Polizist schießt auf Mann, der ihn mit Axt und Messer bedroht
Neu
Bahnstrecke gesperrt, weil Leichenteile neben den Gleisen entdeckt werden
Neu
Mann ins Gleisbett geprügelt: Wer kennt diese brutalen U-Bahnschubser?
Neu
Doku zu Anis Amri deckt auf: Er war kein Einzeltäter!
Neu
8.556

Berliner Terroranschlag: Noch immer Verletzte in Kliniken

Auch ein halbes Jahr nach dem verheerenden Anschlag müssen viele Menschen stationär behandelt werden.
Der Opferbeauftragte für Berlin, Roland Weber, sagte, die Behörden seien auf ein solches Ereignis strukturell nicht vorbereitet gewesen.
Der Opferbeauftragte für Berlin, Roland Weber, sagte, die Behörden seien auf ein solches Ereignis strukturell nicht vorbereitet gewesen.

Berlin - Knapp sechs Monate ist es her, dass der islamistische Attentäter Anis Amri mit einem Sattelschlepper auf den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche gerast ist. Zwölf Menschen starben. Etwa 70 Menschen wurden verletzt, von denen zwölf immer noch in Krankenhäusern, Tageskliniken oder Reha-Einrichtungen behandelt werden.

Zwischenzeitlich konnten viele Betroffene nach Hause, haben versucht ein normales Leben wieder aufzunehmen. Doch die Auswirkungen des Terroranschlags sind zu massiv gewesen, sodass viele erneut stationär behandelt werden müssen, teilte der Opferbeauftragte Kurt Beck auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit.

Die Zahl ändere sich stetig. Die Bundesregierung hatte Beck als zentralen Ansprechpartner für Opfer und Hinterbliebene benannt.

Indes wusste der Berliner Senat nicht, ob noch Verletzte in Krankenhäusern liegen. Es gebe keine Rechtsgrundlage, um das zu erfragen, hieß es auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in der Gesundheitsverwaltung. Zudem müssten der Persönlichkeits- und der Datenschutz beachtet werden. Auch die Senatskanzlei und die Innenverwaltung hatten keine Informationen.

Ein Sprecher der Gesundheitsverwaltung betonte jedoch, Berlin sei die einzige deutsche Stadt, in der es überraschende Notfallübungen mit Krankenhäusern gebe. Die Verwaltung sei dafür zuständig, dass Krankenhäuser für einen Terrorfall gewappnet seien.

Nach Angaben von Beck wurden bislang zwischen 800 000 Euro und einer Million Euro Direkthilfen aus unterschiedlichen Fonds an Betroffene gezahlt.

Eine Gedenkstelle für die Opfer an der Gedächtniskirche: ein Ort der Anteilnahme.
Eine Gedenkstelle für die Opfer an der Gedächtniskirche: ein Ort der Anteilnahme.

Fotos: DPA

Banner in ganz Deutschland! Das halten die Fußballfans von der Razzia bei Dynamo
Neu
Stalker-Terror im Alltag: Neues Gesetz soll Opfern helfen
Neu
Kader Loth vermisst "wilde Sex-Partys"
Neu
Lebensmüde Schlägerei! Männer prügeln sich im Autobahntunnel
Neu
100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !
2.775
Anzeige
Diskogast ballert mit Knarre vor den Türstehern rum
Neu
Anwältin soll mit Drogen und Sex Häftlingen das Knast-Leben versüßt haben
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
96.399
Anzeige
Man-City-Spieler bewerfen Mourinho mit Milch und Wasser
Neu
Kaufen wir unsere Schlitten demnächst nicht mehr im Autohaus?
Neu
Schockierendes Video: Eisbär verhungert auf der Suche nach Nahrung
Neu
Mädchen wird mit 24 Zentimeter langem Holzstab vergewaltigt und stirbt
Neu
Tochter entführt: Vater kämpft um seine Lara
Neu
Nach "Mister Germany"-Pleite: Denise Temlitz macht ihren Pascal zum Gewinner
Neu
Mutter und Kinder unter Schock: Auto verliert während der Fahrt einen Reifen
Neu
Magische Nacht! Am Mittwoch hagelt es Sternschnuppen
Neu
Abgefahren! Diese Frau will nur noch mit Geistern bumsen
Neu
Fahrplanwechsel sorgt für bundesweites Bahn-Chaos
Neu
Wie herzlos! Während Beerdigung wird Familie ausgeraubt
845
Frau will aussehen wie Porno-Stars, die ihrem Freund gefallen
1.801
Junge bricht in Tränen aus, weil er gehänselt wird, doch mit dieser Reaktion hat er nicht gerechnet...
3.149
Brandenburger Bayern-Fanclub begrüßt neuestes Mitglied, doch was ist daran so besonders?
1.128
Forscher warnen: Diese dramatischen Folgen hat ungesundes Essen
616
Hier landen die Briefe an den Weihnachtsmann wirklich
684
Mann vergewaltigt und schwängert seine Ex-Freundin
6.854
Kannst Du demnächst bei Netflix das Ende selbst bestimmen?
365
Deshalb machen sich Fans jetzt Hoffnung auf ein Comeback von Beate
746
Kostenexplosion von Stuttgart 21: Aufsichtsrat der Bahn berät
590
Alarm in Tiefgarage unter Moschee: Mieter findet Munition, Polizei sichert Weihnachtsmarkt
3.767
Großeltern verbrennen! Enkel soll Wohnung von Oma und Opa angezündet haben
3.929
Schnee, Eis und Hunderte Unfälle! So chaotisch war die Winternacht in Deutschland
3.340
Reisebus kippt bei Glätte um: Zwei Verletzte
2.283
Weil Harald Glööckler Panzer brauchte, steht jetzt ein Mann vor Gericht
1.701
Rückruf! Salmonellen in Babymilchprodukten von Lactalis
559
Weihnachtsbaum stürzt auf Kinderkarussell: Fünf Verletzte
1.248
Vereinigte Staaten von Europa: Viel Kritik, doch keine Vorschläge
674
Jerusalem-Krise: Erdogan bezeichnet Israel als "Terrorstaat"
378
ICE-Neubaustrecke: Erneute Pannen bei offizieller Eröffnung
858
So bedrohen kampferprobte Nordkaukasus-Islamisten Deutschland
1.885
Marc Terenzi total verliebt in eine Leipzigerin!
3.824
Rätsel um Flugzeug-Absturz: Ursache bleibt mysteriös
1.469
So stoppte eine Gleissperre die Zug-Entführer in Sachsen
9.077
Wie verhext! Darum warnt "Ehrlich Brother" Chris seine Fans vor iOS-Update
1.173
So stark ist die Liebe von Ex-GZSZ-Star Isabell Horn und ihrem Jens wirklich
1.001
Schwerer Verkehrsunfall: Vollsperrung der Autobahn 5
828
Zehn Meter hohe Tanne kracht auf Weihnachtsmarkt
10.235
Die traurige Wahrheit über dieses Porno-Sternchen (†23)
13.618
Junger Mann entführt und mit Folter bedroht
3.051
Horror! Mädchen entdeckt verstorbenen Großvater in Freizeitpark
26.185
Frau muss Pipi - 15.000 Euro Schaden
15.058
"Alles Schwuchteln!" Zwickauer Frick entgleist beim 1:1 gegen Halle
6.476
+++ Chaos in ganz Deutschland! Flugverkehr auch betroffen +++
14.940
Update
Inka hat neue Pläne - Schluss mit "Bauer sucht Frau"?
12.662
Schock! Dreijähriger im Leipziger Hauptbahnhof verschwunden
16.883
33-Jähriger besucht seine Verwandten und zerstört die komplette Wohnung
2.480