Autsch! Sophia Wollersheim hat sich mal wieder operieren lassen

Sophia Wollersheim hat sich operieren lassen. Diesmal wurden der 29-Jährigen Rippen entfernt.
Sophia Wollersheim hat sich operieren lassen. Diesmal wurden der 29-Jährigen Rippen entfernt.

Berlin - Wenn sich in der ersten Juliwoche die Fashion-Welt in Berlin trifft, wird auch Sophia Wollersheim (29) am Start sein. Sie hat ihren Fans jetzt verraten, dass sie sich vor Kurzem noch einmal unters Messer gelegt hat.

Beauty-Eingriff fürs Gesicht, mehr Rundungen für den Po oder eine größere Oberweite? Mitnichten. Wie Promiflash.de schreibt, hat sich die Ex von Bert Wollersheim (66), der gerade erst sein Sophia-Tattoo hat überstechen lassen (TAG24 berichtete), Rippen entfernen lassen.

Auf Facebook räumt sie ein, warum sie sich für eine solche OP entschieden hat. "Aber wenn man im Leben Defizite hat oder nicht sein eigenes Leben bis dato führte... versucht man das anders zu kompensieren und kommt auf verrückte Ideen..., schreibt die ehemalige Dschungel-Teilnehmerin.

Dabei ist sich Wollersheim darüber im Klaren, dass dies nicht unbedingt der "Otto normal Verbraucher Norm" entspricht, findet aber, dass wahre Schönheit ohnehin von innen käme, alles andere im Auge des Betrachters liege. "Ich bereue den Eingriff nicht und bin super happy damit. Ich bin immernoch der selbe Mensch meine lieben", so Wollersheim.

Und was sagen ihre Fans zu dem Eingriff und ihrem Foto, auf dem der Unterschied zwischen prallem Po und schmaler Hüfte größer nicht sein könnte?

Viele User unterstützen die DJane, finden, dass es ihr Körper ist und sie mit dem Ergebnis zufrieden sein muss. Es gibt jedoch auch Kommentatoren, die ganz offen Kritik äußern. "Mein Mädchen. Du hast mal so gut ausgesehen und jetzt mutierst du zu so einem Hollywood Schönheitswahnopfer. Warum??", fragt eine Facebook-Nutzerin.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0