Ziehen bald Kinder in den "Heiligen Krieg" gegen Deutschland? 5.336
Horoskop: Das sagen heute die Sterne zu Deinem Tag Top
Feuer-Drama in Hamburg! Zwei Menschen sterben in den Flammen Neu
Über 10.000 Artikel im Preis gesenkt: Wer neue Technik braucht, sollte jetzt hier hin! 1.530 Anzeige
Traum-Job für Kiffer? Marihuana-Online-Shop sucht Qualitäts-Tester Neu
5.336

Ziehen bald Kinder in den "Heiligen Krieg" gegen Deutschland?

Verfassungsschutz warnt vor Dschihad-Sozialisation von Kindern

Wächst in Deutschland eine neue Generation von Islamisten heran? Das befürchten die Verfassungsschützer.

Berlin - Das Innenministerium ist angesichts der Gefahr einer dschihadistischen Sozialisierung von Kindern grundsätzlich offen für eine Absenkung der Überwachungs-Altersgrenze unter 14 Jahre.

Hans-Georg Maaßen, Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz.
Hans-Georg Maaßen, Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz.

"Es gibt durchaus Anhaltspunkte dafür, diese Altersgrenze herabzusetzen. Auch aufgrund von Vorfällen, die von noch Jüngeren ausgingen", sagte die Sprecherin des Bundesinnenministeriums, Eleonore Petermann, am Montag in Berlin. Ein abschließendes Ergebnis liegt aber noch nicht vor.

Die große Koalition in Berlin hatte das Mindestalter für eine Überwachung erst 2016 von 16 auf 14 Jahre gesenkt. Damit sollen die gesetzlichen Voraussetzungen geschaffen werden, um auch minderjährige Verdächtige im Nachrichtendienstlichen Informationssystem NADIS zu speichern. Bisher ist eine Speicherung erst nach Vollendung des 14. Lebensjahres zulässig.

Hintergrund dafür dürfte auch der Fall eines Zwölfjährigen aus Ludwigshafen sein, der 2016 einen Anschlag auf einen Weihnachtsmarkt geplant haben soll. Dschihadisten stehen für eine militante Form des radikalen Islamismus - sie sehen auch Gewalt als Mittel im "Heiligen Krieg" als legitim an.

Widerspruch gegen eine Absenkung der Altersgrenze kam von der Linkspartei. "Die Schnüffler haben in Kinderzimmern nichts verloren", warnte die innenpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag, Ulla Jelpke.

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) warnt in einer Analyse, dass angesichts der Zahl von Minderjährigen und jungen Erwachsenen, die in Deutschland in dschihadistischen Familienverbünden aufwüchsen, eine entsprechende "Sozialisation ein nicht unerhebliches Gefährdungspotenzial" berge.

Ulla Jelpke, innenpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag, findet: "Die Schnüffler haben in Kinderzimmern nichts verloren."
Ulla Jelpke, innenpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag, findet: "Die Schnüffler haben in Kinderzimmern nichts verloren."

Es gebe Anzeichen für eine "schnellere, frühere und wahrscheinlichere Radikalisierung von Minderjährigen und jungen Erwachsenen". Zuerst hatten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe aus der BfV-Analyse zitiert.

Im Dezember hatte Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen bereits vor heimkehrenden Frauen und Kindern von Kämpfern der Terrormiliz IS gewarnt, die von ihren Männern und Vätern in Syrien oder im Irak zurück nach Deutschland geschickt werden.

Maaßen sagte den Funke-Zeitungen nun, die fortwährende dschihadistische Sozialisation von Kindern sei "besorgniserregend und deshalb auch für den Verfassungsschutz eine Herausforderung".

In der aktuellen BfV-Analyse heißt es, Gefahren gingen auch von Familien in Deutschland aus, die nicht in Kampfgebiete gereist seien. Der Verfassungsschutz geht mit Stand Juni von einer niedrigen dreistelligen Zahl islamistischer Familien mit mindestens "einer mittleren dreistelligen Zahl an Minderjährigen und jungen Erwachsenen" aus. Und: "Das Gros der Minderjährigen, bei denen das Alter bekannt ist, ist jünger als acht Jahre".

Um möglichst früh eingreifen und Schäden von den Minderjährigen und der Gesellschaft abwenden zu können, müssten Sicherheits- wie Nicht-Sicherheitsbehörden sowie zivilgesellschaftliche Träger wie Schulen, Jugendämter oder Sportvereine informiert und sensibilisiert werden, forderte der Verfassungsschutz.

Damit könne die Wahrscheinlichkeit steigen, dass Auffälligkeiten frühzeitig etwa an die Landes-Koordinierungsstellen für Islamismusprävention weitergegeben werden könnten.

Fotos: Michael Kappeler/dpa, Bernd von Jutrczenka/dpa

Hier werden Tickets für ein riesiges Gaming-Event in Hamburg verlost! 27.079 Anzeige
Drittes Kind vom dritten Mann: Anne Wünsche will ernst machen! Neu
Greenpeace klaut CDU das "C" aus Parteizentrale und setzt wichtige Message für Klimaschutz! Neu
Darum solltet Ihr bis Samstag unbedingt diesen Ort besuchen! 4.533 Anzeige
Intensivtäter (14) zwingt Mädchen (13) zum Sex: Urteil! Neu
Krebs-Schock für Rihanna-Model! Chemo-Therapie statt Laufsteg Neu
So günstig sind in dieser Region Grundstücke für Euer Eigenheim! 8.734 Anzeige
TV-Panne bei DAZN: Streamingdienst zeigt versehentlich EM-Quali der DFB-Elf Neu
Attentat auf Hells-Angels-Boss: Polizei nimmt Vater des Killers fest Neu
Nur 75 Stück: Sonderedition von Glashütter-Uhr ist heiß begehrt 13.595 Anzeige
Wincent Weiss mit Nackt-Beichte: "Meine Mutter musste mich von der Polizeistation abholen" Neu
Streit mit Heidi? Jetzt redet Vater Günter Klum Neu
Tanzlehrer hat Sex mit 16-Jährigem und steckt ihn mit HIV an Neu
Diese einzigartige Spezialklinik sucht neues Personal! Anzeige
Tödlicher Weizsäcker-Vortrag: Polizist musste nach Messer-Attacke erneut operiert werden Neu
BVB macht richtig Kasse: Nächster Mega-Millionen-Deal für Dortmund! 1.378
Diese und viele weitere Artikel sind hier ab Montag günstiger! Anzeige
Frau verwechselt Gleise mit Straße: Zug erfasst Auto frontal 3.012 Update
Mann weckt Anwohner seit Anfang des Jahres mit Hupe: Seine Erklärung macht Polizei stutzig 2.629
Diese Stimme ist zum Einschlafen! Podcast bringt Euch ins Reich der Träume 171
Hitlers Hut und Evas Kleid: Großer Andrang bei umstrittener Nazi-Auktion! 1.066
Skrupelloser Mann erschießt obdachlose Frau wegen ein paar Cent 3.012
TV-Kultfigur Walter Freiwald stirbt mit 65: Das Leben des "Mr. Teleshopping" 3.405
Pinkelpause auf Autobahn kommt betrunkenem Fahrer teuer zu stehen 1.204
Dieser Hund stiehlt dem Brautpaar die Show 1.921
1,75 Millionen Euro teure Stute tot: Hustendes Pferd sorgt für Mega-Klage 2.936
"Terminator: Resistance" im Test: Wer kann der Killer-Maschine widerstehen? 288
Dragqueen Olivia Jones hat zum 50. Geburtstag nur einen Wunsch 621
Frau ruft beim Tierheim an, was Mitarbeiter in ihrer Wohnung finden, macht fassunglos 3.647
Nach Bushido: Ging auch Capital Bra aus Angst vor Clans zur Polizei? 9.325
Alarm am Rangierbahnhof: Ammoniakaustritt löst Feuerwehr-Großeinsatz aus 125
Stärke 3,0! Erdbeben erschüttert Teile von Niedersachsen 1.407 Update
Schwerste Epidemie seit 1980: Diese tropische Krankheit greift um sich 8.122
WWM-Promi-Special: Davor haben Fitzek, Hermanns & Co. Angst! 576
Joey Kelly macht's schon wieder: Diese 24-Stunden-Challenge hat er sich diesmal ausgedacht 650
"Hochzeit auf den ersten Blick": Melissa veröffentlicht Liebeserklärung 2.073
Schock für die 187 Strassenbande! Bühne geht plötzlich in Flammen auf 515
Erneute Gewalt im Amateur-Fußball: Linienrichter bekommt nach Platzverweis Faustschlag ins Gesicht 1.136
Geburt auf der Toilette? Denisé Kappés zeigt sich schonunglos offen 1.326
Kirche will Jesus huldigen und kassiert weltweit Lacher 876
Sind diese Wesen nicht von unserer Welt? 2.441
Obdachlose könnten kleine Häuschen über den Winter bekommen 1.344
Warum sieht dieser Hund nach zwei Jahren noch wie ein Welpe aus? 6.007
Playboy-Model verliert nach Nackt-Shooting alles, ist jetzt obdachlos 2.847
Bauer sucht Frau: Anna überrascht die Fans mit neuer Frisur 8.343
Grausamer Mord: Kind richtet Mädchen (†14) regelrecht hin 8.147
Mann steht kurz vor der 9. Hochzeit, aber seine künftige Braut hat er noch nie gesehen 975
Frau vergisst ihre Schlüssel, Verkäufer wird zum Helden und hat am Ende selbst Pech 1.414
Schockierende Bilder: Mann rauchte 30 Jahre lang eine Schachtel pro Tag 7.567
Rasanter Sturzflug: Eichhörnchen knallt vom Baum und bricht sich den Arm 519
Mann steckt sich Stahlring auf seinen Penis, dann hat er ein großes Problem 1.469
Walter Freiwald ist tot: RTL-Star verliert Kampf gegen Krebs 18.163