Mysteriöses Licht: Was hat es mit dem Feuerball über Deutschland auf sich?

Top

Nicht essen! Eifrisch-Eier möglicherweise von Salmonellen befallen

2.858

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

4.116
Anzeige

Auch beim Wahlkampf-Abschluss in München: Buh-Rufe für Merkel

1.465

TAG24 sucht genau Dich!

60.960
Anzeige
2.633

Schon 20 Jahre! Wie tot bist Du, Tamagotchi?

Für #Nostalgiker gibt es die #Tamagotchi heute standesgemäß als #App
Spielwarenmesse Nürnberg 1998: Ein männliches und ein weibliches Tamagotchi.
Spielwarenmesse Nürnberg 1998: Ein männliches und ein weibliches Tamagotchi.

Berlin - Wisst Ihr noch, die Tamagotchis? Die kleinen Schlüsselanhänger, die man immer füttern musste? Es ist 20 Jahre her, dass sie in Deutschland auf den Markt kamen.

Die Tamagotchis waren auf eine gewisse Weise Vorboten der heutigen Zeit, in der alle fast ständig ein Smartphone in der Hand haben.

Die kleinen elektronischen Tierchen, die vor 20 Jahren auch in Deutschland auf den Markt kamen, mussten in regelmäßigen Abständen von den Nutzern versorgt werden, damit sie nicht virtuell eingingen.

Die Idee war in der Ära von Einfach-Handys, mobiler Nintendo-Konsolen und CD-Player ein Hit. Weltweit wurden rund 80 Millionen der Schlüsselanhänger-großen Geräte mit aus heutiger Sicht kaum nutzbarem Bildschirm und meist drei Knöpfen verkauft.

Es gab einen Film, eine Fernsehserie und jede Menge Spielzeug.

Tamagotchi-Erfinderin Aki Maita zeigt 1997 in Hamburg die elektronischen Quälgeister.
Tamagotchi-Erfinderin Aki Maita zeigt 1997 in Hamburg die elektronischen Quälgeister.

Die Tamagotchis kommen aus Japan. "Tamago" ist Japanisch für "Ei". Die Idee zu dem Spielzeug hatte die damals 30-jährige Bandai-Angestellte Aki Maita. Viele Kinder in Japan wünschen sich ein Haustier, doch in der Enge und Hektik des japanischen Alltags ist das in der Wirklichkeit kaum vorstellbar. Sie steckte deshalb die winzigen Alien-Kreaturen in ein Plastikgehäuse. Damit die virtuellen Haustiere sich entwickeln konnten, musste der Besitzer sie dann pflegen.

Das Display zeigte an, ob ein Tamagotchi zum Beispiel hungrig ist, dann musste man es füttern. Ein Spiel mit dem kleinen Gefährten zu spielen, machte es glücklich. Gelegentlich mussten auch Hinterlassenschaften "weggeräumt" werden - mit anderen Worten, es war in etwa so, wie ein echtes Haustier zu haben. Kümmerte man sich nicht gut genug darum, wurde ein Tamagotchi "krank" und ging schließlich aus.

Maita wollte Kindern eine günstige Möglichkeit geben, den Alltag mit einem Haustier zu erleben - aber eben unverbindlicher und ohne Kosten für Tierarzt oder Futter. Sie probierte die Prototypen zunächst an rund 200 Mädchen in Tokios Shibuya-Bezirk aus. "Sie bekamen sofort leuchtende Augen", erinnerte sie sich später.

Bandai, eine der führenden japanischen Spielzeugfirmen, konnte seine Vertriebskanäle voll ausspielen. Und wenige Monate nach dem Japan-Start im November 1996 waren die Tamagotchis in über zwei Dutzend Ländern auf dem Markt und brachten es zu einem Kult-Spielzeug der 90er Jahre.

Dabei gab es auch einigen Ärger. So konnten Modelle der ersten Generationen so schnell "sterben", dass Kinder sie zum Teil auch zur Schule mitnahmen. Die Lehrer sahen das als Ablenkung und die Geräte wurden in einigen Schulen zum Beispiel in den USA verboten.

Trotz Versuchen, mit der Zeit zu gehen und die Tamagotchis zum Beispiel unter einander kommunizieren zu lassen, gerieten sie im vergangenen Jahrzehnt schließlich auf das Abstellgleis der Technik-Geschichte. Auch wenn die Idee virtueller Tiere - oder ganzer Welten - in Simulationen wie Farmville weiterlebte.

Für Tamagotchi-Nostalgiker gibt es die kleinen Aliens vom Original-Anbieter Bandai Namco heute standesgemäß als App.

Fotos: DPA

21 Flüchtlinge vor türkischer Schwarzmeerküste ertrunken

754

Rohrreiniger mal anders: Sprengstoff in Abflussrohr versteckt

123

Es brannte! 23-Jährige und Einjähriger entkamen Flammentod

96

Essen auf dem Herd vergessen: Feuerwehr, Bürgermeister und Seelsorger rücken an

1.674

Polizisten springen als Ziegenhirten ein

696

Scharfe Munition & Kokain: Polizei fasst illegales Familienunternehmen

515

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

89.080
Anzeige

Spanner im Rathaus! Er filmte Frauen auf dem Klo

2.929

Wasserleiche trieb im See: Wer kennt die Frau?

6.547
Update

Im sexy Kostüm und mit bunter Perücke auf der Mangamesse

187

Naturkatastrophe droht! Wird dieses Urlaubsparadies bald verwüstet?

4.596

LKA geht gegen IS-Mitglieder vor, doch die Männer sind schon im Gefängnis

148

Unwürdig! Werden Hartz IV-Empfänger bald zu Zwangsarbeitern?

17.659

Erektionsstörungen: Mann erschießt Arzt nach Penis-Operation

3.911

Was passiert mit den Piloten von Air Berlin?

1.051

Unfassbar: Flugzeugpiloten mit Laserpointer geblendet

229

Sie steckt 10.000 Euro in ihre Hochzeit: Doch es ist nicht zu glauben, wen sie heiratet

8.475

Siebenjähriger wird fies gemobbt: Vater verteidigt ihn heldenhaft

7.436

Verschwundene Flüchtlinge: Acht weitere Personen aufgetaucht

4.453

Geil aufs Wählen? Wahlwerbung auf Pornoseiten

769

Motorradfahrer kracht frontal gegen Lkw: tot!

3.037

16 Monate alter Junge ertrinkt in Maurerkübel: Ermittlungen eingestellt

467

Reizgas-Attacke: Mehr als 60 Schüler verletzt!

1.396

Frau attackiert andere Frau auf offener Straße - akute Lebensgefahr!

2.600

Mysteriös: Frau sagt ihren Tod voraus und wird vier Tage später ermordet

6.614

Müssen wir mit einem Jahrhundert-Winter rechnen?

21.378

Vierjährige erschießt sich mit Waffe aus Omas Handtasche

2.707

Schwere Krebserkrankung: Bosbach denkt schon über seinen Grabstein nach

6.376

Wolfgang Joop hat keine Lust mehr auf den Mode-Zirkus

794

Taxifahrer schleift Fahrgast unterm Wagen mit und lässt ihn schwer verletzt liegen!

2.431

Traktor will Bahnschienen überqueren, dann kommt plötzlich ein Güterzug

4.232

Schleuser versteckt Mann unter dem Rücksitz

3.244

Sieg vor der Wahl: Hier hat "Die PARTEI" schon gewonnen

2.129

Wer hat eine Sexpuppe vor Radarfalle gestellt?

3.106

AfD darf angebliches Grünen-Zitat nicht mehr verbreiten

2.810

Wucher? Fleischer verlangt Geld fürs Aufschneiden der Semmeln

4.706

Kuriose Schrottkarre steht bei Ebay zum Verkauf

4.512

Konkurrenz ist entsetzt über Air-Berlin-Entscheidung für Lufthansa

2.467

Wurden Berliner Beamte jahrelang zu schlecht bezahlt?

222

Preise von Eigentumswohnungen steigen: Da kommt diese Anzeige gelegen

1.539

Hund wird in Waldgebiet grausam getötet

25.924

Wen küsst Sophia Thomalla denn da?

2.731

N24 gibt es bald nicht mehr

11.017

Intimes Geständnis: Robbie Williams hatte Sex mit Dealerin

2.136

Völlig zerstört: 59-Jähriger rast ungebremst gegen Baum und stirbt

6.381

Leiche in Havel: Vermisste Seglerin (33) ist tot

194

Größenwahn? Emil Forsberg verschenkt 200.000-Euro-Ferrari

8.062

Hier werden ein Vater und seine beiden Kinder vom Blitz getroffen

3.627

Ekelhaft! Laster verliert 250 Kilo Tier-Lungen auf Autobahn

2.534

Cartoonist Ralph Ruthe vergleicht AfD mit einem bellenden Hund

1.789

Kriminalität: Jeder zweite Tatverdächtige ist Ausländer

6.797

Experiment macht fassungslos: So einfach kann man eine Bastel-Bombe bei Amazon bestellen!

1.636

Next Stop Heppenheim: Merkels Wahlkampf-Endspurt in Hessen

1.005

21-Jähriger stürzt beim Putzen aus Fenster: Schwer verletzt!

1.722