Straßenmusiker vergewaltigt 15-jährige Schülerin

Die 15-Jährige wurde von dem Straßenmusiker in einem leerstehendem Haus vergewaltigt.
Die 15-Jährige wurde von dem Straßenmusiker in einem leerstehendem Haus vergewaltigt.  © 123RF

Berlin – Ein Straßenmusiker ist wegen Vergewaltigung einer 15 Jahre alten Touristin in Berlin-Friedrichshain zu drei Jahren und neun Monaten Gefängnis verurteilt worden.

Der 37-Jährige habe die junge Österreicherin erst zu einem Joint überredet und sich dann in einem leerstehenden Haus an der Schülerin vergangen, begründete das Landgericht der Hauptstadt am Mittwoch.

Die damals 15-Jährige sei zu Besuch bei ihrem Vater gewesen, als sie im Februar 2014 von dem Angeklagten angesprochen und in eine Falle gelockt worden sei.

Das Mädchen leide bis heute unter gravierenden psychischen Folgen. Der Angeklagte hatte zu Prozessbeginn vor rund neun Monaten die Tat bestritten.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0