Ex-Partner bedroht Frau mit Messer, dann rammt sie mit Auto aus Verzweiflung einen Baum

Berlin - Dramatische Szenen wie aus einem Hollywood-Thriller am Montagabend! In Berlin-Wittenau (Bezirk Reinickendorf) krachte eine Frau mit ihrem Auto gegen einen Baum. Absichtlich. Offenbar wusste sie sich nicht anders zu helfen, um den Fängen ihres Ex-Partners zu entkommen.

Der Mann soll die 24-Jährige in ihr Auto gedrängt haben.
Der Mann soll die 24-Jährige in ihr Auto gedrängt haben.  © Morris Pudwell

Wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte, soll eine 24-jährige Frau von ihrem ehemaligen Lebensgefährten mit vorgehaltenem Messer in das Auto gedrängt haben.

Dabei soll der 25-Jährige der Frau immer wieder das Messer an den Bauch gehalten und sie bedroht haben.

Als offenbar einzigen Ausweg habe sie das Auto in der Antonienstraße bewusst gegen einen Baum gesteuert. Nach dem Crash sei sie sofort aus dem Auto gestiegen und habe Passanten gebeten, die Polizei zu alarmieren. Der 25-Jährige flüchtete. Die 24-Jährige kam zur Kontrolle ins Krankenhaus, blieb aber unverletzt.

Die weiteren Ermittlungen dauern an.

 Nach dem Unfall habe dien Frau das Auto verlassen und Hilfe holen können.
Nach dem Unfall habe dien Frau das Auto verlassen und Hilfe holen können.  © Morris Pudwell

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Berlin Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0