Mann verbrüht Ehefrau mit kochendem Wasser und ersticht sie 5.379
Fortuna Düsseldorf feuert Trainer Funkel, Nachfolger steht fest Top Update
FC Bayern und Leroy Sané: Darum droht der Transfer jetzt endgültig zu platzen! Top
Mega Ansturm auf Möbelhaus-Kette in Deutschland. Wir erklären den Grund 2.265 Anzeige
Von Terroristen entführt: Sigmar Gabriel bezeichnet Umgang mit der "Landshut" als Schande! Top
5.379

Mann verbrüht Ehefrau mit kochendem Wasser und ersticht sie

45-Jähriger nach Tötung seiner Frau in Berlin-Wedding zu neun Jahren Haft verurteilt

Eine arrangierte Ehe endete nach fast 20 Jahren tödlich. Der Ehemann hat seine Frau mit heißem Wasser verbrüht und dann erstochen. Nun ist das Urteil gefallen.

Berlin - Ein 45-Jähriger hatte seine 34 Jahre alte Ehefrau in der gemeinsamen Wohnung in Berlin-Wedding mit kochendem Wasser verbrüht und dann durch zwölf Messerstiche umgebracht. Für neun Jahre soll der geständige Mann ins Gefängnis.

Im Dezember 2016 tötete der Ehemann seine Frau. (Symbolbild)
Im Dezember 2016 tötete der Ehemann seine Frau. (Symbolbild)

Für neun Jahre soll der geständige Mann ins Gefängnis. Der Angeklagte sei des Totschlags schuldig, begründete das Landgericht am Montag. Der aus der Ost-Türkei stammende Mann habe die Frau im Dezember 2016 nach einem Streit in der Familienwohnung im Stadtteil Wedding attackiert (TAG24 berichtete). Die fünffache Mutter starb elf Tage später in einem Krankenhaus.

Bei dem Angeklagten habe sich möglicherweise eine "lange Anspannung eruptiv entladen", hieß es weiter. Eine Tat im Affekt sowie eine verminderte Schuldfähigkeit des 45-Jährigen seien nach einem psychiatrischen Gutachten nicht auszuschließen. Auch Staatsanwältin und Verteidiger hatten auf Totschlag plädiert. Die Anklage war zunächst von Mord aus niedrigen Beweggründen ausgegangen.

Nach fast 20 gemeinsamen Jahren sei es zur Beziehungstat gekommen, so das Gericht. Es habe sich um eine innerhalb des erweiterten Familienkreises arrangierte Ehe gehandelt. Die Frau habe sich allerdings kein eigenes Leben aufbauen können. "Der Angeklagte hatte ein herrisches Verständnis als Familienoberhaupt." Er habe Ehefrau und Kinder auch geschlagen. Die Situation der Familie sei zudem finanziell schwierig gewesen. "Und beide Elternteile waren mit der Erziehung der Kinder überfordert."

Der Angeklagte, der keinen Beruf erlernt hat, sei eine "schwierige Persönlichkeit", hieß es weiter nach mehr als sechsmonatigem Prozess. Der Frau sei allerdings von außen – so durch einen Verein - Hilfe angeboten worden. "Wir sehen kein krasses Versagen der staatlichen Stellen", sagte der Vorsitzende Richter.

Die Ermittler gingen zunächst von Mord aus. Der Mann habe seine Frau aus "Wut und grenzenloser Eifersucht" umgebracht, hieß es in der Anklage. Er habe sie als sein Eigentum betrachtet. Ein Mordmerkmal sei im Prozess aber nicht feststellbar gewesen, so das Gericht. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Fotos: DPA

Wegen Schließung bekommt Ihr hier Haushaltsgeräte zum Hammerpreis! Anzeige
Wird Abwehr-Hüne Süle fit für die EM? Das sagt Bayern-Arzt Müller-Wohlfahrt Neu
Im vierten Anlauf! Geraerin will "Germanys's next Topmodel" werden Neu
Exklusiv für alle TAG24-Leser! Hier gibt's 35% auf Möbel + 25% auf alles! Anzeige
Schwächelnde Autokonjunktur: Stehen weitere Stellen bei Bosch auf dem Spiel? Neu
Mann wirft vor Wut Ehring weg, dann kommt ihm ein Hund zur Hilfe Neu
Wir suchen neue Kollegen in Hannover und Umgebung 6.175 Anzeige
Zehn Jahre nach Mord: Razzia im Fall Maria Bögerl Neu
Prozess um "Indymedia"-Verbot startet am Bundesverwaltungsgericht Neu
So bekommt Ihr noch Karten für das ausverkaufte Slipknot-Konzert in Hamburg! Anzeige
Coronavirus im Ticker: British Airways stellt China-Flüge ein Neu Update
Abgeordneter der Tierschutzpartei wird von rechtsextremer Vergangenheit eingeholt Neu
Giffey soll kanditieren! Müller verzichtet auf Berliner SPD-Vorsitz Neu
Möbel Boss: Diesen Sonntag gibt's in Saarbrücken Möbel 20% günstiger Anzeige
Nach schrecklicher Bluttat: Rot am See trauert um die sechs Toten Neu
Sturm-Unglück: Frau vom herabstürzenden Ast getötet Neu
Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 13.938 Anzeige
Kind stürzt aus Fenster in die Tiefe und stirbt im Krankenhaus Neu
Mann bekommt Penisring nicht ab, Klinik kann ihm auch nicht helfen! Neu
Ticket-Wahnsinn! Riesiger Ansturm auf Harry-Potter-Theaterstück Neu
Heute wieder OP: So machen die Fans Jenny Frankhauser vorm Eingriff Mut! Neu
Tod von Kobe Bryant: Shaquille O'Neal bricht im TV in Tränen aus Neu
Weil die Mutter etwas vergessen hatte: Kita notiert Botschaft auf Bauch von Kleinkind Neu
Missbrauchs-Monster vergewaltigte 47 Jungen und filmte es: Jetzt bekommt er Mega-Strafe! Neu
Ex-GZSZ-Star Jasmin Tawil zieht sich aus der Öffentlichkeit zurück Neu
Zu dick oder zu dünn? Plus-Size-Model hat wichtige Message 730
Sein Verein kämpft für ihn: Wird dieser Fußballer abgeschoben? 975
Ärzte ratlos: Mädchen (15) fällt ständig in Ohnmacht, wenn sie lacht 1.152
Achtung: Dieses Anti-Viren-Programm spioniert Euch aus! 7.632
Coronavirus verbreitet sich rasant! Droht auch Deutschland eine Epidemie? 2.162
"In aller Freundschaft": Dieser Star verlässt die Sachsenklinik 1.772
Depressiver Pilot kündigt seinen Job, um mit seinem Frettchen um die Welt zu reisen 1.890
Horrornacht bei GZSZ: Sunny und Tuner kämpfen ums Überleben! 4.774
Leipziger Friedhofs-Drama geht weiter: Mysteriöses Treiben in der Abteilung für Körperspender 4.072
Autodieb schließt sich in geklautem Wagen ein: Nur die Polizei kann ihm helfen! 733
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall: Autobahn voll gesperrt! 5.628
Welcher krasse Gangsta-Rapper hat denn dieses süße Kätzchen-Foto gepostet?! 1.273
Wer am Valentinstag in diesem Hotel ein Baby zeugt, kann dort 18 Jahre kostenlos Urlaub machen! 930
Grumpy Dog: So böse hat Euch ein Hund wohl noch nie angeschaut 981
Hertha-Star Kalou kritisiert Klinsmann: "Es geht mir um Respekt" 793
Forschern gelingt wichtiger Durchbruch im Kampf gegen das Coronavirus 5.551
Bachelor lässt nichts anbrennen: Heute küsst er die nächsten Zwei 1.360
Neugierige Katze steigt in fremdes Auto und macht weiten Streifzug 865
Dieser Dresdner wollte mit "Geldscheinen" aus dem Drucker zahlen! 4.711
Mann gibt sich als Model-Agent aus, um ein Kind sexuell zu belästigen 1.038
Mädchen (5) mit Kinderdemenz weiß nicht mehr, wie man "Mama" sagt 5.072
5 Jahre GZSZ: An diese Anekdote erinnert sich Valentina Pahde besonders gerne 1.015
Polizei stoppt kurioses Hot-Dog-Auto, doch am Wagen ist alles okay 3.274
Horoskop heute: Tageshoroskop für Mittwoch, den 29.01.2020 37.215
80-Jährige erzählt von Sex mit 35-Jährigem: "Konnte am nächsten Tag nicht laufen" 2.781
Heftiger Unfall zwischen zwei Autos und Lkw: Zwei Menschen schwer verletzt 4.531 Update