Grausamer Fund! Mann liegt mehrere Jahre tot in seiner Wohnung
Neu
Promille-Politiker tritt nach Alkohol am Steuer zurück
Neu
Paddy Kelly setzt sich als Bettelmönch für Mülltrennung ein
Neu
Was macht DSDS-Paradiesvogel Daniel Küblböck eigentlich heute?
Neu
3.017

Berliner Schloss wird aus Sachsen-Steinen gebaut!

Dresden/Berlin - Die Fassaden des wiedererrichteten neuen Berliner Stadtschlosses werden bis 2019 hauptsächlich mit Sandstein aus Sachsen gebaut.
Das alte Stadtschloss um 1920 (oben) - im Zweiten Weltkrieg wurde es beschädigt, blieb aber nutzbar. Trotzdem: Abriss 1950. Die Vision 2019 (unten): Das Haupttor rechts wird von den Sandsteinwerken Pirna gebaut, das große Portal links von den Dresdnern.
Das alte Stadtschloss um 1920 (oben) - im Zweiten Weltkrieg wurde es beschädigt, blieb aber nutzbar. Trotzdem: Abriss 1950. Die Vision 2019 (unten): Das Haupttor rechts wird von den Sandsteinwerken Pirna gebaut, das große Portal links von den Dresdnern.

Von Torsten Hilscher

Dresden/Berlin - Was wäre Berlin ohne die Sachsen? Nüscht. Jetzt bauen wir sogar am Gesicht des neuen Stadtschlosses mit.

Schließlich werden drei Fassaden des wiedererrichteten Hauses bis 2019 hauptsächlich mit Sandstein von hier verziert.

Sven Schubert (50) ist abgekämpft. Bis abends war er in Berlin, um seine neueste Aufgabe am Schloss zu besprechen. Dort wird die Firma des Dresdner Steinmetz und Steinbildhauermeisters zwei von fünf Portalen und eine historische Kartusche aus Sandstein nachbilden!

Insgesamt 700 Kubikmeter Material. Fein bearbeitet. Die ersten Teile sind schon in der Hauptstadt, weitere folgen Ende Juli und werden angebaut.

Dresdner Maßarbeit: Die sechs Meter hohe Sandsteinkartusche wird einmal an der Nordfassade des Berliner Schlosses hängen.
Dresdner Maßarbeit: Die sechs Meter hohe Sandsteinkartusche wird einmal an der Nordfassade des Berliner Schlosses hängen.

Angebaut, nicht drangehangen, darauf legen Schubert und seine 20 Mitarbeiter wert. Denn das auch Humboldtforum genannte Schloss hat zwar einen Betonkern.

„Aber davorgebaut werden Ziegel und davor unser Sandstein. Das ist so massiv, der könnte auch ohne den Beton stehen.“

Simse, Säulen, Kapitelle, sogenannte Türgewände - alles Nachbildungen des im Zweiten Weltkriegs (nur mäßig) zerstörten und 1950 von den Kommunisten abgerissenen Hohenzollernschlosses.

„Der originale Sandsteinschmuck ist fotografisch gut dokumentiert, aber Originalteile sind kaum noch vorhanden“, erzählt Schubert.

Daher haben er und andere im Auftrag der Berliner schon zehn Jahre lang an Modellen und Vorlagen gearbeitet. Immer in Verbindung mit dem Förderverein Berliner Schloss und der später gegründeten offiziellen Stiftung Berliner Stadtschloss/ Humboldtforum als Bauherrin.

Die Firma von Steinmetz Sven Schubert (50) aus Dresden baut zwei von fünf Portalen am künftigen Berliner Schloss nach.
Die Firma von Steinmetz Sven Schubert (50) aus Dresden baut zwei von fünf Portalen am künftigen Berliner Schloss nach.

Dass Schubert bei den Portalen zum Zuge kam, hat gute Gründe: „Es gibt nicht mehr viele bei uns, die das Handwerk so umfänglich beherrschen.“

Denn er und seine Leute sind auch Künstler, Historiker, Planer. Zum Beispiel Diplomgeologe und Steinmetz Edgar Scheidewig (37).

Er sitzt gerade vor einem Computer und bestimmt dort am 3D-Modell, wo einmal welches Steinbild mit welchen Fugenmaßen Fassade wird. Heute hat er sich eine sechs Meter hohe Eckkartusche vorgenommen. Sie wird dicht bei Portal II mit Blick auf den Berliner Dom ans Schloss gebaut.

Oder der Künstlerische Leiter Ralf Knie (49): Unter seinen feinen Schlägen entsteht zur Zeit ein riesiger Engel, der einmal das barocke Bild des Schlosses unterstützt.

Seine ersten beruflichen Schritte machte Meister Schubert übrigens bei den Sächsischen Sandsteinwerken Pirna. Diese Profis starteten soeben gemeinsam mit der Firma Dreßler-Bau den Wiederaufbau von Portal III.

Jenem Tor, das direkt unter der Kuppel den Haupteingang rahmt - typisch sächsisch: ganz vorn am Bau.

Ohne Sachsen bleibt das Schloss „nacksch“. Aber gerade haben die Arbeiten am Tor unter der Kuppel begonnen.
Ohne Sachsen bleibt das Schloss „nacksch“. Aber gerade haben die Arbeiten am Tor unter der Kuppel begonnen.
So sehen moderne Schlossbaumeister aus: Steinmetz Edgar Scheidewig (37) bearbeitet Sandsteinteile für Berlin am 3D-Modell.
So sehen moderne Schlossbaumeister aus: Steinmetz Edgar Scheidewig (37) bearbeitet Sandsteinteile für Berlin am 3D-Modell.
Sächsische Feinarbeit fürs Berliner Stadtschloss. Bildhauer Dirk Bretschneider arbeitet an einem Kapitell.
Sächsische Feinarbeit fürs Berliner Stadtschloss. Bildhauer Dirk Bretschneider arbeitet an einem Kapitell.

Fotos: imago/dtock[&]people, PR/Stadtschloss, Steffen Füssel

Tödliche Prügelattacke auf KSC-Fan: Es soll ein Bundeswehrsoldat gewesen sein!
Neu
Erst Mahnmal der Schande, jetzt Flyeraktion: Wird Björn Höcke gejagt?
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
88.608
Anzeige
Tiger rennt durch Paris und wird dann erschossen
Neu
Vor Justin Bieber: YouTube-Star Katja Krasavice erobert mit "Doggy" die Chartspitze
Neu
62-Jähriger will in Offenbach wenden und versinkt mit seinem Auto im Main
Neu
Drogerie-Insolvenz: Muss Schlecker ins Gefängnis?
Neu
Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.
17.027
Anzeige
Muslima wird mit Handy am Steuer erwischt, ihre Ausrede ist unglaublich!
Neu
Vorsicht! Diese Keime können Krebs auslösen
Neu
"Ehrlich Brothers" wollen jetzt auch am Herd verzaubern
Neu
Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag
92.811
Anzeige
Mysteriöser Fund: Tote Frau und zwei verletzte Männer in Wohnhaus entdeckt
Neu
Tausende Liter Öl in den Neckar geflossen
Neu
Fiechtner verlässt die AfD und Meuthen tritt nach
Neu
Drei Verletzte bei schwerem Frontal-Crash
Neu
Traurige Gewissheit: Frau von Schlager-Star Andreas Martin ist tot
Neu
21-Jähriger will Geld abheben, plötzlich passiert etwas Unfassbares
Neu
Nach Crystal-Skandal: Großes Schweigen bei Kraftklub
1.363
Besoffene Polizisten im Dienstwagen unterwegs
1.877
Zwei Männer streiten sich an Oxford Circus in London und lösen Massenpanik aus
348
Grausam! Einbrecher töten fünf Dackelwelpen
1.026
Elf Tote und 21 Verletzte bei Hotelbrand
523
Bundespolizist schießt Mann am Hauptbahnhof an
3.454
14-Jähriger radelt im Suff über die Autobahn
1.019
Weihnachtsmarkt setzt auf bunte Sperren bei der Terrorabwehr
1.529
Gutachter weiter krank: "Horror-Haus"-Prozess fällt aus
342
Er hatte keine Chance: Fußgänger stirbt nach tragischem Verkehrsunfall
6.248
Darum leidet Deine Psyche unter zu viel Weihnachtsmusik
863
Möchtegern-Krieger wollen Musikvideo drehen: Polizei sichert ihre AK47
491
Panik in London! Berichte von Schüssen am Oxford Circus
5.976
Update
235 Tote bei Moschee-Anschlag in Ägypten
2.934
AfD überrascht im Bundestag mit völlig anderem Verhalten als erwartet
36.423
Darum stand auf einmal ein Klavier in der Fußgängerzone
132
Mutter getötet: Jetzt muss der Sohn in die Psychiatrie
3.602
Nacktes Paar hat Sex während der Autofahrt: Unfassbar, wer hinten saß!
22.517
Ex-Bundesliga-Star Ailton: Nur einer ist besser als Timo Werner
3.652
Kriminalitätsanstieg! Polizei-Kontrollen an Flüchtlingszentrum werden verstärkt
4.128
Einfach traurig: Kleiner Braunbär musste sterben
522
Zu wenig Polizeischutz? Morddrohungen gegen Anti-Höcke-Aktivisten
3.815
Mann köpft Welpen der Freundin und geht auf sie los!
2.904
Beim Spazierengehen im Wald auf grausigen Fund gestoßen
10.019
Versuchte Tötung in Alt-Sachsenhausen: 5000 Euro für Hinweise
493
Eintracht-Anhänger bei Krawallen in England festgenommen
354
Toter und Schwerverletzter nach Geisterfahrt auf Autobahn
4.535
Polizeieinsatz! Student droht mit Amoklauf
2.670
Männer pinkeln auf Gleise und werden fast von Güterzug erfasst
134
Fans voller Wut wegen dieses Urlaubs-Pics von Sarah Lombardi
56.983
Fußball-Profi während der Geburt seiner Tochter bestohlen
417
Top oder Flop? Gerüchte um neues Album der Spice Girls
509
Nach mindestens 50 Straftaten klicken nun die Handschellen
342
Messermann löst Polizeieinsatz in Innenstadt aus
331
Gießener Ärztin wegen Abtreibungswerbung für schuldig gesprochen
160
Schock! Statt Schuhen wird Sperma geliefert
1.847
Oh, Du Schande! Mindestens 450 Christbäume zerstört
3.362