Betrog Umut Kekilli seine Natascha mehrmals?

Natascha spricht in einem Clip auf Instagram über den Grund der Trennung.
Natascha spricht in einem Clip auf Instagram über den Grund der Trennung.

Berlin - Die Trennung von Umut Kekilli und Natascha Ochsenknecht überraschte in der letzten Woche viele Fans. Dabei war doch nach dem Liebes-Comeback 2016 sogar von Hochzeit die Rede (TAG24 berichtete).

Immer mehr Details zur Trennung werden öffentlich. Einige spekulieren, dass der Altersunterschied von 20 Jahren der Grund für die Trennung des Paares sein könnte. Doch nun spricht Natascha Ochsenknecht Klartext.

In einem Video auf Instagram macht sie klar, dass der 33-Jährige sie betrogen hat. "Es geht nicht um einen einmaligen Seitensprung. Manchmal ist es nur das I-Tüpfelchen", erzählt die 53-Jährige in dem Clip.

Nachdem das Paar bereits getrennt war, wagten die beiden 2016 einen Neuanfang. "Der wurde nicht genutzt", gibt Natascha offen zu. "Dann muss man sich irgendwann mal sagen: Ja, gut. So geht es nicht weiter. Da nutzt einer seine Chance nicht."

Deswegen zog die 53-Jährige nun einen Schlussstrich und beendete die Beziehung zu dem ehemaligen Fußballer. Ein Liebes-Comeback wird es für die beiden vermutlich nicht geben.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0