Rasierklingen auf Spielplatz verteilt! War's ein irrer Kinderhasser?

Berlin - Wie kann man nur so etwas Irrsinniges tun? Ein Unbekannter hat auf einem Kinderspielplatz in Zehlendorf mehrere messerscharfe Rasierklingen versteckt, an den sich Kinder gefährliche Schnittverletzungen zuziehen können.

Auf einem Spielplatz in Berlin-Zehlendorf verteilte ein Unbekannter mehrere Rasierklingen. (Symbolbild)
Auf einem Spielplatz in Berlin-Zehlendorf verteilte ein Unbekannter mehrere Rasierklingen. (Symbolbild)  © DPA (Bildmontage)

Ein aufmerksamer Passant (35) hatte am Donnerstag gegen 14.30 Uhr die Polizei alarmiert und zu der Anlage in der Jaehnstraße gerufen.

Eine Beamte suchte den Spielplatz mit einem Kollegen ab, entdeckte insgesamt fünf Rasierklingen im Sand, wie die Polizei am Nachmittag mitteilte.

Da jedoch nicht auszuschließen war, dass sich weitere Klingen im Sand oder auf dem restlichen Gelände befinden könnten, an denen sich Kinder gefährlich verletzen könnten, sperrten die Uniformierten den Spielplatz ab.

Das Grünflächenamt des Bezirkes Steglitz-Zehlendorf wurde umgehend über den Vorfall informiert.

Die Kriminalpolizei der Direktion 4 übernahm die Ermittlungen zur versuchten gefährlichen Körperverletzung.

Titelfoto: DPA (Bildmontage)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0