Sie weint viel! Darum hat Annas Umzug zu Gerald nach Namibia Schattenseiten Top Diesen "Einsatz" wird ein Feuerwehrmann nicht so schnell vergessen Neu Fahndung der Polizei: Gefangener flieht während Beerdigung Neu Mann schüttelt Baby fast tot: Viereinhalb Jahre Haft gefordert Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 2.236 Anzeige
5.317

Ziehen bald Kinder in den "Heiligen Krieg" gegen Deutschland?

Verfassungsschutz warnt vor Dschihad-Sozialisation von Kindern

Wächst in Deutschland eine neue Generation von Islamisten heran? Das befürchten die Verfassungsschützer.

Berlin - Das Innenministerium ist angesichts der Gefahr einer dschihadistischen Sozialisierung von Kindern grundsätzlich offen für eine Absenkung der Überwachungs-Altersgrenze unter 14 Jahre.

Hans-Georg Maaßen, Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz.
Hans-Georg Maaßen, Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz.

"Es gibt durchaus Anhaltspunkte dafür, diese Altersgrenze herabzusetzen. Auch aufgrund von Vorfällen, die von noch Jüngeren ausgingen", sagte die Sprecherin des Bundesinnenministeriums, Eleonore Petermann, am Montag in Berlin. Ein abschließendes Ergebnis liegt aber noch nicht vor.

Die große Koalition in Berlin hatte das Mindestalter für eine Überwachung erst 2016 von 16 auf 14 Jahre gesenkt. Damit sollen die gesetzlichen Voraussetzungen geschaffen werden, um auch minderjährige Verdächtige im Nachrichtendienstlichen Informationssystem NADIS zu speichern. Bisher ist eine Speicherung erst nach Vollendung des 14. Lebensjahres zulässig.

Hintergrund dafür dürfte auch der Fall eines Zwölfjährigen aus Ludwigshafen sein, der 2016 einen Anschlag auf einen Weihnachtsmarkt geplant haben soll. Dschihadisten stehen für eine militante Form des radikalen Islamismus - sie sehen auch Gewalt als Mittel im "Heiligen Krieg" als legitim an.

Widerspruch gegen eine Absenkung der Altersgrenze kam von der Linkspartei. "Die Schnüffler haben in Kinderzimmern nichts verloren", warnte die innenpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag, Ulla Jelpke.

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) warnt in einer Analyse, dass angesichts der Zahl von Minderjährigen und jungen Erwachsenen, die in Deutschland in dschihadistischen Familienverbünden aufwüchsen, eine entsprechende "Sozialisation ein nicht unerhebliches Gefährdungspotenzial" berge.

Ulla Jelpke, innenpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag, findet: "Die Schnüffler haben in Kinderzimmern nichts verloren."
Ulla Jelpke, innenpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag, findet: "Die Schnüffler haben in Kinderzimmern nichts verloren."

Es gebe Anzeichen für eine "schnellere, frühere und wahrscheinlichere Radikalisierung von Minderjährigen und jungen Erwachsenen". Zuerst hatten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe aus der BfV-Analyse zitiert.

Im Dezember hatte Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen bereits vor heimkehrenden Frauen und Kindern von Kämpfern der Terrormiliz IS gewarnt, die von ihren Männern und Vätern in Syrien oder im Irak zurück nach Deutschland geschickt werden.

Maaßen sagte den Funke-Zeitungen nun, die fortwährende dschihadistische Sozialisation von Kindern sei "besorgniserregend und deshalb auch für den Verfassungsschutz eine Herausforderung".

In der aktuellen BfV-Analyse heißt es, Gefahren gingen auch von Familien in Deutschland aus, die nicht in Kampfgebiete gereist seien. Der Verfassungsschutz geht mit Stand Juni von einer niedrigen dreistelligen Zahl islamistischer Familien mit mindestens "einer mittleren dreistelligen Zahl an Minderjährigen und jungen Erwachsenen" aus. Und: "Das Gros der Minderjährigen, bei denen das Alter bekannt ist, ist jünger als acht Jahre".

Um möglichst früh eingreifen und Schäden von den Minderjährigen und der Gesellschaft abwenden zu können, müssten Sicherheits- wie Nicht-Sicherheitsbehörden sowie zivilgesellschaftliche Träger wie Schulen, Jugendämter oder Sportvereine informiert und sensibilisiert werden, forderte der Verfassungsschutz.

Damit könne die Wahrscheinlichkeit steigen, dass Auffälligkeiten frühzeitig etwa an die Landes-Koordinierungsstellen für Islamismusprävention weitergegeben werden könnten.

Fotos: Michael Kappeler/dpa, Bernd von Jutrczenka/dpa

Techno-Party auf dem SEMF: So viele Drogen wurden konsumiert Neu Hilferufe in der Nacht: Sollte ein 68-Jähriger brutal erschlagen werden? Neu Jetzt sparen: REWE startet Adventskalender mit täglichen Coupons 4.430 Anzeige Boris und Lilly Becker: Richterin verrät pikantes Detail zur Scheidung Neu Geschenke-Tipps, die die Welt verbessern und Freude bereiten! Neu Trennung per Kussfoto: Ehe-Aus bei Janin und Kostja Ullmann 1.388 Um 6,8 Millionen Euro beschissen: Banker muss hinter Gitter! 61 Chefarzt-Behandlung im Krankenhaus? So einfach kannst Du sie haben! 9.347 Anzeige Wegen Zwangsprostitution an Freundin: Hausmeister muss so lange in den Knast 66 Kampf gegen Missbrauch: Nadia Murad bekommt Friedensnobelpreis 25 Männer missbrauchen Frau in Weingut: So lange müssen sie jetzt in den Knast 1.376 Blutige Messerattacke: Junger Mann (17) ersticht seine Ex-Freundin (16) 2.768 Nach der Pleiten-, Pech- und Pannenserie! AIDAnova sticht in See 1.087 Zoll findet echtes Leopardenfell, Waffen und Plüschhunde 70 Kriegsverbrechen: Folterte Syrer halbnackte Männer mit Kabel? 1.895
Zu krank? Andreas Kümmert muss seine Tour absagen! 1.131 Wow! Ist das die krasseste Choreo des Jahres? 1.361
Wer hat obenrum mehr? Katzenberger misst sich mit den Klitschko-Brüdern 472 "Katastrophale Zustände!" Berliner Asylaufnahme scharf kritisiert 496 Kölner stellte Blitzer-Attrappe im Vorgarten: So hat das Gericht entschieden 368 Thüringer gewinnt über zwei Millionen Euro im Lotto 648 Wegweisendes Urteil? Bundesverfassungsgericht prüft Hartz-IV-Kürzungen 1.571 Vermisste Frau tot aus See geborgen 426 Hässlicher Baum von Pulsnitz: Kurzen Prozess mit der Krüppelfichte gemacht 4.063 Tierischer Einsatz: Polizisten retten "Bruno" von der Autobahn 297 Exotische Hamburgerin will "Playmate des Jahres" werden 1.626 Drama in Köln! Totes Kind (2) in Flüchtlingsheim entdeckt 2.722 Update Terroranschlag! Mehrere Schwerverletzte, Baby und Mutter in Lebensgefahr 7.610 Wer hier in den Heiligabend-Gottesdienst will, muss Ticket vorzeigen 95 Mehrere Verletzte: "Gelbwesten" greifen in Frankreich ausländische Laster an 2.025 Mutter denkt 69 Jahre lang, dass Tochter bei Geburt gestorben wäre, dann treffen sich die beiden 1.624 Trotz psychischer Probleme: Sechs Jahre Haft für deutschen Taliban 79 Junger Mann soll Sechsjährige auf Parkplatz missbraucht haben 2.671 Wut wegen Warnstreik? Mann verletzt Bahnmitarbeiterin 1.080 Pannen bei Ermittlungen? Fall von ermordeter Georgine (†14) wirft Fragen auf 1.165 Frau von George Clooney greift Donald Trump an 3.067 GZSZ-Hochzeit bei Felix und Laura: Doch ein Detail wirft Fragen auf! 2.387 Unfallwagen bleibt aufrecht an Straßenschild gelehnt stehen 1.837 Das Aus für den Trainer: Arminia trennt sich von Jeff Saibene 627 Rückruf Antibaby-Pille "Trigoa": Längerer Zeitraum betroffen! 916 "Eiserne Lady" des Eiskunstlaufs: Jutta Müller wird 90 3.664 Katze weckt ihre Besitzer in der Nacht und rettet ihnen das Leben 1.734 Ekel-Taxifahrt: Fahrer bietet 24-Jähriger an, mit anderen Leistungen zu bezahlen 4.307 78 Morde! Polizist lauerte jahrelang Frauen auf, vergewaltigte und tötete sie 4.012 Messer und Baseballschläger: Streit zwischen zwei Familien eskaliert 372 Mysteriöser Tod im Google-Hauptsitz: Mitarbeiter (†22) stirbt am Schreibtisch 7.461 Polizei sucht diesen mutmaßlichen Sexualstraftäter! 1.221 Dieser Aufkleber kann Kinderleben retten 2.130 Tödliches Gift ausgetreten! Berliner Institut evakuiert 1.532