Zweitliga-Hammer! HSV feuert Trainer Titz Top Einmal falsch abgebogen? 70-Jähriger tuckert mit Traktor über Autobahn Neu Herthas Ärger mit dem Videobeweis: "Lehrbeispiel für falsches Eingreifen" Neu Höhle der Löwen bei Vox: Diese Produkte sind am beliebtesten Neu Spenden für guten Zweck: Mitmachen und Traumreise gewinnen! 5.654 Anzeige
2.433

Wieder mehr Asylanträge in Deutschland

Bundesinnenministerium in Berlin meldet wieder mehr Schutzsuchende

Im April haben wieder mehr Migranten einen Asylantrag in Deutschland gestellt. Tausende Anträge aus den Vormonaten sind auch noch offen.

Berlin - Im April haben etwas mehr Menschen in Deutschland einen Asylantrag gestellt als im Vormonat.

Das Bundesamt für Migration hat im April wieder mehr Asylanträge für Deutschland gezählt.
Das Bundesamt für Migration hat im April wieder mehr Asylanträge für Deutschland gezählt.

Insgesamt 10.999 Menschen reichten das erste Mal einen Asylantrag in Deutschland ein, wie das Bundesinnenministerium am Mittwoch in Berlin mitteilte. Im März waren noch 10.717 Antragsteller gezählt worden.

Im Vergleich zum April 2017 verzeichneten die Behörden einen deutlichen Rückgang um 8,0 Prozent. In den ersten drei Monaten dieses Jahres wurden insgesamt 54.790 Asylgesuche registriert (Erst- und Folgeanträge), zehn Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Die meisten Schutzsuchenden im April kamen aus Syrien (2582), gefolgt von Iranern, Irakern, Nigerianern und Afghanen.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat laut Ministerium im April über 20.198 Anträge auf Asyl entschieden. Dabei wurden 16,2 Prozent als Flüchtlinge anerkannt. In 12,2 Prozent der Entscheidungen erhielten die Antragsteller subsidiären Schutz. 4,5 Prozent sind vor Abschiebung geschützt, etwa aus medizinischen Gründen.

Als Flüchtling anerkannt werden Menschen, die politisch oder wegen ihrer Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gruppe verfolgt werden. Sie sind rechtlich besser gestellt als Angehörige der beiden anderen Kategorien. Subsidiären, also eingeschränkten Schutz bekommen Menschen, denen im Herkunftsland ernsthafter Schaden droht, etwa durch Krieg.

Die Zahl der offenen Anträge beim Bundesamt für Migration lag Ende April bei 51.498. Das ist den Angaben nach etwas weniger als im Vormonat und deutlich weniger als im Vorjahresmonat. Ende April 2017 waren es noch 232.493 Anträge gewesen.

Fotos: Daniel Karmann/dpa, Daniel Karmann/dpa, Hamza Turkia/Xinhua/dpa

Private Kommission untersucht Tod von Oury Jalloh Neu So laufen die Gespräche über eine Koalition von CSU und Freien Wählern Neu Wo sind coole Startups? Es winken 30.000 Euro Preisgeld 8.167 Anzeige Platz 3! Darum ist der FC St. Pauli derzeit so erfolgreich Neu "Ich liebe dich": Verheiratete Lehrerin hält 11-Jährigen für ihren Partner Neu Auf Jobsuche? Düsseldorfer Unternehmen sucht dringend neue Leute! 2.167 Anzeige Kätzchen mitten auf Straße festgeklebt: Doch es gibt ein Happy End! Neu Achtung, es besteht Brandgefahr: BMW ruft mehr als eine Million Fahrzeuge zurück Neu Warum Du Dich gerade jetzt vor dem Ernstfall schützen solltest 14.231 Anzeige Wie schlimm steht es um Jens Büchner und seine Frau? Neue Nachricht gibt Rätsel auf Neu Drama nach Polizeieinsatz: Mann randaliert in Wohnung, kurz darauf ist er tot Neu Ministerpräsident Kretschmann kritisiert Kanzlerin Angela Merkel! Neu
Wer ist die wahre Eiskönigin: Helene Fischer oder die Katzenberger-Tochter? Neu SPD in Not? Künstler rufen zur Wahl von Thorsten Schäfer-Gümbel auf Neu Haben Kritiker recht? Mit diesen Vorwürfen hat Influencerin Xenia Overdose zu kämpfen Neu Berliner Polizei dreht Rapvideo und sorgt für heftigen Skandal Neu
Schwerer Landfriedensbruch: Polizei sucht diese Männer! Neu Wahlkampf in Hessen: Hat AfD-Aktivist mit scharfer Pistole gedroht? Neu Update Unglaublich! Mutter und Tochter (4) werden mit Böllern beworfen 2.301 Spitzenplatz bei Startups: NRW überholt Berlin 54 Cathy Hummels Perioden-Post sorgt für heftige Debatte im Netz 2.883 "Familienoberhaupt" des "MIRI-Clans" in Sachsen festgenommen! 6.723 Ist Meghan mit Mädchen oder Junge schwanger? Prinz Harry verplappert sich 2.309 Dieser VfB-Star ist im Papa-Glück: Doch ein Problem hat er mit seiner Freundin 1.790 Dumm gelaufen! Schuh-Dieb macht entscheidenden Fehler 151 WM-Affäre: Müssen Niersbach, Zwanziger und Schmidt doch vor Gericht? 255 Damit Ihr entspannter in den Urlaub kommt: Berliner Startup kassiert 150 Millionen Dollar! 651 Kein Zufall! Deshalb erinnert dieses Phantombild an Nicolas Cage 1.234 Vorfreude steigt: Erste TV-Termine von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" 1.351 Viele schauen online: Jede dritte Videothek muss schließen 828 Gericht lässt Klage gegen ehemalige AfD-Chefin Frauke Petry zu 2.316 Formel-1-Star rastet aus und demoliert Umkleidekabine 4.653 Wegen einer EC-Karte? Mann liegt tot in der Badewanne! 2.151 Fußballclub schließt Usain Bolt vom Training aus 1.966 Frau soll Freundin (13) von Tochter immer wieder missbraucht haben 5.052 Update Pistole, Cuttermesser, Fleischerbeil: Drei Raubüberfälle in Berlin! 224 Was ist denn hier los? Melanie Müller aus "Bierkönig" getragen 5.696 Naturspektakel! 250.000 Kraniche überqueren Deutschland 221 Rührende Worte und Tränen: Yvonne Catterfeld trauert um toten Kollegen 5.665 Volkskrankheit Schuppenflechte: Jetzt gibt es eine vielversprechende Therapie! 1.498 Bittere Tränen bei "Bauer sucht Frau": Kandidat Guy wird sitzengelassen 2.202 Warum krachte dieser Bus in den LKW? Lebensgefährlich verletzter Busfahrer sagt aus 2.543 Verdächtiger nach 27 Jahren geschnappt: Prozess um tote Stephanie (†10) beginnt 1.872 Update Laster rutscht Hang hinunter und zerquetscht Fahrer 3.671 Bier-Laster-Crash auf A9: Teile der Autobahn noch immer gesperrt 2.425 Erste Gespräche: Arbeitet Dieter Bohlen bald mit der 187 Strassenbande? 4.779 Wochen nach Daniel Küblböcks Verschwinden: Das hat sich auf der AIDAluna verändert! 7.880 Nach der Trennung: Streit bei "Goodbye Deutschland"-Jenny und Ex Ralf 5.424 Fünf Verletzte: Erst tritt giftiges Ammoniak aus, dann brennt es im Schwimmbad 1.406 Riskante Notlandung: Plötzlich steht ein Flugzeug auf der Autobahn 1.678