Meterhohe Flammen: Brandstifter zündet Transporter an

Berlin - Montagnacht wurde ein Transporter in Treptow gegen 23.30 Uhr in Brand gesetzt, wie ein Augenzeuge beobachtet haben soll.

Die Feuerwehr konnte die Flammen und der Transporter wurde sichergestellt.
Die Feuerwehr konnte die Flammen und der Transporter wurde sichergestellt.  © Morris Pudwell

So habe sich ein bislang noch unbekannter Täter an den Transporter der Firma Siemens in der Leiblstraße im Ortsteil Plänterwald zu schaffen gemacht. Nur kurze Zeit später stand der Wagen bereits in Flammen.

Ein Renault, der vor dem Transporter geparkt war, viel dem Feuer ebenfalls zum Opfer. Der Fahrer konnte nur noch mit ansehen, wie sein Auto verbrannte. Die alarmierte Feuerwehr konnte trotz Löscharbeiten einen Totalschaden nicht verhindern.

Ein anderer Anwohner hatte mehr Glück und konnte sein Auto gerade noch rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Der verbrannte Transporter wurde von der Polizei sichergestellt. Die Beamten gehen in diesem Fall scheinbar von einer politisch motivierten Tat aus.

Ein noch unbekannter Täter soll den Transporter angezündet haben.
Ein noch unbekannter Täter soll den Transporter angezündet haben.  © Morris Pudwell

Titelfoto: Morris Pudwell


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0