Nach Show-Aus: Steffen Henssler kehrt zurück! Top Schwarzarbeit überschattet Frankfurter Buchmesse Neu Am Sonntag stürmen alle in diesen MediaMarkt. Das ist der Grund! 4.784 Anzeige Ihr habt Lust auf Glühwein? Hier hat der erste Weihnachtsmarkt schon geöffnet Neu Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 7.502 Anzeige
1.666

War Amri für Geheimdienste ein außer Kontrolle geratener Lockvogel?

Der Terrorist vom Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin, Anis Amri, wurde offenbar schon viel länger und intensiver vom Geheimdienst überwacht, als bisher bekannt.
Amri war offenbar schon deutlich länger im Visier der Ermittler, als bisher bekannt war.
Amri war offenbar schon deutlich länger im Visier der Ermittler, als bisher bekannt war.

Berlin – Polizei und Geheimdienste haben den Attentäter vom Berliner Weihnachtsmarkt, Anis Amri, nach Recherchen der "Welt am Sonntag" viel früher und intensiver überwacht als bislang bekannt. Dies gehe aus Tausenden Akten, Dutzenden V-Mann-Berichten und den Protokollen von Telefon- und Internetüberwachungen hervor, die dem Blatt nach eigenen Angaben vorliegen.

Weshalb er trotzdem nicht verhaftet wurde, könnte an anderen Plänen von Geheimdiensten gelegen haben.

Spätestens seit November 2015 ließ die Bundesanwaltschaft demnach den Tunesier vom Bundeskriminalamt (BKA) und vom Landeskriminalamt (LKA) Nordrhein-Westfalen durch einen V-Mann der Polizei, der sich "Murat" nannte und als "VP01" in den Akten auftaucht, gezielt überwachen. Dies sei Teil der verdeckten Ermittlungen gegen die mutmaßliche IS-Terrorzelle des Hildesheimer Hasspredigers Abdullah Abdullah gewesen, der unter seinem Decknamen "Abu Walaa" bekannt ist.

Bereits am 14. Dezember 2015 lud Amri laut "WamS" mit seinem rund um die Uhr überwachten Smartphone detaillierte Anleitungen zum Mischen von Sprengstoff sowie zum Bau von Bomben und Handgranaten herunter. Spätestens vom 2. Februar 2016 an telefonierte Amri demnach auf diesem abgehörten Handy mit zwei IS-Kadern in Libyen und bot sich als Selbstmordattentäter für einen Anschlag in Deutschland an.

Verfassungsschutz macht zweiseitige Analyse zu Amri

Bei dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt starben zwölf Menschen und mehr als 100 wurden verletzt.
Bei dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt starben zwölf Menschen und mehr als 100 wurden verletzt.

Das Blatt berichtet außerdem über Behörden-Mails und Akten, die eine starke Beteiligung deutscher Nachrichtendienste belegen. So habe der Verfassungsschutz bereits im Januar 2016 eine zweiseitige Analyse zu Amri verfasst, die von Behördenchef Hans-Georg Maaßen selbst unterschrieben wurde. Sein Bundesamt hatte laut "Wams" für Amri sogar eine eigene Sachbearbeiterin eingesetzt, die Agentin F. in Berlin.

Die Recherchen sollen laut der Zeitung zudem belegen, dass Amri schon vor seiner Ankunft in Italien im April 2011 über enge persönliche und sogar familiäre Verbindungen zu Kämpfern und Führungskadern der Terrormiliz "Islamischer Staat" in Libyen verfügte.

Der Grund, warum Amri trotz all dieser Erkenntnisse nicht vor dem Anschlag verhaftet wurde, geht laut "WamS" aus den ihr vorliegenden Akten nicht hervor. Allerdings legten die mehrmonatigen Recherchen eine Verwicklung auch internationaler Geheimdienste nahe. Diese dürften in Amri einen "Lockvogel" gesehen haben, der sie zu seinen Hintermännern, den Anschlagsplanern in Libyen, führen sollte.

Weiter berichtet das Blatt, dass wenige Wochen nach dem Anschlag und Amris Tod B2-Tarnkappenbomber der USA am 19. Januar 2017 exakt jenes IS-Wüstencamp in Libyen angegriffen hätten, in dem die Hintermänner des Attentats vom Weihnachtsmarkt vermutet wurden.

Fotos: DPA (Bildmontage), DPA

Unten ohne! Helene, warum hast du denn hier schon wieder keine Hose an? Neu Sohn vermutet Entführung seiner Mutter nach SMS-Notruf: Doch es kommt ganz anders Neu Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 6.561 Anzeige Schiri-Assistent von Plastikbecher getroffen: Fußballfan muss in den Knast! Neu Ferienbeginn sorgt für Chaos an Flughäfen und auf Straßen Neu Hat unser Pflegesystem die Grenze erreicht? Beitragserhögung verspricht keine Besserung 10.950 Anzeige Diese neue Funktion bei WhatsApp kann ein echter Segen sein! Neu Detonation in Fabrik: Arbeiter getötet, zwei Männer verletzt Neu Jobs zu vergeben: Lucky Bike in Düsseldorf sucht neue Leute Anzeige Vor laufender Kamera: Die Geissens haben ihre Yacht geschrottet! Neu Chemikalien-Schock an Gymnasium: Explosion gerade noch verhindert Neu Kommt Euch dieser Mann bekannt vor? Dann ruft sofort die Polizei! Neu Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen 2.652 Anzeige So reagiert das Netz auf fragwürdigen Auftritt der Bayern-Bosse Neu Mord im Ferienhaus: Brachte Sohn seine Mutter um? Neu
Frist verpennt? Geiselnehmer hätte längst abgeschoben werden können! Neu Mann übergießt Frau mit Benzin und droht, sie anzuzünden Neu Traumatischer Raubüberfall: Jetzt sucht "Aktenzeichen XY" nach den Tätern! Neu Hat ein Mann seine Ex-Freundin mit einem Glätteisen-Kabel erdrosselt? Neu Daniel Völz' angebliche Ex-Freundin enthüllt bittere Details Neu Polizei kann Kontrolle bei Blondine nicht durchführen, weil ihre Lippen zu dick sind Neu Mann findet einen Zettel samt Rose vor seiner Tür: Was dann passiert, bricht allen das Herz Neu Tödliches Familiendrama: So starben Mutter und Sohn Neu Touris sprayen Graffiti in Thailand-Urlaub an Wand: Jetzt drohen ihnen zehn Jahre Haft Neu Jetzt ist es amtlich! Diese drei Opel-Modelle müssen in die Werkstatt Neu Mann (66) starb bei Überflutung: Deutscher Campingplatz in Frankreich muss schließen! 561 Mit mehreren Messern in den Hals gestochen: Flüchtling soll Mitbewohner bestialisch getötet haben 2.209 Was ist passiert? Polizei findet zwei Leichen im Studentenwohnheim 1.955 Geldtransporter überfallen und auf Polizei geschossen: Mordkommission ermittelt! 2.180 Update Die Angst der "The Voice"-Coaches war berechtigt: Paddy Kelly ist gefährlich! 2.014 Hier zeigt Sven Hannawald seinem Sohn seinen alten Arbeitsplatz 909 Mutter läuft weinend durchs Restaurant, als man ihr sagt, wo sie ihr Baby stillen soll 2.734 Mit Unterkunft unzufrieden: Mann will sich in Rathaus anzünden 2.481 Wer hat sie gesehen? Diebe klauen zehn Welpen, die dringend ihre Mutter brauchen 1.387 Videos aufgetaucht: Bachelor-Babe beim Beauty-Doc! 661 Spontane Pressekonferenz: Die Bosse des FC Bayern München teilen heftig aus! 5.880 Weimarer Bahnhof wieder frei: Scheinbar Sturmgewehr und Munition gefunden 3.411 Update "Bis zu 15 Männer vergewaltigten mich mehrfach!" Polizei befreit Frau (25) nach zehn Tagen Hölle 6.109 Hohe Nachfrage: Ford produziert mehr GT-Sportwagen 101 Sophia Thiel liegt flach, doch ihre Fans lassen sie nicht im Stich 1.436 Amazon schockt mit krankem Halloween-Kostüm 2.613 Familiendrama: Mutter und Sohn tot, zwei Polizisten schwer verletzt! 6.319 Update Schräges Video zeigt: Hier geht eine Kuh im Supermarkt einkaufen 787 Brummi-Fahrer liefern sich gefährlichen Kampf auf Autobahn 3.170 Wie süüüüß! Daniela Katzenberger postet Foto und die Fans sind entzückt 1.185 Wochen nach dem Tod eines Mannes, macht sein Cousin in dessen Wohnung eine schockierende Entdeckung 4.362 Sturz beim Fensterputzen endet für Studenten tödlich 1.474 Tödlicher Messerangriff auf junge Frau in Sachsen: Ex-Freund in Hamburg gefasst 9.685 Obdachloser vergewaltigt Frauen im Schlaf: Dessen Rechtfertigung macht fassungslos 6.203 Dackel muss nach Folter mehrfach operiert werden: Überwachungs-Video liefert schockierende Wahrheit 1.920