Protz-Yotta braucht dringend Auszeit! Das ist der Grund Top Europa-Ekstase à la Eintracht: Frankfurt düpiert Benfica und steht im Halbfinale Neu Preissturz bei MediaMarkt: Technik von Sony und Bose enorm im Preis gesenkt! 1.685 Anzeige Vor der Wache: Mann prügelt mit Eisenstange auf Polizei-Buli ein 1.246 Nur für 10 Stunden bei MediaMarkt: Neue Smartphones zum Superpreis! 1.284 Anzeige
5.326

Ziehen bald Kinder in den "Heiligen Krieg" gegen Deutschland?

Verfassungsschutz warnt vor Dschihad-Sozialisation von Kindern

Wächst in Deutschland eine neue Generation von Islamisten heran? Das befürchten die Verfassungsschützer.

Berlin - Das Innenministerium ist angesichts der Gefahr einer dschihadistischen Sozialisierung von Kindern grundsätzlich offen für eine Absenkung der Überwachungs-Altersgrenze unter 14 Jahre.

Hans-Georg Maaßen, Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz.
Hans-Georg Maaßen, Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz.

"Es gibt durchaus Anhaltspunkte dafür, diese Altersgrenze herabzusetzen. Auch aufgrund von Vorfällen, die von noch Jüngeren ausgingen", sagte die Sprecherin des Bundesinnenministeriums, Eleonore Petermann, am Montag in Berlin. Ein abschließendes Ergebnis liegt aber noch nicht vor.

Die große Koalition in Berlin hatte das Mindestalter für eine Überwachung erst 2016 von 16 auf 14 Jahre gesenkt. Damit sollen die gesetzlichen Voraussetzungen geschaffen werden, um auch minderjährige Verdächtige im Nachrichtendienstlichen Informationssystem NADIS zu speichern. Bisher ist eine Speicherung erst nach Vollendung des 14. Lebensjahres zulässig.

Hintergrund dafür dürfte auch der Fall eines Zwölfjährigen aus Ludwigshafen sein, der 2016 einen Anschlag auf einen Weihnachtsmarkt geplant haben soll. Dschihadisten stehen für eine militante Form des radikalen Islamismus - sie sehen auch Gewalt als Mittel im "Heiligen Krieg" als legitim an.

Widerspruch gegen eine Absenkung der Altersgrenze kam von der Linkspartei. "Die Schnüffler haben in Kinderzimmern nichts verloren", warnte die innenpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag, Ulla Jelpke.

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) warnt in einer Analyse, dass angesichts der Zahl von Minderjährigen und jungen Erwachsenen, die in Deutschland in dschihadistischen Familienverbünden aufwüchsen, eine entsprechende "Sozialisation ein nicht unerhebliches Gefährdungspotenzial" berge.

Ulla Jelpke, innenpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag, findet: "Die Schnüffler haben in Kinderzimmern nichts verloren."
Ulla Jelpke, innenpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag, findet: "Die Schnüffler haben in Kinderzimmern nichts verloren."

Es gebe Anzeichen für eine "schnellere, frühere und wahrscheinlichere Radikalisierung von Minderjährigen und jungen Erwachsenen". Zuerst hatten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe aus der BfV-Analyse zitiert.

Im Dezember hatte Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen bereits vor heimkehrenden Frauen und Kindern von Kämpfern der Terrormiliz IS gewarnt, die von ihren Männern und Vätern in Syrien oder im Irak zurück nach Deutschland geschickt werden.

Maaßen sagte den Funke-Zeitungen nun, die fortwährende dschihadistische Sozialisation von Kindern sei "besorgniserregend und deshalb auch für den Verfassungsschutz eine Herausforderung".

In der aktuellen BfV-Analyse heißt es, Gefahren gingen auch von Familien in Deutschland aus, die nicht in Kampfgebiete gereist seien. Der Verfassungsschutz geht mit Stand Juni von einer niedrigen dreistelligen Zahl islamistischer Familien mit mindestens "einer mittleren dreistelligen Zahl an Minderjährigen und jungen Erwachsenen" aus. Und: "Das Gros der Minderjährigen, bei denen das Alter bekannt ist, ist jünger als acht Jahre".

Um möglichst früh eingreifen und Schäden von den Minderjährigen und der Gesellschaft abwenden zu können, müssten Sicherheits- wie Nicht-Sicherheitsbehörden sowie zivilgesellschaftliche Träger wie Schulen, Jugendämter oder Sportvereine informiert und sensibilisiert werden, forderte der Verfassungsschutz.

Damit könne die Wahrscheinlichkeit steigen, dass Auffälligkeiten frühzeitig etwa an die Landes-Koordinierungsstellen für Islamismusprävention weitergegeben werden könnten.

Fotos: Michael Kappeler/dpa, Bernd von Jutrczenka/dpa

Chemie-Alarm in Hamburg: Unfall sorgt für riesigen Spezialeinsatz der Feuerwehr 1.168 Kein Aprilscherz: Joko und Klaas arbeiten zusammen, gegen ProSieben! 2.629 Geniale Aktion bei MediaMarkt: Produkt kaufen und ein zweites geschenkt kriegen! 3.652 Anzeige Heftiges Feuer auf Dachterrasse hält die Feuerwehr in Atem 143 Rassismus-Skandal in Deutschland: Fans beleidigen Spieler übelst! 1.546 Dieses neue Tool wird Euch echt begeistern 1.631 Anzeige Kalkofe vermisst Achim Mentzel noch immer sehr, aber er hat ein neues Opfer! 2.091 Überlebender des Bus-Unglücks auf Madeira erinnert sich: "Bus wurde immer schneller" 7.309 Unerkannte Immundefekte: Darum solltest Du jetzt einen Check machen! Anzeige Benfica-Fan reist seinem Team nach Frankfurt hinterher, doch etwas ist gewaltig faul 3.880 Massenmord im KZ: Ehemaliger SS-Mann steht vor Gericht 1.641 "Spektakuläre Entladungen": Geheimnisse um Gewitterblitze überraschend gelüftet! 1.066 Pflegefall in der Familie: Was ist nun zu tun? In diesem Haus wird Euch geholfen! Anzeige Arbeiter wird von Container zu Tode gequetscht 1.253 Schon wieder: BMW ruft Autos wegen Brandgefahr zurück 960
Besitzer beerdigen Hund: Tage später sind sie auf einer Tierheim-Website und trauen ihren Augen nicht 11.613 DFB brummt Salihamidzic fette Geldstrafe auf 2.198
Actionreichster Trailer des Jahres: Johnson und Statham prügeln Gegnermassen nieder! 1.447 Heimlicher Sex: Mutter (41) verführt nacheinander die Freunde ihrer Töchter 7.544 Geiler Kommentar: Nackte Katja Burkard regt Joachim Llambis Fantasie an 3.416 Doll verärgert: Umgang mit Trainern in Deutschland "respektlos"! 366 Mutmaßlicher Bombenbastler nach Deutschland ausgeliefert 106 Tödliches Busunglück auf Madeira: Nun äußert sich der Reiseveranstalter 7.883 "Pastewka" auf Amazon: Deshalb gibt es diese Folge jetzt nochmal neu 373 BVB pokert mit Gladbach um Hazard: Wann wird der Wechsel stattfinden? 843 Staugefahr über Ostern: ADAC rät Autofahrern zu Geduld 85 Update Feier eskaliert! 23-Jährigem wird Schlüssel in Stirn gerammt 843 Frau (19) greift Polizisten mit Heroinspritze an 326 "Das Geheimnis der Sachsenklinik": MDR-Doku wirft einen Blick hinter die Kulissen von "In aller Freundschaft" 1.474 Jetzt spricht Leila Lowfire über ihre Schwangerschaft! 2.866 Polizei nimmt fast 400 Klimaschützer fest: Das ist der Grund! 1.281 Nach Explosion: Polizei riegelt Postfiliale in Marburg ab 407 Tödlicher Unfall: Opel-Fahrer rast frontal in Lkw 1.346 Alle sind entsetzt, als sie erkennen, woraus Schwan sein Nest baut 7.487 Nach Leichenfund in Wohnung: Mann wegen Mordverdachts in U-Haft 161 Harter Spar-Kurs vom neuen Daimler-Boss: Viele Mitarbeiter sind bald ihren Job los 2.874 Wird Ex-Chelsea-Coach der Weinzierl-Nachfolger beim VfB Stuttgart? 2.069 Teenager (15) soll Mitschüler erwürgt haben, "bis Blut aus Mund und Nase austrat" 363 Nach Feuer von Notre-Dame: Mann mit Benzinkanistern in Kathedrale gefasst! 38.375 Frau macht Foto, eine Stunde später brennt Pariser Notre-Dame lichterloh: Jetzt wird dieser Mann gesucht! 27.279 Natascha Ochsenknecht getrennt: Ist Ex-Freund Umut Kekilli der Grund? 1.031 Tragisch! Teenie-Star bricht zusammen und stirbt mit nur 16 Jahren 2.198 Kinder aus aller Welt schicken mehr als 40.000 Briefe an den Osterhasen 274 Auf der Autobahn: Polizei zieht Känguru aus dem Verkehr 1.447 GNTM-Vorschau: Transgender Tatjana bricht in Tränen aus! 2.725 Schock-Taten! WM-Sänger gesteht Missbrauch an zahlreichen Kindern 4.321 Polizei fahndet nach diesem Bankräuber 171 Ex-HSV-Profi van der Vaart startet neue Karriere 1.319 Attacke auf Gerichtsvollzieher: Es war Salzsäure! 2.012