Um Gottes willen: 39-Jähriger zieht in Kirche blank

Bernburg - Verstörender Vorfall in einem Gotteshaus: In Bernburg musste die Polizei am Donnerstag einen splitternackten Mann aus der Martinskirche holen.

Der Mann entblößte sich vor Frauen und Kindern. (Symbolbild)
Der Mann entblößte sich vor Frauen und Kindern. (Symbolbild)

Zeugen hatten der Polizei eine äußerst merkwürdige Beobachtung geschildert. Demnach hatte ein Mann die kirchliche Einrichtung mit angeschlossener Schule betreten und sich anschließend komplett ausgezogen.

Kurz nach ihrer Ankunft fanden die Beamten den besagten Exhibitionisten tatsächlich in der Kirche. Er saß nackt in einer der Seitenemporen.

Nach Polizeiangaben konnte der 39-Jährige keine plausible Erklärung für sein Verhalten liefern. Es stellte sich heraus, dass er bereits früher wegen solcher Vorfälle Ärger mit dem Gesetz bekommen hatte.

Wegen starker Stimmungsschwankungen und seiner Vorgeschichte zogen die Beamten einen Arzt hinzu. Der 39-Jährige kam in eine psychiatrische Einrichtung.

Die Ermittlungen laufen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0