Islamkonform: Diese beliebte Schokolade ist jetzt halal

Bern - Toblerone entspricht jetzt auch den Geboten aus dem Koran! Hersteller Nestlé (gehört inzwischen dem US-Unternehmen Mondelez) produziert die Süßigkeit im schweizerischen Bern ab sofort halal.

Die leckere Toblerone kommt aus der Schweiz.
Die leckere Toblerone kommt aus der Schweiz.  © 123rf.com/Olena Kachmar

Damit dürfen auch Muslime die leckere Schweizer Zacken-Schoki genießen. Denn ab sofort "gilt jede Toblerone als halal", berichtet das schweizerische Nachrichtenportal "Blick". Damit entspricht die Schokolade dem dem islamischen Reinheitsgebot, das Werk in Bern wurde dafür bereits zertifiziert.

Eine Sprecherin von Mondelez erklärte, dass 97 Prozent der Toblerone-Tafeln exportiert werden. Deshalb habe das Unternehmen entschieden, die Schokolade halal zu produzieren.

Zutaten und Produktion würden nun den Halal-Standards entsprechen, die Originalrezeptur bleibe dabei unverändert.

An die große Glocke hängen will der Hersteller die Neuigkeit aber nicht. Denn er fürchtet einen Schokoladen-Boykott und die "Schweizer Konsumenten zu vergraulen", erklärte Mounir Khouzami vom Swiss Arab Network.

In der Schweiz werden Firmen, die mit "halal" werben, oft boykottiert, Mondelez verzichtet deshalb auf einen entsprechenden Hinweis auf der Toblerone-Packung.

"Halal" ist arabisch für "erlaubt" und "zulässig". Es bezeichnet alle Dinge und Handlungen, die nach islamischem Recht erlaubt sind. Die Speisevorschriften des Islam sind im Koran und in der Sunna geregelt. Grundsätzlich gilt, dass alle Lebensmittel erlaubt sind, mit Ausnahme solcher, die ausdrücklich bzw. eindeutig verboten wurden.

Verboten sind etwa Schweinefleisch und dessen Nebenprodukte, Blut und der Genuss von berauschenden Mitteln und Getränken wie Alkohol.

Bei der Schokolade bedeutet halal, dass keine Aromen verwendet werden, die mithilfe von Alkohol hergestellt werden, sie dürfen auch kein Süßmolkenpulver oder tierisches Lab enthalten.

Hatte früher mal mehr Zacken: Toblerone
Hatte früher mal mehr Zacken: Toblerone  © DPA

Titelfoto: 123rf.com/ Olena Kachmar, dpa

Mehr zum Thema Ernährung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0