Horror-Fund! Toter Obdachloser (†55) treibt in beliebtem Badesee

Berlin - Schreckliche Entdeckung am Donnerstagmorgen im Schlachtensee im Bezirk Steglitz-Zehlendorf: Passanten sahen einen leblosen Mann im Wasser treiben und alarmierten die Rettungskräfte.

Aus dem Berliner Schlachtensee wurde am Donnerstag die Leiche eines Mannes geborgen. (Symbolbild)
Aus dem Berliner Schlachtensee wurde am Donnerstag die Leiche eines Mannes geborgen. (Symbolbild)  © 123RF; dpa (Bildmontage)

Unweit des Wannsees wurde der zunächst unbekannte Tote im benachbarten Schlachtensee – einem beliebten Badegewässer am Rande der Hauptstadt.

Inzwischen wurde der Leichnam identifiziert. Es handelt sich dabei um einen 55-Jährigen aus dem Berliner Obdachlosen-Milieu, wie ein Polizei-Sprecher dem rbb bestätigte.

Derzeit werde derzeit nicht von einem Fremdverschulden ausgegangen.

Zur genauen Todesursache konnten noch keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Titelfoto: 123RF; dpa (Bildmontage)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0