Oberbürgermeister bei Autounfall schwer verletzt Neu Der Kampf verschärft sich! So wird 2019 für GZSZ-Katrin Neu MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger 1.802 Anzeige Umfrage: AKK mächtig, SPD besonders im Osten ohne Chancen Neu
264

Auf diesen 10 Berliner Weihnachtsmärkte tummeln sich nicht nur Touris

Am 26. November eröffnen die meisten Weihnachtsmärkte in der Hauptstadt – hier eine Auswahl der beliebtesten

Von Kommerz bis Mittelalter: In puncto Weihnachtsmärkte hat man in Berlin die Qual der Wahl. Um Euch die Auswahl zu erleichtern, hat TAG24 eine Liste erstellt.

Berlin - Spätestens ab Montag (26. November) duftet es wieder an jeder Ecke in Berlin nach Glühwein, Bratwurst und gebrannten Mandeln. Doch auf welchen Weihnachtsmarkt soll man gehen? TAG24 hat Euch ein Liste zusammengetragen.

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt

Friedrichshain - Weitaus ruhiger und besinnlicher als sonst geht's auf dem RAW-Gelände zu: Denn statt Halligalli der üblichen Party-Gemeinde lautet das Motto Mittelalter – inklusive Schmieden, Töpfern, Jongleuren, Ponyreiten, nachhaltigem Holzspielzeug, warmem Honigwein (Met) und Minnegesang. Hier wird das Holzkarussell noch per Hand angekurbelt. Wann: 23. November bis 22. Dezember. Geöffnet: Mo. bis Do. 15 bis 22 Uhr, Fr. und Sa. 12 bis 22 Uhr, So. 12 bis 19 Uhr. Eintritt: Mo. bis Do. frei, Fr. bis So. 2 Euro, ermäßigt 1 Euro.

Der Weihnachtsmarkt auf dem RAW-Gelände.
Der Weihnachtsmarkt auf dem RAW-Gelände.

Santa Claus am Roten Rathaus

Mitte - Nicht ganz so wild wie auf dem benachbarten Alexanderplatz geht's einen Steinwurf weiter vor dem Roten Rathaus zu. Eines der Highlights ist sicherlich der zur Eislaufbahn (600 Quadratmeter) umfunktionierte Neptunbrunnen – mit eigenen Schlittschuhen kostenlos, die Schlittschuhe ausleihen kostet 4 Euro. Einzigartig die Aussicht vom 50 Meter hohen Riesenrad mit Panorama-Gondeln. Wann: 26. November bis 30. Dezember. Geöffnet: Mo. bis Fr. von 12 bis 22 Uhr, Sa. und So. von 11 bis 22 Uhr, Heiligabend geschlossen, 1. und 2. Weihnachtsfeiertag von 11 bis 21 Uhr, 30. Dezember 2018 von 11 bis 21 Uhr. Eintritt frei.

Ab Montag dreht sich das Riesenrad am Fuße des Fernsehturms vor dem Roten Rathaus.
Ab Montag dreht sich das Riesenrad am Fuße des Fernsehturms vor dem Roten Rathaus.

Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt

Mitte - Der wohl edelste Weihnachtsmarkt thront umringt von Französischem Dom, Deutschem Dom und Konzerthaus Berlin am Gendarmenmarkt. Viel Neon und Fahrgeschäfte mit lauter Mucke sucht man hier vergebens, dafür zeigen Chöre und Tanzgruppen ihr Können. Außer der obligatorischen Bratwurst gibt's hier sogar Gourmetmenüs. Wann: 26. November bis 31. Dezember. Geöffnet: Täglich von 11 bis 22 Uhr, Heiligabend bis 18 Uhr, Silvester bis 1 Uhr. Eintritt: 1 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei, Montag bis Freitag von 11 bis 14 Uhr, Eintritt frei (nicht am 25. und 26. Dezember).

Wunderschöne Kulisse: der Weihnachtsmarkt auf dem Gendarmenmarkt.
Wunderschöne Kulisse: der Weihnachtsmarkt auf dem Gendarmenmarkt.

Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche

Charlottenburg - Obwohl der Breitscheidplatz zwei Jahre nach der Amok-Fahrt mit 12 Toten und 70 Verletzten zur Hochsicherheitszone aufgerüstet wird (TAG24 berichtete), wollen sich die Besucher die Stimmung nicht vermiesen lassen. Und das ist auch gut so! Also nichts wie hin zum Hüttenzauber mit rund 170 festlich geschmückten Buden rund um die Gedächtniskirche. Wann: 26. November bis 6. Januar. Geöffnet: So. bis Do. von 11 bis 21 Uhr, Fr. bis Sa. von 11 bis 22 Uhr, Heiligabend von 11 bis 14 Uhr, Weihnachten (25. und 26. Dezember): von 13 bis 21 Uhr, Silvester von 11 bis 1 Uhr, Neujahr von 13 bis 21 Uhr. Eintritt frei.

Der Weihnachtsmarkt rund um die Gedächtniskirche auf dem Breitscheidplatz.
Der Weihnachtsmarkt rund um die Gedächtniskirche auf dem Breitscheidplatz.

Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg

Charlottenburg - Nicht nur die imposante Kulisse samt phantastischer Lichtspiele macht den Weihnachtsmarkt zu einem der meistbesuchten in Berlin überhaupt. Da kriegen nicht nur Kinder leuchtende Augen. Die rund 250 (inter-)nationale Anbieter locken mit Kulinarischem wie Handwerklichem. Nur hier: Am 15. Dezember rollt hier ein Motorrad-Konvoi an, wenn Dutzende Christmas Biker vorfahren. Wann: 26. November bis 26. Dezember. Geöffnet: Mo. bis Do. von 14 bis 22 Uhr, Fr. bis So. von 12 bis 22 Uhr, Heiligabend zu, am 25. und 26. Dezember 12 bis 20 Uhr. Eintritt frei.

Was für ein Anblick: Der Weihnachtsmarkt vor dem imposanten Schloss Charlottenburg.
Was für ein Anblick: Der Weihnachtsmarkt vor dem imposanten Schloss Charlottenburg.

Weihnachtstrubel am Alexanderplatz

Mitte - Europas größte Erzgebirgspyramide mit ihren 5000 Lichtern ist nur einer der guten Gründe, seinen Glühwein auf dem quirligen Weihnachtsmarkt am Alex mit seinen 100 Buden einzunehmen. Die Eislaufbahn wäre wohl speziell für Kids ein Argument, während sich Papa beim Eisstockschießen versucht. Alleinstellungsmerkmal hier am Alex: das "Partyhaus vom Nikolaus" , eine Tanz- und Nachtclub ähnliche Eventlocation für die etwas andere Hüttengaudi. Wann: 26. November bis 26. Dezember, Eisbahn und Partyhaus bis zum 31. Dezember. Geöffnet: Mo. bis So. von 10 bis 22 Uhr, Heiligabend von 10 bis 14 Uhr. Eintritt frei.

Blick auf den Markt am Alexanderplatz - links thront Europas größte Erzgebirgspyramide.
Blick auf den Markt am Alexanderplatz - links thront Europas größte Erzgebirgspyramide.

Weihnachtsmarkt in der Spandauer Altstadt

Spandau - Die Kulisse für diesen Weihnachtsmarkt ist genauso wie die 44. Male zuvor quasi die komplette Spandauer Altstadt mit ihren Straßen und Gassen. Deshalb ist er mit über 250 Ständen auch einer der größten Berlins – an den Adventswochenenden werden's sogar 400 Verkaufsbuden. Und das alles bei mittelalterlicher Atmosphäre rund um die riesige Tanne aus dem Schwarzwald. Highlight: Die lebendige Weihnachtsgrippe mit echten Tieren. Wann: 26. November bis 23. Dezember. Geöffnet: Mo. bis Do. von 11 bis 20 Uhr, Fr. und Sa. von 11 bis 22 Uhr, So. 11 bis 20 Uhr. Eintritt frei.

Die festliche dekorierte Spandauer Altstadt.
Die festliche dekorierte Spandauer Altstadt.

Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei

Pankow - Nicht nur anhand des flackernden Schwedenfeuers wird schnell klar, dass es auf den beiden Höfen der Kulturbrauerei in Prenzlauer Berg wie immer Skandinavisch zugeht. Entsprechend leckere Spezialitäten gibt's an den rund 60 Hütten. Und wo sonst in Berlin könnt Ihr Euch durch 20 verschiedene Glühwein-Varianten probieren. Kleine Ritter und Prinzessinnen zieht's als erstes zur Ritterburg. Wann: 26. November bis 23. Dezember. Geöffnet: Mo. bis Fr. von 15 bis 22 Uhr, Sa. und So. von 13 bis 22 Uhr. Eintritt frei.

Zwischen alten Fabrikhallen lockt der Lucia Weihnachtsmarkt in Prenzlauer Berg.
Zwischen alten Fabrikhallen lockt der Lucia Weihnachtsmarkt in Prenzlauer Berg.

Winterwelt am Potsdamer Platz

Mitte - Der sportlichste unter den Weihnachtsmärkten der Hauptstadt punktet vor allem mit seiner 70 Meter langen und 12 Meter hohen Rodelbahn (1,50 Euro pro Fahrt) und einer 520 Quadratmeter großen Schlittschuhbahn. Doch natürlich ist auch hier an genügend Buden für Speisen und Getränke zur Stärkung gesorgt. Wie in einer Hütte irgendwo in den Alpen fühlt Ihr Euch dann abends bei ausgelassener Après-Ski-Stimmung in der "Salzburger Schmankerl-Hüttn". Und das mitten in Berlin. Wann: 2. November bis 6. Januar 2019. Geöffnet: Täglich von 10 bis 22 Uhr, Heiligabend bis 14 Uhr. Eintritt frei.

Ein wenig Mut gehört schon dazu, sich die 70 Meter lange Rodelbahn herunterzustürzen.
Ein wenig Mut gehört schon dazu, sich die 70 Meter lange Rodelbahn herunterzustürzen.

Der Große Berliner Weihnachtsmarkt

Lichtenberg - Einst vor fast 100 Jahren am Berliner Dom gegründet, wanderte der "Große Berliner Weihnachtsmarkt" und ist inzwischen an der Landsberger Allee angesiedelt – und das auf einer riesigen Fläche von 20.000 Quadratmetern. Der Markt weiß mit einem bunten Mix aus Rummel und idyllischem Weihnachtsdorf zu begeistern. Wichtig für alle, die mit Kindern hinwollen: Mittwochs gibt's ermäßigte Preise auf allen Fahrgeschäften und Bahnen. Wann: 26. November bis 26. Dezember. Geöffnet: Mo. bis Do. von 14 bis 22 Uhr, Fr. und Sa. von 14 bis 22:30 Uhr, So. von 12 bis 21:30 Uhr, Heiligabend geschlossen. Eintritt frei.

Beim Großen Berliner Weihnachtsmarkt geht's eher rasant zu.
Beim Großen Berliner Weihnachtsmarkt geht's eher rasant zu.

Fotos: DPA

Schönste Frau der Welt gekürt: Transfrau verpasst Sieg nur knapp! Neu Diese 15-Jährige macht mit Politikern kurzen Prozess Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 12.640 Anzeige Darum lacht keiner mehr über den HSV! Und BVB begeistert weiterhin! Neu Darf man Fake News verbreiten? Blogger wegen Anschlags-Meldung vor Gericht Neu Adventsaktion bei REWE: Hier kannst Du jeden Tag Gutscheine gewinnen! 8.812 Anzeige Tod mit 35! Boss von Quiz-App leblos in Wohnung gefunden Neu Bahnverkehr lahmgelegt: Zug überfährt mehrere Wildschweine Neu Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? 1.280 Anzeige Yagmur (3) starb an Misshandlung: Was hat sich seit ihrem Tod verändert? Neu Erschreckend: So viele Reichsbürger im Nordosten besitzen Waffen Neu Rührende Worte der "Sportler des Jahres" für Kristina Vogel Neu Autofahrer aufgepasst! Schneefall und Nässe sorgen für glatte Straßen Neu Schock im Wald: Spaziergänger finden menschliches Skelett Neu Amazon-Streik mitten im Weihnachtsgeschäft! Mitarbeiter verlangen Tarifverhandlungen Neu Polizist erschießt Mann in Bochum, der Gegenstand gezogen hatte Neu Update
Samuel Rösch aus Sachsen gewinnt "Voice of Germany"-Finale Neu Haschisch zum Frühstück: Schulen haben ein Drogenproblem Neu
Menschen feiern ausgelassen vor einer Diskothek, als plötzlich eine Handgranate explodiert Neu Studie zeigt: Eltern geben viel zu viel Geld für Weihnachtsgeschenke aus Neu Yacht-Party bei "Die Geissens" gerät komplett aus den Fugen 3.265 Es wird ernst bei "Köln 50667": Freddy sinnt auf Rache! 204 Erste Konsequenzen nach G20: Vier Männern droht jetzt eine Millionen-Strafe! 943 Micaela Schäfer über erstes Treffen mit Katja: "Durfte ihren Vibrator steuern!" 1.702 Es ist ein Mädchen! Doch Schwesta Ewa hat noch eine weitere Botschaft 991 Fußball-Fans aufgelauert und verprügelt? AfD-Politiker vor Gericht 499 Ex-Butler von Lady Di warnt Meghan Markle: "Bleib in Harrys Nähe!" 2.917 Verkaufsschlager! Machen diese Hanf-Stollen high? 248 "Geldgrube"! Prinz Frédéric von Anhalt will nach Tod seiner Frau richtig durchstarten 541 Frau findet Spinne bei Wanderung: Alles ändert sich, als sie sich ihr nähert 4.451 Mann riecht täglich an seinen dreckigen Socken und muss ins Krankenhaus 1.035 Darum ist "Bumblebee" der bisher beste Film der "Transformers"-Reihe! 325 Fünftes Opfer nach Terroranschlag in Straßburg gestorben 1.491 Mann bei Kutsch-Unfall schwer verletzt: Das Pferd verendet! 8.391 Nazi-Skandal bei der Polizei wird immer größer: Unbekannte wollen Tochter von Anwältin "schlachten" 8.024 Gewalt-Aktionen nach Demo gegen Migrationspakt in Brüssel 3.225 Islamkonform: Diese beliebte Schokolade ist jetzt halal 3.571 Nach Unfällen bei ProSieben-Show: Das sagt der verletzte Jürgen Milski 6.654 Aufgeflogen! Dreiste Weihnachtsbaum-Diebe begehen diesen dummen Fehler 3.987 Horror-Sturz überschattet Weltcup-Abfahrt von Gröden! 7.347 Bewaffnet mit Armbrust und Pistole! SEK nimmt Mann auf Dach fest 295 "Allah wirft Jesus raus!" Muslime schnappen sich Kirche 7.239 Explosion in Restaurant! Dutzende Verletzte 6.614 Besitzer findet nur noch Stumpf: Fiese Christbaum-Diebe sägen Tanne in Garten ab 384 Ex-Priester erschleicht sich trotz Missbrauchs Stelle in Erzbistum 926 Tragödie an U-Bahnhof: 33-Jähriger stürzt ins Gleisbett und wird überrollt 6.229 Nach Palmers Berlin-Watsche: So legt Bürgermeister Müller nach 1.638 Jugendliche schleichen um Häuser: Polizisten machen fragwürdige Entdeckung 5.021 Ihre Schwester ist ein berühmtes Model: Wer zeigt sich denn hier so sexy oben ohne? 6.998 Schwerer Unfall auf Bundesstraße fordert drei Todesopfer! 12.376