Taten immer grausamer, Opfer immer jünger: Sexueller Missbrauch von Kindern in Deutschland 6.001
Drei von vier Syrern erhalten in Deutschland Hartz IV! Top
Bachelorette-Reunion auf der Wiesn? Gerda und Keno feiern mit Marco! Neu
Promis auf der Wiesn: Gottschalk rockt und Kai Pflaume trinkt wieder Neu
Cathy Lugner postet heißes Po-Foto, doch ihre Message ist eine ganz andere! Neu
6.001

Taten immer grausamer, Opfer immer jünger: Sexueller Missbrauch von Kindern in Deutschland

Kinderpornografie: Manche Täter werden gefasst, oft enden die Ermittlungen aber ohne Erfolg

Mehr als 16.000 Fälle des Besitzes und der Verbreitung von Kinderpornografie wurden 2017 gezählt. Manche Täter werden nie gefasst.

Berlin - 3800 Bilder und Videos hatte der Mann von den beiden kleinen Jungen gemacht. Immer wieder hatte er den Siebenjährigen und den Zehnjährigen schwer sexuell missbraucht und die Aufnahmen dann im Darknet, einem auch von Kriminellen genutzten Teil des Internets, verbreitet.

143 Kinder wurden 2017 Opfer eines Tötungsdeliktes.
143 Kinder wurden 2017 Opfer eines Tötungsdeliktes.

Die Polizei konnte den Täter im März fassen, nachdem eine große öffentliche Fahndung viele Hinweise gebracht hatte. Die deutschen Ermittler sind bei Gewalttaten gegen Kinder nicht immer so erfolgreich. Viele Täter können nicht gefunden werden, ein großer Teil der Taten bleibt verborgen.

Trotz der intensiven Ermittlungen der Polizei werden in Deutschland immer noch Zehntausende Kinder misshandelt und missbraucht. Jede Woche trifft es mehr als 250 Kinder, die Opfer von sexueller Gewalt werden. Das sind mehr als 36 pro Tag, wie der Präsident des Bundeskriminalamtes, Holger Münch, am Dienstag in Berlin sagte.

Die Polizei registrierte 13.539 Kinder als Opfer von Vergewaltigungen und anderer sexueller Gewalt. In 16.317 Fälle ging es um kinderpornografisches Material. 4247 Kinder wurden besonders schwer misshandelt und 143 Kinder getötet.

Kinderhilfe-Chef Rainer Becker wies darauf hin, dass neben den rund 4000 Fällen der schweren Kindesmisshandlung weitere 50.000 angezeigte Fälle von einfacher Körperverletzung dazu kämen. Jugendämter, Polizei und Justiz bräuchten aber viel mehr Leute, um dem intensiver nachzugehen.

Die meisten Delikte gegen Kinder passieren jedoch fernab der Öffentlichkeit: Häufig schlagen Eltern oder andere Verwandte die Kinder. Auch Missbrauch geschieht in Familien. Die Täter werden oft nicht angezeigt.

Holger Münch (li.), Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA) und Rainer Becker, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Kinderhilfe e.V. stellten die Statistik vor.
Holger Münch (li.), Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA) und Rainer Becker, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Kinderhilfe e.V. stellten die Statistik vor.

Münch sagte, in manchen Zuwanderergruppen gebe es eine "höhere Gewalterfahrung und andere Wertevorstellungen". Auch das könne mit Gewalt gegen Kinder enden. "Deshalb ist jeder gefragt, wachsam zu sein, nicht wegzuschauen, Hinweise ernst zu nehmen, Anzeige zu erstatten. Wer wegschaut, trägt Mitverantwortung", so Münch.

Der BKA-Chef schilderte die Probleme der Polizei mit Speicherfristen im Internet. Knapp 35.000 Hinweise auf Kinderpornografie seien im vergangenen Jahr aus den USA gekommen. In mehr als 18.000 Fällen sei die Polizei aber aus technischen Gründen nicht weitergekommen: Entweder mussten die Ermittlungen eingestellt werden, weil die Internet-Provider die IP-Adressen nicht mehr gespeichert hatten.

Oder die individuellen Adressen gehörten zu einem allgemeinen Hotspot, bei dem etwa der benutzte Laptop nicht gespeichert wurde. Ende der Ermittlungen.

Deshalb forderte Johannes-Wilhelm Rörig, Beauftragter für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs: "Datenschutz darf in Deutschland nicht über dem Kinderschutz stehen."

Wenn es um Missbrauch an Kindern geht, können viele Täter noch immer nicht gefasst werden. (Symbolbild)
Wenn es um Missbrauch an Kindern geht, können viele Täter noch immer nicht gefasst werden. (Symbolbild)

Gebraucht werde eine gesetzliche Meldepflicht für Missbrauchs-Darstellungen in den Bereichen der Internetfirmen. Die IT-Industrie habe die Pflicht, gegen die Darstellung sexueller Gewalt in ihren Anwendungen vorzugehen.

Das sei umso wichtiger, weil Rörig einen Trend feststelle: "Die Missbrauchsdarstellungen werden immer grausamer. Wir haben einen enormen Anstieg. Und die Kinder werden immer jünger."

Wie eine Bestätigung dieser These wirkt eine überaus perfide und grausame Methode, die sich nach Einschätzung des BKA derzeit verbreitet. Kriminelle beobachten demnach über Live-Bilder einer Internet-Webcam, wie Kinder vergewaltigt und sexuell missbraucht werden.

Dabei geben sie dem Täter und den Kindern Anweisungen zu bestimmten Handlungen. Besonders in Südostasien, wo arme Eltern so zu Geld kommen wollten, entwickele sich dieses Modell, sagte Münch. "Das könnte eine Alternative werden zum tatsächlichen sexuellen Missbrauch durch reisende Täter."

Die Grausamkeit und Strafbarkeit entspreche aber der echten Tat.

Fotos: Nicolas Armer/dpa , Klaus-Dietmar Gabbert/dpa, Nicolas Armer/dpa, Klaus-Dietmar Gabbert/dpa, Britta Pedersen/dpa

Das S10e gibt's am Montag bei MediaMarkt für nur 1 Euro, wenn Ihr... 5.799 Anzeige
Schule verbannt Schreibtisch von autistischem Kind in Toilette Neu
Yvonne Catterfeld reist mit ihren Instagram-Fans durch die Vergangenheit! Neu
MEDIMAX feiert Geburtstag und haut Mega-Schnäppchen raus 1.418 Anzeige
"Wir sind weg": Schwesta Ewa "flüchtet" mit Tochter nach Polen! Neu
Das ging ja fix! Miley Cyrus und Kaitlynn Carter haben sich getrennt Neu
Heute wird in Lauf ein riesiger Ansturm erwartet! 12.742 Anzeige
Das Supertalent: Für diese Frau drückt Sarah auf den goldenen Buzzer Neu
So cool reagiert Joachim Löw auf die Verbal-Attacke von Hoeneß Neu
Wer einen coolen Job sucht, bewirbt sich bei dieser Firma! 7.583 Anzeige
Shirin Davids Autogrammstunde eskaliert: Polizei muss abbrechen! Neu
GNTM-Transgender Tatjana macht gemeinsame Sache mit dieser Frau 1.183
Hund rettet das Leben seines Besitzers, als dieser auf der Treppe stürzt 21.125
Hast Du eine Firma in Berlin, dann solltest Du hier einkaufen! 1.833 Anzeige
Über acht Millionen Follower: Wer ist eigentlich diese heiße Schwedin? 6.064
Erdbeben erschüttern Albanien: Über 100 Verletzte! 673
Dieses Kampfsportspektakel könnt Ihr in Hamburg kostenlos erleben! Anzeige
Sechs Hunde auf Privatgrundstück vergiftet: Belohnung ausgesetzt! 2.218
Sophia Vegas hat sich getraut: Ja-Wort nach 18 Monaten 2.084
Mutter lässt Kind allein im Auto zurück, um in Strip-Schuppen zu arbeiten 757
Ermittler unter Mordverdacht: Duo muss vor Kollegen fliehen 855
BVB soll an "norwegischer Bestie" Haaland dran sein: Darum wäre ein Transfer sinnvoll 2.088
Wiesnhit 2019: Florian Silbereisen hat klaren Favorit! 6.040
"Goldene Henne" in Leipzig: Gala, Glanz und große Gefühle 824
Engel oder Exhibitionist: Lübecker Belästigungsprozess in der Endphase! 86
Sexy: Welches prominente Playmate legt hier einen Poledance hin? 496
Maddin Schneider entdeckt Snack auf Boden und beißt zu 1.375
GZSZ-Erik wird verhaftet: Muss er jetzt wieder in den Knast? 32.948
Teenager (14) stirbt bei Traktor-Unfall 4.969
Feuerwehr löscht brennendes Flugzeug-Wrack unter den Augen von Zuschauern 5.458
Frau in eigener Wohnung getötet: Ehemann festgenommen 3.599
Sprit-Preise steigen, aber reicht das, um den Klima-Kampf zu gewinnen? 2.624
Tödlicher Unfall: Landwirt von eigenem Traktor überrollt 3.571
Rote Karte und Gehirnerschütterung: Schwarzer Tag für Zweitliga-Profi Röcker 835
FC Bayern schießt Köln ab: Coutinho-Einstandstreffer bei Wiesn-Torfestival! 952
Crash im Kanal: Kreuzfahrtschiff kracht gegen Schleusenwand 61.220
Klima-Rebellen kleben sich an Autobahn fest 11.254
Humtata! ZDF-Fernsehgarten macht auf Oktoberfest, diese Stars treten auf 1.894
Reiseanbieter Thomas Cook pleite: Stranden jetzt 180.000 Urlauber? 29.994
Junges Paar bei Drogen-Schmuggel erwischt: Müssen sie jetzt sterben? 12.952
Scharfe Kritik nach Sitzblockade: Handelte Polizei "rechtswidrig"? 796
TV-Stars vor Gericht: Günther Jauch klagt an, Hape Kerkeling sagt aus 22.549
Süßer Hund stirbt beim Gassi gehen, weil jemand sich fatal irrt 46.892
Bachelor Andrej Mangold gibt Comeback als Basketballer! 4.560
Tatort-Schauspieler Mommsen dreht sich nach Aus "den Hintern wund" 6.432
90 Menschen festgenommen, Tränengas eingesetzt: Polizei geht hart gegen Gelbwesten vor 1.960
Tödlicher Crash! Raser erfasst Frau mit BMW vor Augen der Enkelin 3.215
Notbremsung! Fahrgast stürzt durch Glasscheibe von Straßenbahn 3.761
Oktoberfest 2019: Erstes Bier um 12 Uhr, erste Bierleiche um 12.10 Uhr 5.797
Da ist Amilia: Aljona Savchenko zeigt erstes Foto von ihrem Baby 6.868
Schau an! Dieser Hollywood-Star ist wieder Single 1.566