Zugriff am Kölner Hauptbahnhof erfolgreich: Geisel gerettet, Täter schwer verletzt Top Live WM-Affäre: Gericht entlastet Niersbach, Zwanziger und Schmidt Top Olivia Jones' Vorschlag: Dahin sollte Micaela Schäfers dritte Brust! Neu Zu viel PS: Autofahrer verunglückt beim Überholen tödlich Neu Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 5.296 Anzeige
2.178

Am Wochenende hatten die Überwacher von Anis Amri frei

Bei der Überwachung von Anis Amri wurden laut Aussagen des Sonderermittlers im Untersuchungsausschuss reihenweise Fehler gemacht.
Sonderermittler Bruno Jost erklärte weiterer Verfehlungen bei der Überwachung von Anis Amri.
Sonderermittler Bruno Jost erklärte weiterer Verfehlungen bei der Überwachung von Anis Amri.

Berlin – Bei der Überwachung des Terroristen Anis Amri im Sommer 2016 wusste bei der Berliner Polizei nach Einschätzung von Sonderermittler Bruno Jost die rechte Hand nicht, was die linke macht. Observation und Telefonüberwachung seien nicht abgestimmt gewesen, sagte Jost am Freitag im Untersuchungsausschuss des Abgeordnetenhauses zum Terroranschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche.

Der islamistische Attentäter war am 19. Dezember 2016 mit einem gekaperten Laster in die Menge gerast. Zwölf Menschen starben. Amri war der Polizei lange zuvor als Drogenhändler und potenzieller Islamist bekannt und auch mehrfach festgenommen worden. Durch eine Reihe von Behördenpannen in mehreren Bundesländern kam es nicht dazu, Amri in U-Haft zu bringen oder auszuweisen.

Der frühere Bundesanwalt Jost war vom Senat eingesetzt worden und hatte seinen Abschlussbericht im Oktober öffentlich vorgestellt. Am Freitag war der 68-Jährige als Zeuge im Ausschuss.

Fahndungsfotos, mit denen nach Amri nach dem Anschlag auf dem Breitscheidplatz gesucht wurde.
Fahndungsfotos, mit denen nach Amri nach dem Anschlag auf dem Breitscheidplatz gesucht wurde.

Aus der Telefonüberwachung Amris in Berlin ergaben sich laut Jost immer mehr Hinweise auf gewerbsmäßigen Drogenhandel. Doch die bis Mitte Oktober 2016 mögliche Observierung - zunächst wegen eines anderen Verdachts - habe die Polizei schon am 15. Juni eingestellt.

"Warum, ist mir nicht klar geworden", so Jost. Auch wer es anordnete, sei offen geblieben. Zudem seien die Observierer nie samstags oder sonntags unterwegs gewesen. Amri habe sie auch abgeschüttelt.

Es wäre möglich gewesen, den Verdacht des gewerbsmäßigen Drogenhandels zu untermauern, unterstrich Jost. "Das hätte zu einer Festnahme führen können."

Die Generalstaatsanwaltschaft trage eine Mitverantwortung. Sie sei zwar erst später über die eingestellte Observierung informiert worden, habe aber in dem Verfahren nicht bei der Polizei nachgefragt. "Ein wacheres Auge wäre angebracht gewesen."

Am 19. Dezember 2016 war der Sattelzug in den Weihnachtsmarkt gerast. 12 Menschen starben.
Am 19. Dezember 2016 war der Sattelzug in den Weihnachtsmarkt gerast. 12 Menschen starben.

Fotos: DPA

"Wenn mich ein Neger anhustet": AfD will Wolfgang Gedeon loswerden Neu Vor drei Tagen getürmt: Wo ist der mutmaßliche Straftäter von Gerbstedt? Neu Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 4.747 Anzeige AfD gibt Chemnitz Schuld am Wahlergebnis in Bayern Neu Ließ ein Mann seine 17-jährige Freundin von einem Kumpel vergewaltigen? Neu Für kurze Zeit gibt's bei Conrad diesen SAMSUNG-TV für nur 479 Euro 1.415 Anzeige Räuber-Trio tritt und schlägt Obdachlosen! Zwei Täter sind erst 14 und 15 Neu Doppel-Olympiasiegerin Dahlmeier zu schwach: Lange Biathlon-Pause Neu Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen Anzeige BVB wollte ihn: Darum hat sich Dilrosun für Hertha entschieden Neu Mann seit August spurlos verschwunden: Wer weiß, wo Frank Z. steckt? Neu Wegen Kriminalität: Deutschlands Hochstapler Nummer 1 Gert Postel sagt Tschüss Neu Die Deutschen werden immer älter und es gibt ein Problem... 6.501 Anzeige Propeller-Flugzeug zerfetzt Mutter und zwei Kinder, doch der Pilot schweigt Neu 20 Jahre mit derselben Frau verheiratet: Lauterbach und Ochsenknecht Neu
Teure Schnappschüsse! Polizei erwischt fast 1000 Raser in nur vier Stunden Neu Brenzlige Lage: Modernisierung der Berliner Feuerwehr dauert Jahre! Neu
Nach Natobi-Trennung: "Love Island"-Beauty Sabi gibt Tobi den Laufpass Neu Nach Lungen-OP bei Niki Lauda: Neues Update über Gesundheitszustand Neu Nach Messerangriff in Ravensburg: Mahnwache abgesagt! Neu Motorradtour bei schönem Wetter endet für viele Biker mit dem Tod Neu Razzia bei Opel wegen Diesel-Fahrzeugen Neu Schicksalsspiel? Löw braucht gegen Frankreich dringend ein Erfolgserlebnis! 938 Berufswechsel? Wird der Grüne Boris Palmer der neue Jan Böhmermann? 464 Frau auf offener Straße grausam erstochen: Ehemann gesteht Bluttat 1.130 Update "Wer denn sonst?" CDU-Politiker stellen sich hinter Merkel 579 Mensch bei Wohnungsbrand tot aufgefunden 1.103 "Es war einfach unerträglich": Presse-Echo zur Bayernwahl 1.983 Fußgänger (29) musste sterben: Wegen eines illegalen Autorennens? 114 Ariana Grande löst Verlobung: Ist der Tod ihres Ex-Freundes schuld? 1.114 Offiziell: CSU-Vostand einstimmig für Söder als Ministerpräsident 321 Isabell Horn im Pärchen-Urlaub mit Freund, doch sie kann nur an eins denken 817 Schiedsrichter bricht während Spiel auf Platz zusammen und stirbt 1.720 Unglaublich! Kita in Reichen-Viertel wirbt mit wenig Ausländern 1.340 9 Jahre Haft! Ex-Freundin und 'Nebenbuhler' mit Döner-Messer niedergestochen 738 RWE-Mitarbeiter blockieren eigenen Konzern 211 Jetzt platzt ihm der Kragen! Jens Büchner rastet auf Facebook aus 15.499 AfD-Chef Gauland: Noch zu früh zum Regieren 1.115 Kimmich sieht schwarz für Nationalmannschaft: "Schwerwiegendes Problem" 1.661 Schafbock schlägt auf Tennisplatz auf 641 Auch Menschen können erkranken! Gefährliche Keime in toten Schweinen gefunden 870 Bundesstraße nach tödlichem Horror-Crash gesperrt 4.150 CDU-Vize erklärt, wer der wahre Gegner der Union ist 1.218 Kretschmann schickt Grüße an seine Grünen in Bayern: Großartiges Ergebnis 30 Krass verändert: Erkennt Ihr die Stars auf diesen Throwback-Fotos? 1.471 Heftiger Crash am Bodensee: Interregio-Express rammt Sattelzug 2.781 Palast bestätigt! Harry und Meghan erwarten ein Baby 7.831 Dumm gelaufen: 40-Jähriger kommt wegen zwei Euro in den Knast 2.408 Das Wasser stand sechs Meter hoch! Mehrere Tote nach schlimmen Überschwemmungen 2.547 Freie-Wähler-Chef Aiwanger stellt klare Forderungen für Koalition mit CSU 1.075