Sie sagte schon 9/11 voraus: Wahrsagerin prophezeit düsteres 2019 Top Darum rührt ein Foto von vier Hunden gerade alle zu Tränen Top MediaMarkt bad Kreuznach verkauft 65 Zoll-TVs über 50% günstiger! Anzeige Riesiger Schnee-Penis in Sachsen aufgetaucht Top MediaMarkt Bochum verkauft diesen 65-Zoll-TV zum Spitzenpreis! 1.902 Anzeige
11.551

Während andere unter glutheißer Sonne schuften: Regierungsbeamte bekommen hitzefrei

Schweißlos durch den Sommer: Bundesregierung gibt ihren Beamten hitzefrei

Schweißlos durch den Sommer: Bundesregierung gibt ihren Beamten hitzefrei.

Berlin - Arbeiter, die bei brütender Gluthitze auf Baustellen oder Dächern schuften. Imbissbuden-Besitzer, die zwischen Grill und Friteuse schwitzen. Busfahrer, Paketboten, die Männer und Frauen von der Müllabfuhr... Die Liste der Menschen, die auch bei über 30 Grad arbeiten müssen, lässt sich noch weiter fortsetzen.

Im Berliner Regierungsviertel dürften bei der aktuellen Hitze nicht ganz so viele Beamte anzutreffen sein.
Im Berliner Regierungsviertel dürften bei der aktuellen Hitze nicht ganz so viele Beamte anzutreffen sein.

Was viele dieser Berufe gemeinsam haben: In einem Büro wird hier eher nicht gearbeitet. In einem klimatisierten schon gar nicht. Hitzefrei? Fehlanzeige!

Dass die Bundesregierung jetzt ihren Anzug tragenden Beamten hitzefrei gibt, damit die Ministerien schweißlos den Sommer überstehen, dürfte da den einen oder anderen erstaunen...

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, hat das Auswärtige Amt in Berlin "nach 148 Jahren seinen Diplomaten erstmals 'Hitzefrei' gewährt". Ein Sprecher habe der Zeitung bestätigt, dass "angesichts der hohen Temperaturen die Regeln für die Anwesenheitszeiten im Auswärtigen Amt dieser Tage großzügig ausgelegt" werden.

Die Beamten dürfen nun also während der Kernarbeitszeit, die von 9 bis 15 Uhr dauert, nach Hause gehen. Allerdings sollen sie dann dort ihre Arbeit erledigen.

Ähnliches gelte auch im Gesundheitsministerium und Verkehrsministerium: Beamte, "die nichts mehr zu tun haben, dürfen früher gehen"! Derweil bestehe im Umweltministerium zwar Anwesenheitspflicht. Allerdings wurde die Kernarbeitszeit um ganze zwei Stunden gekürzt: Bei Hitze nach eins, macht jeder seins... 13 Uhr dürfen die Beamten den Stift fallen lassen und gehen.

Wer als Beamter im Justizministerium seine Brötchen verdient, dürfe derzeit 45 Minuten früher kommen - und sogar 60 Minuten früher gehen. Versäumte Stunden sollen allerdings nachgearbeitet werden.

Wer im Arbeitsministerium tätig ist, gehört quasi zu den "Verlierern": Die Mitarbeiter haben "nur" "Hinweise zum gesundheitsverträglichen Arbeiten bei heißem Wetter" bekommen. Wer möchte, bekommt einen Büro-Ventilator.

Im Bildungsministerium freuen sich die Beamten über ihre klimatisierten Räume. Wärmer als 24 Grad wird es in den Büros nicht.

Und das Bundeskanzleramt? Hier werde früh morgens ausgiebig gelüftet. Für ausreichend Flüssigkeit sorgen Trinkwasserspender.

Fotos: 123rf.com/profile_slasny, Paul Zinken/dpa, Paul Zinken/dpa

Test in NRW: Dieser Brummi brummt nicht, er surrt! Neu Eintracht-Fans vor Europa-League-Spiel bei Lazio Rom festgenommen! Neu REWE-Adventskalender: Mit etwas Glück täglich Coupons abstauben 6.512 Anzeige Vater schüttelt Baby fast tot: Gericht verurteilt ihn zu dieser Strafe Neu Ex-NRW-Ministerpräsidentin Kraft mit Verdienstorden ausgezeichnet Neu Heute wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 7.388 Anzeige Mann rammt Rollstuhlfahrer Messer in den Rücken Neu Millionen erbeutet: Betrüger-Bande endlich geschnappt! Neu Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 3.089 Anzeige Trainings-Camp in Köln! Wird er der erste Deutsche auf dem Mond? Neu Studentin glaubt, sie hat Sex mit ihrem Freund: Dann sieht sie die schreckliche Wahrheit Neu Mit drei Kilo Crystal erwischt! Polizei nimmt Dealer fest Neu 46-Jähriger stirbt bei Festnahme: Rätsel um Todesursache gelöst Neu Bauarbeiter von Gabelstapler erdrückt Neu
Verbraucherzentrale und Mieterbund kritisieren Vonovia Neu "Masters of Dance": Hat Ekaterina (25) aus Köln das Zeug zur besten Tänzerin? Neu 20-Jähriger getötet! Zwei Männer festgenommen Neu Barca angeblich an diesem BVB-Star dran! Gibt es schon Ersatz? Neu Hohe Haftstrafe für Messerangriff auf Wildpinkler Neu Das ist der jüngste Bischof Deutschlands! Neu
Jugendlichen Autodieben geht Sprit aus: Es folgen kuriose Szenen Neu Autos von Werder-Profis während Weihnachtsfeier aufgebrochen Neu Tragischer Unfall in der Schweiz! Basejumper stürzt in den Tod Neu Eltern lassen Kind fast im "Harry-Potter-Raum" verhungern Neu Mädchen (8, 9) in Freizeitbad mehrmals missbraucht: So lautet das Urteil für den Mann 1.425 Berührende Szene im Stadion: Dieser Fan begeistert das Netz 2.104 Dummer Ganove rast nach Diebstahl in die Radarfalle 78 Ausschluss aus dem Landtag: So wehrt sich AfD-Räpple 584 32 Schüler mit Abgasen vergiftet: Ursache bekannt! 108 Frauenärztin "entsetzt" über Abtreibungs-Paragrafen 687 Ausgerechnet kurz vor Weihnachten! Archäologen finden uralte Tannenbaum-Scherbe 536 Sophia, ist dieses Tattoo Dein Ernst? 4.156 Mädchen (15) soll unter Drogen gesetzt und von mehreren Männern vergewaltigt worden sein 2.916 Attentäter von Straßburg: Darum schaltet sich jetzt der Generalbundesanwalt ein! 789 Verein vermittelt Eizellen: Verstoßen sie gegen das Gesetz? 44 Update So süß überrascht Matthias Schweighöfer seinen größten Fan! 1.719 Kieslaster kracht in Leitplanke und kippt um: Ein Toter! 4.004 Fiese Werder-Überraschung im HSV-Kalender 673 "Leichnam wie Abfall behandelt": Lebenslange Haft für Mord an Ex-Freundin! 1.099 Leopard zerfleischt Mönch beim Morgengebet 1.527 Er glaubt, er wohnt in Florida! Wer hat Steffen gesehen? 330 Endlich zu Dritt: DSDS-Giulio und seine Nicole haben Tochter bekommen! 458 Gewaltverbrechen in Gießen: Wird der Fall nun dank "Aktenzeichen XY" gelöst? 142 Feuerwehrleute getötet! Lkw-Fahrer muss in den Knast 289 Nach Horror - Unfall: Sophia Flörsch will zurück auf die Piste 1.273 Nach Platzverweis: Das sagt Bayern-Star Müller zu seinem heftigen Kung-Fu-Foul 2.207 Sebastian Fitzeks Psychothriller "Passagier 23" landet im TV 1.785 Toter in Straubing gefunden: Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus 349 Update Lotto-Gewinner aus dem Erzgebirge holt 15 Millionen Euro nicht ab 3.443 Blitz schlägt in Haus ein: Mädchen (6) stirbt, weil sie in diesem Moment mit dem Handy spielte 1.554