Dürfen bald Ausländer in die Bundeswehr und bekommen dafür deutschen Pass? Top Warum tut sie das? Wollersheim angeblich bei Promi Big Brother dabei Top Ärzte sind entsetzt: Busenstar hat krassen OP-Wunsch Neu Mann knackt Jackpot im Lotto, doch bekommt Gewinn nicht: Der Grund ist unfassbar Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 56.935 Anzeige
743

Terror auf Weihnachtsmarkt: Werden Ermittler-Pannen Fall für den Bundestag?

Volker Kauder fordert jetzt auch eine Untersuchungsausschuss zur Aufarbeitung des Anschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz.
CDU-Fraktionschef Volker Kauder fordert einen U-Ausschuss zum Anschlag auf den Breitscheidplatz.
CDU-Fraktionschef Volker Kauder fordert einen U-Ausschuss zum Anschlag auf den Breitscheidplatz.

Berlin - Nach den jüngsten Enthüllungen rund um den Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin vor einem Jahr fordert nun auch die Unions-Fraktion im Bundestag einen Untersuchungsausschuss zu dem Fall.

"Wir brauchen einen parlamentarischen Untersuchungsausschuss des Bundestags", sagte Unions-Fraktionschef Volker Kauder (CDU) der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Mittwoch).

Mit Blick auf eine gerade erst bekannt gewordene, weitere Ermittlungspanne sagte er: "Das jetzt erkannte Versäumnis zeigt einmal mehr, dass wir auch von Seiten des Bundes noch einmal eine gründliche parlamentarische Aufarbeitung benötigen."

Kauder betonte: "Allein die Fehler-Liste, die der ehemalige Bundesanwalt Jost als Sonderermittler des Landes Berlin kürzlich aufgestellt hat, ist schlicht niederschmetternd."

Ein Untersuchungsgremium im Bundestag rückt damit näher. Linke und Grüne fordern das seit langem. Union und SPD hatten das in der großen Koalition zunächst abgelehnt und eine Untersuchung im Parlamentarischen Kontrollgremium des Bundestages angestoßen.

Der innenpolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Burkhard Lischka, hatte sich vor einigen Wochen aber ebenfalls für einen U-Ausschuss im Bundestag ausgesprochen. Solche Gremien gibt es bereits in den Landesparlamenten in Berlin und Nordrhein-Westfalen. Der Attentäter Anis Amri hatte sich länger in NRW aufgehalten.

Amri hatte am 19. Dezember 2016 mit einem Lastwagen auf dem Berliner Breitscheidplatz zwölf Menschen getötet. Auf der Flucht war er in Italien von Polizisten erschossen worden. In dem Fall gab es eine ganze Serie von Pannen. Gerade erst war ein neuer Ermittlungsfehler bekanntgeworden: Demnach wurden Fotos, auf denen Amri mit Waffen posierte, bei der Auswertung seines Handys übersehen.

Am 19. Dezember 2016 war der Terrorist Anis Amri mit einem Sattelzug in den Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche gerast.
Am 19. Dezember 2016 war der Terrorist Anis Amri mit einem Sattelzug in den Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche gerast.

Fotos: DPA

GZSZ-Fans stinksauer: Geht die Soap damit zu weit? Neu 60.000 Aale starten jahrelange Schwimm-Reise in die Bahamas Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 3.653 Anzeige Wie schrecklich! 46-Jähriger stirbt bei Autounfall, vier Kinder verletzt! Neu Peinlich! Schrieb der Ex-Senator für seine Doktorarbeit aus Kinderliteratur ab? Neu
Auf Ostsee-Zeltplatz: 20 Vermummte prügeln auf Sachsen ein Neu Allein zurückgelassen! Tatort-Star Brambach stirbt fast den Hitzetod Neu 22-Jähriger rast und kommt von Straße ab: 16-Jähriger stirbt Neu Horror-Unfall in Nachtclub: Farbpistole schießt Urlauber (18) die Augen weg Neu Rekord-Transfer? Bayern gewinnt wohl Rennen um kanadisches Mega-Talent (17) Neu
Das Netz jubelt: Teenager blamiert sich mit dieser Aktion bis auf die Knochen Neu Messerangriff in Linienbus: Neue Details zur schrecklichen Tat Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 12.192 Anzeige Vorsicht im Urlaub mit dem Auto: Die besten Sicherheits-Tipps Neu Bei Theater-Premiere: Hier geht's Jimi Blue Ochsenknecht an den Kragen Neu Frau kann nicht fassen, was auf diesem Zettel an ihrem Auto steht Neu Bootsunglück reißt neun Mitglieder einer Familie in den Tod 3.500 Transporter kracht in Gegenverkehr: Frau in Lebensgefahr 172 Im Weltall: "Astro-Alex" spielt bei Kraftwerk-Konzert mit 709 Während der Arbeit! Traktor fackelt ab 3.587 Ski-Ass Neureuther wettert gegen Kommerz im Sport 733 Zerstörte Küstenwache Flüchtlingsboot und ließ Insassen im Meer zurück? 1.469 Neue LKA-Abteilung macht Jagd auf Top-Gefährder 143 Kleinbus und Auto kollidieren: Fünf schwer verletzte Kinder 1.296 Schrecklich! 19-Jährige sucht Job bei Ebay und wird vergewaltigt 3.879 Polizei sucht Vermissten im See, bis der plötzlich anruft 7.701 Autofahrer schleudert gegen zwei Bäume: Schwerste Verletzungen! 129 Einfamilienhaus brennt: Polizei findet Frauenleiche, Mann vermisst 1.887 Polizei hatte ihn schon, lässt ihn laufen und fahndet jetzt nach Messerstecher 3.662 "Brutal und sinnlos": Trotz Kritik kommen wieder 1000 Menschen zum Fischerstechen 1.734 Steuer-Einnahmen in NRW um 6,1 Prozent gestiegen! 53 VW-Fahrer übersieht Roller: Sekunden später kracht es 94 Meghan und Kate küssen sich und das Internet flippt aus 6.676 Autofahrer übersieht Biker: Rettungshubschrauber im Einsatz 389 Heynckes spricht über Kovac und Abschiedsspiel Schweinsteigers 804 Auto rast ungebremst gegen Baum: Drei Verletzte! 160 Bergwanderer entdeckt Hut: Der schreckliche Verdacht bestätigt sich 2.222 Polizei bringt Krawall-Macher an Händen und Füßen gefesselt aufs Revier 3.028 Hot Mama! Bonnie Strange räkelt sich in Rap-Video von Ufo361 891 Polizei wird Betrunkener gemeldet, doch es ist viel Schlimmer 2.781 George Michael: Neue schreckliche Details über seinen Tod! 5.854 Super-Sommer zündet den Turbo: Jetzt wird es richtig heiss 5.050 Mittelschüler crashen Abschlussfeier mit Porno-Bildern und Nazi-Parolen 2.931 Mädchen in Lebensgefahr weil Bade-Verbot-Schilder unlesbar sind? 403 Update Frontal-Crash an Kreuzung: Taxi und Ford rasen ineinander 117 Trotz schneller Hilfe: Junger Biker (21) stirbt bei Unfall 5.527 Auf diesen Zugstrecken wird am Wochenende Eis verschenkt 168 Zwei junge Menschen nach Überschlag aus Opel geschleudert 3.681 Trotz Finanzspritze von Judith Williams: "Höhle der Löwen"-Erfinder ist pleite 7.742 Brandbeschleuniger im Rucksack: Messerangriff in Lübeck gibt weiter Rätsel auf 230 Update