Von Wasserspaß bis Kellnerlauf: Das sind unsere Tipps für einen chilligen Samstag

Berlin/Wittenberge - Für den erwartet sonnigen aber nicht allzu heißen Samstag hat TAG24 für Euch ein paar Events an der frischen Luft zusammengetragen. Ob Musik, Asia-Happen oder Wassersport – da ist für jeden etwas dabei.

Kreuzberg jazzt beim Bergmannstraßenfest

Kreuzberg - Wenn die Leute von nah und fern nach Kreuzberg pilgern, ist wieder Bergmannstraßenfest angesagt. Über 50 Bands auf vier Bühnen verwandeln den Kiez wie jedes Jahr seit 1994 zur Jazz-, Musik- und Kulturmeile. Von 11 bis 22 Uhr könnt Ihr an Mehringdamm, Zossener Straße, Oberer Nostitzstraße und auf dem Chamissoplatz dabei sein. Und das Beste: Der Eintritt ist frei!

Dicht an dicht stehen Besucher vor einer der vier Bühnen beim beliebten Bergmannstraßenfest.
Dicht an dicht stehen Besucher vor einer der vier Bühnen beim beliebten Bergmannstraßenfest.  © Gudrum Arndt

Kellnerlauf

Charlottenburg - Wer bringt ein Tablett voller Bier oder Kaffee Latte sicher und möglichst schnell ins Ziel? Das beliebte Renn-Spektakel, der "Kellnerlauf" rund ums Kranzler Eck am Kudamm. Ab 9 Uhr messen sich Hotel-Pagen, Barkeeper, Kellnerinnen, Köche oder Jedermann beim Bierkastenlauf, hoffen auf tolle Preise. Alle infos findet Ihr auf der Website www.kellnerderby.de.

Erhöhte Stolpergefahr beim "Kellnerlauf" am Berliner Kranzler Eck.
Erhöhte Stolpergefahr beim "Kellnerlauf" am Berliner Kranzler Eck.  © DPA

Dumpling Festival

Mitte - Mal wieder eine Premiere in Berlin: Beim 1. Dumpling Festival locken die Köche mit Leckereien aus Japan, Korea, China und vielen weiteren asiatischen Ländern. Ob mit Fleisch, Garnelen, Kimchi, Gemüse und als süße Variante mit Schokolade – die Teigtaschen gibt's in unzähligen Ausführungen. Wo? In der "Alten Münze" am Molkenmarkt 2. Geöffnet von 12 bis 21 Uhr, der Eintritt kostet 4 Euro.

Beim 1. Dumpling Festival gibt's die leckeren Asia-Teigtaschen in allen Variationen.
Beim 1. Dumpling Festival gibt's die leckeren Asia-Teigtaschen in allen Variationen.  © DPA

Elbebadetag im und am Wasser

Wittenberge - Einst im Jahr 2002 von der Initiative Lebendige Elbe der Deutschen Umwelthilfe e.V. ins Leben zu rufen, um die öffentliche Wahrnehmung der Elbe als sauberen Fluss stärken, hat sich der Elbebadetag zum dreitägigen feucht-fröhlichen Happening entwickelt. Von 9 bis 18 Uhr jagt ein Highlight das andere am Nedwighafen: Schwimmwettkämpfe, Drachenbootrennen, Elbüberqueren und die Badewannenregatta.

Das Drachenbootrennen ist einer der Höhepunkte beim Elbebadetag in Wittenberge. (Symbolbild)
Das Drachenbootrennen ist einer der Höhepunkte beim Elbebadetag in Wittenberge. (Symbolbild)  © dpa (Symbolbild)

Titelfoto: DPA (Bildmontage)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0