Wohnung von Familie geht in Flammen auf: 17 Menschen sitzen auf der Straße

Die Auguststraße wird noch bis mindestens mittags gesperrt sein.
Die Auguststraße wird noch bis mindestens mittags gesperrt sein.  © Matthias Strauß

Bernburg - Die Feuerwehr musste am Donnerstag zum Großeinsatz ausrücken. In der Auguststraße brannte ein Wohnhaus lichterloh!

Ersten Informationen nach war das Feuer in der Dachgeschosswohnung ausgebrochen. Dort befanden sich zum Zeitpunkt des Geschehens eine Frau (34) und ein Mann (36), sowie deren kleine Kinder im Alter von 4 und 10 Jahren. Die Familie wurde zur Beobachtung in eine Klinik gebracht.

Auch die restlichen Bewohner des Hauses mussten evakuiert werden. Insgesamt verloren höchstwahrscheinlich 17 Menschen ihr Heim. Denn das Haus wird ersten Einschätzungen nach nicht mehr bewohnbar sein.

Um den Brand zu löschen, war die Feuerwehr mit 20 Fahrzeugen und 84 Kameraden vor Ort. Gegen 9 Uhr waren die Löscharbeiten größtenteils abgeschlossen. Derzeit öffnen die Einsatzkräfte die Decke der Brandwohnung, um eventuelle Glutnester zu beseitigen. Die Auguststraße wird voraussichtlich noch mindestens bis zum Mittag gesperrt sein.

Der Gesamtschaden beträgt mindestens 200.000 Euro. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache werden vermutlich erst am Freitag aufgenommen.

84 Kameraden der Feuerwehr waren stundenlang damit beschäftigt, das Feuer zu löschen.
84 Kameraden der Feuerwehr waren stundenlang damit beschäftigt, das Feuer zu löschen.  © Matthias Strauß

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0