Spurlos verschwunden: Wo ist dieser 71-Jährige?

Berlin - Die Polizei sucht nach dem 71 Jahre alten Mann mit dem Namen Shiro Kotake aus Berlin-Wilmersdorf. Wer kann helfen, ihn wiederzufinden?

Mit der Veröffentlichung eines Bildes sucht die Kriminalpolizei der Direktion 2 nach einem 71-jährigen Japaner aus Wilmersdorf. (Bildmontage)
Mit der Veröffentlichung eines Bildes sucht die Kriminalpolizei der Direktion 2 nach einem 71-jährigen Japaner aus Wilmersdorf. (Bildmontage)  © Polizei Berlin

Der 71-Jährige wurde zuletzt am Mittwoch (27. März 2019) gegen 8 Uhr gesehen, als er seine Wohnung in der Bamberger Straße verließ.

Er ist vermutlich mit einem grauen Mercedes-Benz GLK mit dem Kennzeichen B-IH 2284 unterwegs. Shiro Kotake ist etwa 167 cm groß, hat eine normale Figur und war bekleidet mit einer schwarzen Lederjacke, einer schwarzen Hose sowie einem braunen Schal.

Die Kriminalpolizei fragt:

  • Wer hat den 71-Jährigen seit dem Zeitpunkt seines Verschwindens gesehen und kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen?
  • Wer hat den beschriebenen Mercedes-Benz seit dem 27. März 2019 gesehen und kann Hinweise zum Verbleib des Autos machen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Direktion 2 in Berlin-Spandau, Charlottenburger Chaussee 75 unter der Telefonnummer (030) 4664-271100 oder auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Vermisster gestorben

Update, 12 Uhr

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, ist der Vermisste am Mittwoch in Österreich verstorben. Darüber sind Angehörige bereits verständigt worden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand liegt keine Straftat vor.

Titelfoto: Polizei Berlin

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0