Horror-Fund an beliebtem Badesee! Obdachloser entdeckt skelettierte Leiche

Berlin - Schreckliche Entdeckung am Samstagabend am Schlachtensee im Bezirk Steglitz-Zehlendorf: Ein Passant fand im Gebüsch eine bereits skelettierte Leiche.

Polizisten suchen den Fundort der Leiche im Gebüsch ab. (Symbolbild)
Polizisten suchen den Fundort der Leiche im Gebüsch ab. (Symbolbild)  © dpa (Symbolbild)

Gegen 19 Uhr alarmierte der Obdachlose die Polizei, die daraufhin sofort in die Straße Am Schlachtensee eilte.

Dort stießen die Beamten in einem Gestrüpp in der Nähe auf den Leichnam.

Deren Identität und Geschlecht sind bislang ebenso unklar wie die Todesursache, sagte eine Polizei-Sprecherin am Sonntag der DPA und bestätigte damit eine "B.Z."-Meldung.

Bislang gebe es keinerlei Hinweise auf eine Straftat. Sie sprach von einer "skelettierten Leiche", die in einem behelfsmäßigem Unterschlupf in einem Gebüsch lag.

Die Vermisstenstelle sei für das sogenannte Todesermittlungsverfahren zuständig.

Erst am 21. Juni war im Schlachtensee die Leiche eines Obdachlosen (†55) entdeckt worden (TAG24 berichtete).

Titelfoto: dpa (Symbolbild)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0