Schwulenhass, Anfeindungen: Teenie-Tod an Schule tritt Sturm los Neu Achtjährige will Geld für Disneyland verdienen, da ruft diese Frau die Polizei Neu Deutsche Bahn: Darauf können Azubis künftig verzichten Neu Diese Stadt will's wissen: Motzen per App kommt gut an! Neu
697

Grünen-Chefin Simone Peter gibt den Vorsitz auf

Wegen der Kandidatur der niedersächsischen Landtags-Fraktionschefin Anja Piel wird sich Simone Peter nicht noch einmal zur Wahl stellen.
Anja Piel könnte die neuen Spitzen-Frau bei den Grünen werden.
Anja Piel könnte die neuen Spitzen-Frau bei den Grünen werden.

Berlin - Paukenschlag bei den Grünen! Die Vorsitzende Simone Peter wird sich nicht erneut zur Wahl für die Parteispitze stellen. Der Grund dafür sei die Kandidatur der niedersächsischen Landtags-Fraktionschefin Anja Piel, schrieb die 52-Jährige am Freitag in einem Brief an ihre Partei.

Damit sei in das Rennen um die Doppelspitze weiter Bewegung gekommen - "die mich wiederum bewogen hat, den Platz frei zu machen." Sie wolle der Erneuerung nicht im Wege stehen. Peter steht seit 2013 an der Spitze der Grünen. Im Oktober hatte sie noch angekündigt, beim Parteitag in Hannover Ende Januar wieder zu kandidieren.

Neben der niedersächsischen Landtags-Fraktionschefin Piel (52) bewerben sich der schleswig-holsteinische Umweltminister Robert Habeck (48) und die Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock (37) für die Doppelspitze. Sie werden beide zum realpolitischen Flügel der Partei gezählt, Piel und Peter zum linken Flügel. Peter gilt auch im eigenen Lager als umstritten.

Traditionell besetzen die Grünen ihre Chefposten mit Vertretern beider Flügel. Allerdings betonen Habeck und Baerbock, sie träten nicht für einen Parteiflügel an, sondern für die gesamte Partei. Auch Piel warnte in der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" am Montag vor Flügeldebatten: "Eine Nabelschau hilft uns nun wirklich nicht weiter", sagte sie dem Blatt.

Simone Peter möchte den Platz an der Grünen-Parteispitze frei machen

Simone Peter wird sich nicht noch einmal zur Wahl stellen.
Simone Peter wird sich nicht noch einmal zur Wahl stellen.

Auf ihrer Internetseite kündigte sie an, sie wolle als Bundesvorsitzende die Partei einen: "In den kommenden Wahlkämpfen werden wir nicht bestehen, wenn wir uns mit Nabelschau und alten Flügelkonflikten beschäftigen."

Streit um die besten Lösungen und Inhalte hingegen habe noch nie geschadet. Es müssten aber gemeinsame Positionen für die Veränderung der Partei gefunden werden. Piel wird dem linken Flügel zugerechnet.

Die Ökopartei wählt am 26. und 27. Januar bei einem Bundesparteitag in Hannover eine neue Führung. Der bisherige Vorsitzende Cem Özdemir verzichtet nach mehr als neun Jahren an der Grünen-Spitze ebenfalls auf eine erneute Kandidatur. Er wollte ursprünglich Fraktionschef im Bundestag werden, gab dies jedoch auf, weil es nach seinen Angaben dafür keine Mehrheit in der Fraktion gibt.

An diesem Freitag werden voraussichtlich Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter erneut als Fraktionschefs gewählt.

Özdemir sprach sich am Montag im ARD-"Morgenmagazin" dafür aus, die Quotierung der beiden Vorsitzendenposten nach Flügeln zu überdenken. Man sollte überlegen, "ob es nicht besser wäre, wenn man die Leute danach aussucht, von denen man glaubt, dass sie die Aufgabe am besten können". Zugleich betonte Özdemir: "Das mit der Frauenquote hat sicherlich seine Berechtigung."

Die Grünen-Satzung schreibt vor, dass in einer Doppelspitze mindestens eine Frau vertreten sein muss. Zwei Frauen an der Spitze wären auch möglich. Allerdings gilt der Politik-Quereinsteiger Habeck schon länger als Hoffnungsträger der Partei, der neue Wählerschichten erreichen will und kann. Der Umwelt- und Agrarminister Schleswig-Holsteins fordert eine Übergangszeit, in der er sowohl Parteichef als auch Minister sein darf – das ist bei den Grünen bisher verboten, um eine Machtkonzentration zu vermeiden.

Zur Trennung von Amt und Mandat, die seit der Gründung der Grünen 1980 zu den Grundprinzipien der Partei gehört, liegen für den Parteitag in Hannover mehrere Anträge vor - unter anderem dazu, die Trennung ganz abzuschaffen. Vor allem beim linken Parteiflügel gibt es Bedenken dagegen, die Rede ist von einer "Lex Habeck".

Fotos: DPA

Nerven liegen blank bei Sara Kulka: Stress um Tochter Annabell Neu Nach Bahnhofs-Explosion: Verurteilter Totschläger wegen versuchten Mordes angeklagt Neu Wie viel Tore schießt Deutschland? Für jeden Treffer gibt's bei Rewe was geschenkt 24.720 Anzeige ARD-Moderator sieht toten Fußballer im Stadion Neu Zurück in Bielefeld: Isabell Horn zeigt Ella ihre Heimat Neu Suche nach Bonnerin (39): Auto der Vermissten in Berlin gefunden Neu Explosion zerstörte Haus: Ursache weiter unklar Neu
Matthias Schweighöfer: Wagt er den Schritt nach Hollywood? Neu Katze brutal erschlagen: Fahndung mit Belohnung Neu Freund musste zusehen! Gleitschirmfliegerin stürzt mitten in Baum Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 14.502 Anzeige Typ betrügt Freundin mit Cousine und ist selbst schuld, dass er auffliegt Neu Oettinger fordert von CSU mehr Zeit für Merkel Neu Verzweifelte Suche! Fußballmannschaft in Höhle eingeschlossen Neu Erdogan-Anhänger feiern Wiederwahl 1.056 Streifenwagen krachen zusammen: Vier Beamte verletzt! 251 Mann vom Auto angefahren, doch es kommt noch schlimmer 2.528 Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.925 Anzeige Nach antisemitischer Prügelattacke: Prozess geht in nächste Runde 670 Mann schneidet schwangerer Freundin den rechten Arm ab: Doch er ist noch nicht fertig! 7.584 Erdogan bleibt Präsident: In Deutschland lief's für ihn besonders glatt 1.469 Gläser aus der Lausitz für die ganze Welt 434 Nach geheimer Hochzeit: Ist Rocco Starks Frau schwanger? 808 Schmatz! TAG24 besucht die neuen Cornflakes-Kings 498 Tote Flüchtlinge an Urlauber-Strand angespült 6.864 Zsa Zsa ist der hässlichste Hund der Welt 1.259 Wie wilde Furien! Frauen prügeln sich im Supermarkt und lassen dabei Haare 2.314 Kampfansage an Netflix und Co.: RTL setzt auf Video-on-demand 770 Dresdner Mittelmeer-Retter brauchen jetzt selber Hilfe 4.818 Mord an Schlossherrin: Fällt heute schon das Urteil? 697 Mutter verkaufte 8-Jährige für Sex und drehte sogar Videos davon 3.401 Bei Absage an Ed Sheeran: Düsseldorf droht dramatischer Image-Schaden 1.115 Prostituierte beim Sex gefesselt und erwürgt: Gericht fällt Urteil 726 Dunkles Geheimnis bei GZSZ enthüllt: Muss Shirin jetzt ins Gefängnis? 1.754 WM-Aus: Polens Lewandowski geht im Bayern-Duell gegen Kolumbiens James unter! 3.372 So geil war das "Hurricane"-Festival 2.484 Erdogan liegt bei Wahl in Deutschland weit vorn 2.513 Kurioser Einsatz: Feuerwehr liefert bestellte Pizza bis an die Haustür 3.560 Wow! So genoss TV-Star Stephanie Stumph "ihren eigenen" Super-Hit 11.354 Entscheidung vertagt: Japan und Senegal mit rasantem Remis 997 Nach Oberleitungs-Riss: Zugverkehr in Würzburg rollt wieder an 9.314 Update EU-Sondertreffen: Merkel will Asylstreit im Eiltempo entschärfen 2.124 Säure-Attacke: Unglaublich, wie das Opfer nach einem Jahr aussieht 12.101 Familie will toten Angehörigen begraben: Dann macht sie eine schockierende Entdeckung 29.407 Bundespräsident Steinmeier will sich nicht in Unions-Streit einmischen 828 Schüsse! Politiker der Opposition bei Wahl getötet 4.268 Er ist fast 20 Jahre jünger! Patricia Blanco zeigt neuen Freund 12.949 Cousins gehen bei Messerangriff dazwischen: Einer wird schwer verletzt 951 Drogenberatung 2.0: Süchtige können nun mit Therapeuten chatten 230 Fauxpas bei Poldis Party: Carmen Geiss lässt Schweden siegen 6.740 GZSZ hat ihn groß gemacht, jetzt reitet er als Winnetou! 3.589