Entführung im Tiergarten? Vietnamesischer Geheimdienst soll Ex-Funktionär verschleppt haben

Der per Haftbefehl gesuchte Trinh Xuan Thanh soll im Juli im Tiergarten entführt und nach Vietnam verschleppt worden sein. (Symbolbild)
Der per Haftbefehl gesuchte Trinh Xuan Thanh soll im Juli im Tiergarten entführt und nach Vietnam verschleppt worden sein. (Symbolbild)  © dpa (Symbolbild)

Berlin/Hanoi – Es sind Szenen, wie aus einem Action-Film: Ein Mann wird im Tiergarten in ein Auto gezerrt und anschließend ins Ausland verschleppt. Die taz berichtete, dass Zeugen genau das am 23. Juli gesehen haben wollen.

Bei dem Mann soll es sich um den, in Vietnam per Haftbefehl gesuchten, Trinh Xuan Thanh handeln. "Das ist ein Verdachtsfall", sagte Polizeisprecher Winfrid Wenzel am Mittwoch.

Zusammen mit der Staatsanwaltschaft wird demnach untersucht, ob die Zeugenaussagen stimmen und im Tiergarten möglicherweise zwei Personen gewaltsam in ein Auto gezogen wurden.

Die vietnamesische Polizei hatte mitgeteilt, dass dort der ehemalige Führungskader der Kommunistischen Partei Trinh Xuan Thanh nach fast einem Jahr internationaler Suche verhaftet worden sei.

Der Ex-Funktionär soll sich demnach am Montagabend (Ortszeit) selbst den Behörden gestellt haben. Dem 51-Jährigen wird zur Last gelegt, als Chef einer Tochterfirma des staatlichen Öl- und Gaskonzerns PetroVietnam für Verluste von umgerechnet etwa 125 Millionen Euro verantwortlich zu sein.

In Berliner Ermittlerkreisen hieß es, der Fall könnte höchste politische Bedeutung bekommen. In Vietnam hatte der Fall für viel Aufsehen gesorgt. Der Sitz in der Nationalversammlung wurde Thanh vor einem Jahr aberkannt.

Später wurde er auch aus der Kommunistischen Partei ausgeschlossen. Die Partei führt derzeit eine Kampagne gegen Korruption.

Update 13.38 Uhr:

Die Bundesregierung hat den Vertreter des vietnamesischen Nachrichtendienstes an der Botschaft in Berlin aufgefordert, Deutschland innerhalb von 48 Stunden zu verlassen. Grund dafür sei die Entführung eines ehemaligen vietnamesischen Parteifunktionärs von Berlin nach Vietnam, sagte der Sprecher des Auswärtigen Amtes, Martin Schäfer, am Mittwoch in Berlin.

Titelfoto: dpa (Symbolbild)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0