Berlin solidarisch mit London: Merkel und de Maizière sagen Unterstützung zu

Merkel verurteilte den Angriff und versprach London Unterstützung.
Merkel verurteilte den Angriff und versprach London Unterstützung.

Berlin - Die deutsche Bundesregierung hat sich bestürzt über die Terrorattacke in London geäußert und zugleich Entschlossenheit demonstriert.

"Wir sind heute über alle Grenzen hinweg im Entsetzen und der Trauer vereint, aber genauso in der Entschiedenheit." Die Kanzlerin bekräftigte, dass Deutschland im Kampf gegen jede Form von Terrorismus "fest und entschlossen" an der Seite Großbritanniens stehe.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière sagte in einer eigenen Erklärung: "Ich habe meiner britischen Kollegin (Amber Rudd) mein Mitgefühl ausgesprochen und jegliche Unterstützung zugesagt."

Merkel sagte: "Ich denke in diesen Stunden in Anteilnahme und Solidarität an unsere britischen Freunde und an alle Menschen in London." Ihre Gedanken seien bei den Opfern und ihren Familien. Den Verletzten wünschte die Kanzlerin baldige Genesung.

Nach bisherigen Erkenntnissen töteten am späten Samstagabend in London drei mutmaßliche Täter mindestens sechs Menschen, wie die Polizei in London mitteilte. Mindestens 48 weitere Menschen wurden verletzt (TAG24 berichtet).


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0