen, wie eine BVG-Sprecherin gegenüber rbb24 betonte.

Somit rudert die BVG gezwungenermaßen zurück zu ihrer ursprünglichen Meinung, den Obdachlosen die Bahnhöfe nachts aus Sicherheitsgründen zu verwehren (TAG24 berichtete). Als einen Grund führte BVG-Chefin Sigrid Nikutta (49) die Gefahr an, dass nachts der Starkstrom im Gleisbereich eingeschaltet sei.

"Bei nicht selten mehreren Dutzend Menschen im Bahnhof, die oft unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stehen, ist das buchstäblich lebensgefährlich", erklärte Nikutta der "Berliner Morgenpost". Außerdem werde der BVG die Verantwortung für diese Menschen übertragen, dafür seien die Mitarbeiter aber nicht ausgebildet.

Dafür zeigte Sozialsenatorin Elke Breitenbach (57, Linke) nur wenig Verständnis und man einigte sich schließlich darauf, weiterhin geeignete Ecken und ungenutzte Räume in Bahnhöfen bereitzustellen. Doch dazu kommt es (bislang) nicht!

Aber da sich beide Seiten der lebensbedrohlichen Problematik und ihrer Verantwortung absolut bewusst sind, bemüht man sich um eine Lösung.

Sollte diese Lösung dennoch nicht erreicht werden, stehen den Obdachlosen bis Ende April die über 900 Notplätze zur Verfügung (TAG24 berichtete). Und rausschmeißen werde man einzelne Übernachtende aus den Bahnhöfen auch nicht, wenn draußen der Kältetod droht.

Fotos: 123RF (Symbolbild)

Hat Mutter ihr eigenes Mädchen in Kölner Flüchtlings-Heim getötet? Top Häufigste Todesursache im Job ist Krebs Top Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 2.539 Anzeige Angriff mit Schere: Polizistin schießt 45-Jähriger ins Bein Neu Millionen Migranten für ihren Job überqualifiziert Neu Fahndung läuft: Jugendlicher nach Messerstecherei an Schule verletzt Neu Nach 187-Pipi-Panne: Schon wieder Fall mit falschem Urin in Hamburg Neu Wer hier mitmacht, kann Shopping-Gutscheine gewinnen 5.128 Anzeige "Höhle der Löwen"-Investor Frank Thelen gesteht bittere Niederlage Neu Schokolade strömt aus Fabrik und "pflastert" Straße neu! Neu Reisegruppe hatte Mega-Glück: Bus platzen nacheinander drei Reifen! Neu Chefarzt-Behandlung im Krankenhaus? So einfach kannst Du sie haben! 9.744 Anzeige "Es hat öfter Stress gegeben": Warum bringt der Teenie Oma und Mama um? Neu Knast oder nicht Knast? Wo bringt Rotlicht-Rapperin Schwesta Ewa ihr Kind zur Welt? Neu
Einschlagriskio! Gefährlicher Asteroid rast auf die Erde zu Neu Mann entreißt Hund präparierten Köder und rettet sein Leben Neu
Kinderpornos auf Schüler-Handys: So greift die Polizei durch Neu Aus Kurve geflogen: 24-Jährige kracht mit Polo gegen Hauswand! Neu Frau will ihrem Hund das Leben retten und stirbt Neu Erste Urteile nach Misshandlungen in Flüchtlings-Heim Neu Top oder Flop? ZDF zeigt Film über Heino! Neu Angelina G. (12) spurlos verschwunden! Die Polizei fahndet Neu Laster kracht in Stauende: Autobahn voll gesperrt! Neu Die ersten Headliner fürs Highfield 2019 stehen fest Neu Da staunte selbst die Polizei: 28-Jähriger hat 5,0 Promille intus Neu Krasser Liebes-Betrug: Frau (49) überweist Fake-Soldat Geld 769 Paketbote blockiert Straße und zeigt seinen nackten Hintern 540 Stroh-Laster fängt mitten auf Autobahn Feuer! 127 Kinder (13,14) nachts am Kölner Hauptbahnhof beim Burger-Essen erwischt 150 So süß schwärmt Matthias Schweighöfer von Schauspieler-Kollegen 376 Nach Sitzbank-Wurf gegen Auto von AfD-Räpple: Polizei ermittelt 3.007 Weihnachten denken die Deutschen nur an das eine! 1.523 Untersuchungen laufen: Wurde bei Ermittlungen im Fall Georgine geschlampt? 481 Drama um Miley Cyrus: "Meine Mama ist schuld, dass ich wieder kiffe" 1.397 Unbekannte plündern Baustelle: Schaden über 200.000 Euro 154 Arbeiter stürzt von Firmendach zwölf Meter in die Tiefe 2.121 Fahrschülerin erfasst Jungen frontal 4.330 Mann fährt mit scharfer Bombe im Auto zum Polizeirevier 2.516 "Übertriebene Anteilnahme": So denkt die "Katze" über öffentliche Trauer um Malle-Jens 2.716 Bayern-Sportdirektor Salihamidzic fühlt sich missverstanden und verteidigt sich 454 Diese Chancen hat die TSG Hoffenheim noch in der Königsklasse 259 Sensation bei Bares für Rares: So viel Geld wurde noch nie geboten! 63.809 Panne bei Rocker-Razzia: SEK stürmt Wohnung von 88-Jähriger 3.099 BMW macht Ernst: 200 Millionen für Produktion von neuem Tesla-Killer 1.322 Menschen im Südsudan brauchen Hilfe: "Aktion Deutschland Hilft" sammelt Spenden 34 Er stand im Verdacht, Anschlag geplant zu haben: Top-Gefährder Halil D. hat sich in die Türkei abgesetzt! 1.348 Frau will Weihnachtsdeko holen und bleibt stecken 1.160 Veronica Ferres umzingelt von Spezialkräften der Polizei 2.692 Böse Überraschung für Sasha Sasse: Mister Germany wurde die Schärpe geklaut! 431