"Gemeinsam rein, gemeinsam raus": Bei US-Abzug würde auch die Bundeswehr Afghanistan verlassen Neu Er tut es schon wieder: Bob Hanning zeigt seinen Pulli und das Netz flippt aus Neu Twitter-Diss: So verarscht der BVB die Roten Bullen Neu Virus breitet sich weiter in Hessen aus: Das ist der Grund Neu Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 3.148 Anzeige
2.694

Schon 20 Jahre! Wie tot bist Du, Tamagotchi?

Für #Nostalgiker gibt es die #Tamagotchi heute standesgemäß als #App
Spielwarenmesse Nürnberg 1998: Ein männliches und ein weibliches Tamagotchi.
Spielwarenmesse Nürnberg 1998: Ein männliches und ein weibliches Tamagotchi.

Berlin - Wisst Ihr noch, die Tamagotchis? Die kleinen Schlüsselanhänger, die man immer füttern musste? Es ist 20 Jahre her, dass sie in Deutschland auf den Markt kamen.

Die Tamagotchis waren auf eine gewisse Weise Vorboten der heutigen Zeit, in der alle fast ständig ein Smartphone in der Hand haben.

Die kleinen elektronischen Tierchen, die vor 20 Jahren auch in Deutschland auf den Markt kamen, mussten in regelmäßigen Abständen von den Nutzern versorgt werden, damit sie nicht virtuell eingingen.

Die Idee war in der Ära von Einfach-Handys, mobiler Nintendo-Konsolen und CD-Player ein Hit. Weltweit wurden rund 80 Millionen der Schlüsselanhänger-großen Geräte mit aus heutiger Sicht kaum nutzbarem Bildschirm und meist drei Knöpfen verkauft.

Es gab einen Film, eine Fernsehserie und jede Menge Spielzeug.

Tamagotchi-Erfinderin Aki Maita zeigt 1997 in Hamburg die elektronischen Quälgeister.
Tamagotchi-Erfinderin Aki Maita zeigt 1997 in Hamburg die elektronischen Quälgeister.

Die Tamagotchis kommen aus Japan. "Tamago" ist Japanisch für "Ei". Die Idee zu dem Spielzeug hatte die damals 30-jährige Bandai-Angestellte Aki Maita. Viele Kinder in Japan wünschen sich ein Haustier, doch in der Enge und Hektik des japanischen Alltags ist das in der Wirklichkeit kaum vorstellbar. Sie steckte deshalb die winzigen Alien-Kreaturen in ein Plastikgehäuse. Damit die virtuellen Haustiere sich entwickeln konnten, musste der Besitzer sie dann pflegen.

Das Display zeigte an, ob ein Tamagotchi zum Beispiel hungrig ist, dann musste man es füttern. Ein Spiel mit dem kleinen Gefährten zu spielen, machte es glücklich. Gelegentlich mussten auch Hinterlassenschaften "weggeräumt" werden - mit anderen Worten, es war in etwa so, wie ein echtes Haustier zu haben. Kümmerte man sich nicht gut genug darum, wurde ein Tamagotchi "krank" und ging schließlich aus.

Maita wollte Kindern eine günstige Möglichkeit geben, den Alltag mit einem Haustier zu erleben - aber eben unverbindlicher und ohne Kosten für Tierarzt oder Futter. Sie probierte die Prototypen zunächst an rund 200 Mädchen in Tokios Shibuya-Bezirk aus. "Sie bekamen sofort leuchtende Augen", erinnerte sie sich später.

Bandai, eine der führenden japanischen Spielzeugfirmen, konnte seine Vertriebskanäle voll ausspielen. Und wenige Monate nach dem Japan-Start im November 1996 waren die Tamagotchis in über zwei Dutzend Ländern auf dem Markt und brachten es zu einem Kult-Spielzeug der 90er Jahre.

Dabei gab es auch einigen Ärger. So konnten Modelle der ersten Generationen so schnell "sterben", dass Kinder sie zum Teil auch zur Schule mitnahmen. Die Lehrer sahen das als Ablenkung und die Geräte wurden in einigen Schulen zum Beispiel in den USA verboten.

Trotz Versuchen, mit der Zeit zu gehen und die Tamagotchis zum Beispiel unter einander kommunizieren zu lassen, gerieten sie im vergangenen Jahrzehnt schließlich auf das Abstellgleis der Technik-Geschichte. Auch wenn die Idee virtueller Tiere - oder ganzer Welten - in Simulationen wie Farmville weiterlebte.

Für Tamagotchi-Nostalgiker gibt es die kleinen Aliens vom Original-Anbieter Bandai Namco heute standesgemäß als App.

Fotos: DPA

Witzig oder peinlich? Böhmermann ätzt gegen diesen CDU-Mann Neu Leiche von Skifahrer zwei Wochen nach Lawinenabgang gefunden Neu Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 9.932 Anzeige Herde angegriffen: Hund beißt Alpaka Hoden ab! Neu Zahl der freiwilligen Ausreisen nach Syrien gestiegen Neu
Drama am Deich: Schweinelaster mit 180 Tieren umgestürzt! Neu Giseles Vater sauer über RTL! Heult das Model etwa gar nicht so oft? Neu So süß gratulieren sich Eko Fresh und Sarah zum Hochzeitstag 437 Schock! Bombe explodiert vor berühmter Pizzeria 1.268 Traurige Gewissheit: Leiche von viertem Skifahrer gefunden 90
Aus dem Weg! US-Panzer rammt Paketauto an Waldweg 3.678 "Hübsch, aber nicht die Hellste": Nach Justizärger spottet Anwalt über Evelyn 2.492 "Super Zlatan" knüpft sich Cristiano Ronaldo vor: "Es ist Schwachsinn" 741 "Glückshormone im Körper": Kovac und FC Bayern heiß auf BVB-Jagd 236 Gericht entscheidet: Mutmaßlicher Islamist Sami A. darf abgeschoben werden 578 Lila Bäcker insolvent! Mitarbeiter bangen um ihre Jobs 224 Parksünder ausgerastet: Mann fährt Kia vom Abschleppwagen und haut ab 3.164 VfB schnappt sich wohl türkisches Abwehrtalent 79 "Dancing on Ice": Muss Sarah Lombardi verletzt aufhören? 947 Update Sex mit einem Baum: So wild trieb es Katy Perry in ihrer Jugend 1.260 Nix mit Pizza! Imbiss-Besitzer liefert Drogen aus 633 Sie übersetzte die Tagebücher von Anne Frank ins Deutsche: Mirjam Pressler ist tot 622 Sophia Thomalla zeigt erstes Kuss-Foto mit ihrem Loris Karius 957 Ein Lebenszeichen? Tinder-Profil von Maddie McCann aufgetaucht 22.447 Weltpremiere in Shanghai: So sieht der neue BMW 7er aus 621 Geparktes Auto fängt Feuer und rollt los: Augenzeuge wird zum Held 1.313 Tragischer Unfall: Kinder (1, 4 und 6) sterben beim Spielen in Gefriertruhe 2.314 Typ legt Steak ins Auto und kann nicht glauben, was dann passiert 2.565 Lkw-Fahrer stirbt bei Crash: Gaffer reißen Tür des Rettungswagens auf! 11.277 Bundesweite Neonazi-Gruppe: Ermittler stürmen Wohnungen in ganz Deutschland 2.784 Islam-Dachverband Ditib will neu starten, aber nicht abrupt 64 Update Junge (2) in Erdloch gefangen: Retter finden Haare des vermissten Julen 5.054 Ehefrau musste Tod mit ansehen: Mann (44) zwischen zwei Lkw zerquetscht 2.579 Extremistische Muslime und Salafisten werden häufig kriminell 534 Wegen Gesangsaufnahmen: So lästert Michael Wendler über seine Neue 1.960 230 Menschen evakuiert: akute Lebensgefahr durch Lawinen! 392 Update Das Einparken dauerte ihm zu lange: Mann schlägt auf Busfahrerin ein 1.171 Mein lieber Schwan, was hast Du denn da angestellt! 187 Welches Schlager-Sternchen zeigt denn hier ihren Bikini-Body? 1.453 Rentnerin muss sterben, weil sie Drogen-Junkie beim Einbruch überrascht 1.173 Sie schaute in Syrien Hinrichtungen zu: Deutsche Islamistin soll vor Gericht 1.981 Flugzeugcrew soll Drogen am eigenen Körper geschmuggelt haben! 910 Bei "Die Wollnys" kommt es heute zum großen Handy-Zoff 3.321 Blitz schlägt während Spiel auf Fußballfeld ein: 19-Jähriger geht zu Boden! 1.582 Nun ist es offiziell: So heißt Hoffenheims Arena künftig! 875 "Es gab Komplikationen": Sorge um Schwesta Ewas Tochter! 3.657 Tätowierer sticht mit Absicht "blind": Das Ergebnis ist zum Gruseln 2.525 Trauriger Fund: Vermisste Kölnerin (62) in Australien ist tot 5.468 Sensationelle Ikea-Rarität bei "Bares für Rares"! 3.230 Kleiner Foto-Crasher! Von wem hat Verona Pooths Sohn diese Geste gelernt? 4.542