"Generation Porno": Diese Gefahren lauern, wenn Du's Dir täglich machst!

Top

Exorzismus im Obdachlosenheim! Junge Frau fast von Verwandten ertränkt

Neu

Der Geburtsmonat entscheidet, welche Krankheiten jemand später bekommt

20.513

Trash-Star legt Sex-Beichte ab! Er hatte sein erstes Mal mit 48

3.158
7.198

Darum landete der Fall dieser toten Kuh vor Gericht

Nicht nur Zweibeiner stehen mal vor Gericht. Manchmal muss sich die Justiz auch mit Fellnasen beschäftigen!

Berlin - 2016 war die Justiz in Deutschland nicht nur mit Zweibeinern beschäftigt. Unter anderem auch ein kleiner Dackel, eine wildgewordene Kuh und eine ganze Wisent-Herde stellten die Gerichte vor Entscheidungsfragen. Bei diesen Prozessen standen Vierbeiner im Fokus:

Die Flucht einer Kuh endete in Bayern tödlich: Das Tier hatte eine Joggerin attackiert.
Die Flucht einer Kuh endete in Bayern tödlich: Das Tier hatte eine Joggerin attackiert.
Freispruch nach Kuhangriff:

Die Attacke einer entwischten Kuh auf eine Joggerin ist für einen Viehhändler im Mai mit einem Freispruch vor dem Amtsgericht München zu Ende gegangen.

Die Kuh war im September 2014 beim Entladen auf dem Schlachthof ausgerissen und hatte auf ihrer panischen Flucht an der Oktoberfestwiese eine Joggerin niedergetrampelt. Die Frau erlitt unter anderem eine Gehirnerschütterung und Prellungen am ganzen Rücken. Der Viehhändler habe alle Vorschriften beim Abladen des Tiers eingehalten, erklärte das Gericht.

Für die Kuh endete die Flucht tödlich. Die Polizei besorgte sich nach vergeblichen Schüssen aus ihren Dienstpistolen ein Gewehr mit großkalibriger Munition und streckte das etwa 750 Kilogramm schwere Tier nieder.

Dackel Bonny konnte nach vier Jahren vor Gericht wieder zu seinem ursprünglichen Herrchen zurück.
Dackel Bonny konnte nach vier Jahren vor Gericht wieder zu seinem ursprünglichen Herrchen zurück.
Gerichtsgezerre um einen Dackel:

Ein Paar aus Bayern las vor Jahren im Urlaub in Brandenburg den entlaufenen Hund "Bonny" an einem Straßenrand auf und nahm sich seiner an.

In diesem Sommer konnten die ursprünglichen Besitzer nach vier Jahren vor Gericht die Rückgabe des Dackels erstreiten.

"Bonny hat sich wieder gut bei uns eingelebt und macht jetzt ihre Ausbildung zum Jagdhund", berichtete Besitzerin Jutta Kühl. Für Bonny bedeutet dies einen Verzicht auf all zu viele Leckerlis. "Sie hatte zuviel Speck angesetzt, aber jetzt ist sie wieder wunderbar in Form", sagte Kühl.

Hähne dürfen im brandenburgischen Zitz nur noch zu bestimmten Zeit krähen. (Symbolbild)
Hähne dürfen im brandenburgischen Zitz nur noch zu bestimmten Zeit krähen. (Symbolbild)

KIKERIKI im Freien nur noch nach Zeitplan:

Hähne und Hühner auf einem Hof in Brandenburg dürfen nur noch nach einem ausgeklügelten Zeitplan raus ins Freie und nach Herzenslust Krähen und Schreien.

Ein Nachbar des Besitzers in Zitz stieß sich nämlich an der Lautstärke und zog vor Gericht. Der Hobbyzüchter einigte sich im November mit dem Kläger. Zuvor hatte er alles mögliche versucht, um den Nachbarn zu besänftigen: Er schaffte nach eigenen Angaben sogar eine Hahnenrasse an, die angeblich leiser kräht. Half aber nicht.

Jetzt müssen die Tiere zu bestimmten Uhrzeiten im Stall verschwinden.

Weil Mischling Toby das Treppenhaus zerkratzt haben soll, hatte ein Vermieter geklagt.
Weil Mischling Toby das Treppenhaus zerkratzt haben soll, hatte ein Vermieter geklagt.

Ärger um Hund Tobys Krallen:

Ein Vermieter in Hannover wollte Mischlingshund Toby aus seiner Wohnung haben. Er war der Meinung, das Tier verschmutze und zerkratze das Treppenhaus.

Die Besitzerin hatte den Hund außerdem bei sich aufgenommen, ohne den Vermieter zu fragen, ob das in Ordnung sei. Ein Richter hörte mehrere Zeugen und schaute sich das Treppenhaus und die Wohnung selbst an. Im April kam er zu dem Schluss: Toby darf bleiben.

Die Kratzer im Treppenhaus müssten nicht von dem Hund stammen, sondern könnten auch durch Dreck entstanden sein, den Hausbewohner mit ihren Schuhen hereingetragen haben.

Braunbär Ben musste nach einem Gerichtsprozess nicht mehr zurück in den Zirkus. (Symbolbild)
Braunbär Ben musste nach einem Gerichtsprozess nicht mehr zurück in den Zirkus. (Symbolbild)

Streit um einen beschlagnahmten Bären:

Im Frühjahr dieses Jahres beschäftigte Zirkusbär Ben die Richter in Bayern. Der Besitzer des 22 Jahre alten Braunbären kämpfte vor dem Verwaltungsgericht Regensburg auf Herausgabe des beschlagnahmten Tieres. Im April fiel dann das Urteil: Ben kehrt nicht in den Zirkus zurück.

Der Braunbär sei dort über Stunden bei geschlossener Seitenklappe in einem viel zu engen, abgetrennten Bereich des Bärenwagens untergebracht gewesen, erklärte das Gericht das Urteil.

Nach Einschätzung der Amtstierärztin sei der Bär durch diese reizarme, isolierte Haltung in völliger Dunkelheit sowie ohne Beschäftigung und ohne Zugang zu einem artgerechten Außengehege erheblich vernachlässigt worden.

Weil eine Wisent-Herde die Rinden von Buchen abgeschält haben sollte, wurde für sie ein Waldverbot ausgesprochen.
Weil eine Wisent-Herde die Rinden von Buchen abgeschält haben sollte, wurde für sie ein Waldverbot ausgesprochen.

Schwierige Rechtsfragen wegen WISENT-HERDE:

Die Wiederauswilderung einer Wisent-Herde im Rothaargebirge in Nordrhein-Westfalen stellt die Justiz vor eine schwierige Aufgabe.

Zwei Waldbauern aus dem Sauerland hatten geklagt, weil sie wollen, dass die Wisente nicht mehr durch ihre Wälder streifen dürfen. Die Tiere würden die Rinden ihrer Buchen abschälen.

Die beiden Vorinstanzen hatten den Waldbauern Recht gegeben und ein Waldbetretungsverbot für die Wisente ausgesprochen.

Dagegen hat der Trägerverein des Artenschutzprojekts Berufung eingelegt. Die Entscheidung in diesem Fall ist noch offen.

Gegen den Willen einer Frau soll ein Mann diese Hündin verkauft haben. Diese Sache landete vor Gericht.
Gegen den Willen einer Frau soll ein Mann diese Hündin verkauft haben. Diese Sache landete vor Gericht.

Gerichtsdrama um einen verkauften CHIHUAHUA:

Erfolglos hat eine Hundehalterin in Nordrhein-Westfalen versucht, ihre vom Ehemann verkaufte Chihuahua-Hündin Cartier zurückzubekommen. Nach dem Auszug der Frau aus der gemeinsamen Wohnung im Juni 2015 hatte der Ehemann das einjährige Tier heimlich für 640 Euro an eine Hundehalterin nach Siegburg verkauft.

Der Mann habe Cartier gegen ihren Willen aus dem Auto gezerrt, sagte die Klägerin. Da die Frau nicht nachweisen konnte, dass der Hund ihr gewaltsam entrissen wurde, wurde die Klage abgewiesen.

Die neue Hundehalterin darf das Tier behalten, weil sie es - so wörtlich - gutgläubig erworben hat, begründete das Gericht. Die frühere Hundebesitzerin legte Berufung ein.

Fotos: DPA, Imago

Zeigt uns Mesut Özil hier seine neue Freundin?

2.027

Hart, härter, Kita: Bushido mit neuem Beef

2.010

Robbie bringt Erasure als Vorband mit nach Dresden

24.153
Anzeige

36-Jährige erhält Krebs-Schock, kurz nachdem ihr Mann stirbt

3.380

Gleich werden diese Rentner richtig krass umgestylt

1.262

Maite Kelly: Das würde passieren, wenn sie in die DSDS-Jury kommt

7.268

Panik auf Mallorca: Hai taucht plötzlich zwischen den Badegästen auf!

8.421

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

12.655
Anzeige

Er hat's gerockt! Burghardt ist deutscher Meister

2.896

Was läuft zwischen Rihanna und dem deutschen Regierungssprecher?

3.683

Sogar Schüsse sollen gefallen sein: Familienclans lösen Polizei-Großeinsatz aus!

4.912

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

28.841
Anzeige

Frau auf A14 von Lkw überrollt und schwer verletzt

3.824

Pfui! Frau findet das in ihrem Salat

3.060

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

10.672
Anzeige

30 Urlauber rausgeschmissen, dann startet Easyjet mit leeren Sitzen

5.154

Mutter sperrt Kleinkinder zur Strafe ins Auto: Hitzetod!

8.548

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

46.215
Anzeige

SPD-Chef greift Union, Merkel und AfD an

1.053

Ihr werdet nicht glauben, nach was diese neuen Eissorten schmecken

2.154

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

7.042
Anzeige

Federer für Zverev eine Nummer zu groß: Klarer Sieg im Halle-Finale

418

Vergrault sich Ex-GZSZ-Star Isabell Horn so ihre Follower?

14.535

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

14.679
Anzeige

Sonnen-Horror! Frau bekommt riesige Brandblasen nach Lauf-Event

15.505

Penis in Norwegen abgehackt: Jetzt sollen Spenden helfen

4.180

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

15.100
Anzeige

Schäferhund gegen Känguru im Video: So ging der Kampf aus

2.504

Wachsende Muskeln: Ist Beatrice Egli dem Fitness-Wahn verfallen?

13.655

Tragischer Unfall: Motorradfahrer liegt tot im Feld

12.058

Vorm Traumfinale: Promis feiern Gerry Weber Open Fashion Night

794

Mit vorgehaltener Schusswaffe: Fünfzehnjähriger überfällt Neuköllner Kiosk

594

Wilde Verfolgungsjagd durch City: Doch dann landet das Auto plötzlich im Fluß

5.073

Horror-Crash auf der Autobahn: Pkw überschlägt sich, Fahrer wird schwer verletzt

11.431

Tragischer Unfall! Mutter stirbt, Kind (11) überlebt schwer verletzt

45.763

Pickel am Po: So werdet Ihr den lästigen Ausschlag los

5.369

Erdogan kollabiert! Wie angeschlagen ist er wirklich?

5.328

Drama beim Unkrautvernichten: Enkel brennt Haus der Großeltern ab

8.433

Endlich Sommerferien! Für Miss Germany geht's ab nach Barcelona

854

Jugendlicher geht am Abend in See baden und kehrt nicht zurück

7.673

Diese Frau zaubert krasse Kunstwerke aus ihren Haaren

1.290

Audi zerschellt an Baum und wird in zwei Teile gerissen: Beifahrer stirbt!

17.189

Donald Trump Junior kämpft für Karriereende von Johnny Depp

4.176

Einbrecher bleibt stundenlang in fremdem Haus: Badet, kocht sich Nudeln und masturbiert

5.573

So können Berliner Fluggäste mit Pfandflaschen Arbeitsplätze sichern

269

Jugendliche klauen Autoscooter und fahren damit durch die Gegend

9.669

Paar prügelt auf Restaurant-Besitzerin und Tochter ein, weil es unzufrieden mit der Bestellung ist

3.321

Familie erschleicht sich Asyl mit dreister Behauptung

19.170

Tampon im Tee und Sexvorlieben: Das gestehen Menschen in digitalen Beichtstühlen

8.098

Kommt jetzt das Handy- und Fotoverbot in Freibädern?

585

Nach Fremd-Flirt von Heidis Vito: Jetzt redet er!

8.939

Wer auf dem Zeugnis eine Eins hat, darf am Montag gratis Bahnfahren!

4.385

Nach Erdrutsch schwindet Hoffnung für 118 verschüttete Dorfbewohner

989

Tennis-Ass Federer freut sich auf Final-Duell mit Shooting-Star Zverev

156

Erschreckendes Ergebnis! So gefährlich sind Sonnencremes

7.456