Frau von Mann auf Gehweg vorm Krankenhaus angezündet

TOP

Arbeiter von Presse eines Müllfahrzeugs getötet

TOP

So heftig knallt es zwischen Fußall-Fans von Kiew und Besiktas 

NEU

Diese Frau hat offiziell den schönsten Po Brasiliens

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
385

Bernd Aust wird 70 - Ein Leben in Bildern

Dresden - Manche finden ihn zu ungeduldig und stur, andere loben seine Entscheidungsfreudigkeit, Initiative und Verbindlichkeit: Der Dresdner Musiker, electra-Chef und Kulturveranstalter Bernd Aust versteht es zu polarisieren und hat dabei mehr für seine Heimatstadt Dresden bewirkt, als die meisten von sich behaupten können.
Mit Ball-Chef Hans Joachim Frey, Schauspielerin Bo Derek, Semperopern-Geschäftsführer Wolfgang Rothe, v. l.
Mit Ball-Chef Hans Joachim Frey, Schauspielerin Bo Derek, Semperopern-Geschäftsführer Wolfgang Rothe, v. l.

Von Guido Glaner

Dresden - Manche finden ihn zu ungeduldig und stur, andere loben seine Entscheidungsfreudigkeit, Initiative und Verbindlichkeit. Der Dresdner Musiker, electra-Chef und Kulturveranstalter Bernd Aust versteht es zu polarisieren und hat dabei mehr für seine Heimatstadt Dresden bewirkt, als die meisten von sich behaupten können.

Anlässlich seines 70. Geburtstags am 30. Januar lassen wir Bilder aus sieben Jahrzehnten sprechen.

„Ich war eigentlich als Kind eher schüchtern, das hat sich erst später gegeben. Ich bin durch die Aufgaben gewachsen, die mir vor die Füße gefallen sind“, sagt Bernd Aust. Der Vater, passionierter Ziehharmonika-Spieler, hatte ihn zuerst zum Akkordeonunterricht geschickt, doch die Klarinette des Cousins reizte ihn mehr und ließ ihn auf diverse Blasinstrumente umsteigen.

In den 70er-Jahren erlebte "electra" unter Austs Führung (Foto re. mit cooler Motorradkappe) ihre „Goldene Zeit“.
In den 70er-Jahren erlebte "electra" unter Austs Führung (Foto re. mit cooler Motorradkappe) ihre „Goldene Zeit“.

Mit der Hobby-Combo schnupperte er beim Treff junger Talente im Kurhaus Bühlau Praxisluft.

Die Musik ist zum Beruf geworden. Nach dem Studium an der Dresdner Musikhochschule (mit dem späteren electra-Drummer Peter „Mampe“ Ludewig in einer Klasse sowie Günter „Baby“ Sommer und Conny Bauer einen Jahrgang drüber) wird 1969 die Band electra aus der Taufe gehoben.

Von der Abteilung Kultur des Rates des Bezirkes gab's dafür einen schicken Berufsausweis. „Ich dachte, ich mach das bis dreißig, dann bin ich zu alt und geh in meinen gelernten Beruf zurück“, so Aust.

Übungsstunde im Freien auf seinem ersten Tenorsaxofon (Weltklang Dresden, 1963). „Vom Lehrgeld und einer Leihgabe meiner Eltern gekauft“, erklärt der gelernte Werkzeugmacher.

Der Berufsausweis: "Zulassung für frei - (bzw. neben)berufliche* Tätigkeit auf dem Gebiet der Unterhaltungskunst"
Der Berufsausweis: "Zulassung für frei - (bzw. neben)berufliche* Tätigkeit auf dem Gebiet der Unterhaltungskunst"

In den 70er-Jahren erlebte die Band unter Austs Führung ihre „Goldene Zeit“. „Tritt ein in den Dom“, „Nie zuvor“ waren Hits, die im Radio rauf und runterliefen. „Sixtinische Madonna“ wurde zur meistverkauften Rock-LP von electra. „Auch live lief es bombig, wir füllten mühelos Bühnen mit 6000 Leuten, aber der Kracher war ein Auftritt vor 35.000 Leuten Anfang der Achtziger auf der Waldbühne, unter anderem mit Udo Lindenberg und Ulla Meinecke “, so Aust.

Der andere Aust nach der Wende: Als keiner mehr Ostbands hören wollte, produzierte er im eigenen Studio auf eigenem Label (SAP-Records mit Thomas Stelzer) junge Dresdner Bands und veranstaltete erste Konzerte (Jethro Tull).

„Ich habe alle großen Agenturen abgeklappert, auch Veranstalter-Legende Fritz Rau meldete sich.“

Am 29. und 30. Mai erklingt im Alten Schlachthof letztmalig die Rocksuite „Sixtinische Madonna“. „Sixtinische Madonna“ wurde zur meistverkauften Rock-LP.
Am 29. und 30. Mai erklingt im Alten Schlachthof letztmalig die Rocksuite „Sixtinische Madonna“. „Sixtinische Madonna“ wurde zur meistverkauften Rock-LP.

Seit 1992 holte die Bernd Aust Kulturmanagement GmbH die Größen der Szene von Joe Cocker bis Robbie Williams nach Dresden. Auf seine Jahre als Stadtrat in der Bürgerfraktion (Freie Wähler, 1994-1999) blickt Aust eher skeptisch zurück.

Engagement für seine Stadt: „Ja gerne, aber dann auch voll verantwortlich“, findet Aust. Unter der Prämisse organisiert er seit 2003 den SemperOpernball mit und leitet seit 2011 die Stadtfest GmbH.

Die Musik mit der Band electra ist für ihn „nur noch Spielwiese“, sagt Bernd Aust. Noch immer übt er täglich auf seinem Instrument, spielt hin und wieder Hausmusik mit einem Freund und probt sporadisch mit electra. Am 29. und 30. Mai erklingt im Alten Schlachthof letztmalig die Rocksuite „Sixtinische Madonna“, das definitiv letzte Konzert der Band gibt es am 12. September in Landsberg.

Fotos: privat, Steffen Füssel, PR

Schock in Florida! Deutsches Model badet unbemerkt mit Hai

NEU

Bei KFC gibt es jetzt die Kerze mit Chickenduft

NEU

Neuer Megatrend: Frauen lassen sich Botox in die Füße spritzen

NEU

Ohne Begleitperson: 17-Jähriger rast gegen Baum und stirbt

NEU

Sie wog nur noch 30 Kilo! So ungewöhnlich besiegte Sophie die Magersucht

1.476

Kurz nach Scheidung von Cathy: Richard Lugner hat 'ne Neue

3.910

Angeklagt! Mutmaßlicher Mörder von Julia R. muss vor Gericht

392

Ex fuhr aus Rache beide Kinder tot! So tapfer kämpft sich die Mutter durchs Leben

7.368

Was eine Frau über ihren Mitbewohner herausfand, ist einfach widerlich

11.543

Vural Öger: "Höhle der Löwen"-Star meldet Privatinsolvenz an 

2.751

Jetzt startet auch Soundcloud Abo-Dienst in Deutschland 

523

Trump entlässt Mitarbeiter wegen Verbreitung von irren Clinton-Gerüchten 

1.895

Zschäpe will Fragen zum Fall Peggy beantworten 

3.093

Fünf Fehler, die Heizen richtig teuer machen

6.980

Das steckt hinter Lewandowskis "Lutschfinger-Torjubel"

1.367

Eisscheibe fällt von Brummi und durchbricht Auto-Frontscheibe

5.300

Mindestens 90 Tote bei Erdbeben in Indonesien 

449

Tennisprofi Djokovic und Trainer Becker trennen sich

1.763

Vier Premieren in einer Nacht! Olaf Schubert im Liebesrausch

2.702

Von Leipzig direkt nach New York!

4.022

Liebe nach Vertrag! Deshalb machte Ennesto wirklich Schluss

7.588

Fliegerbombe in Nordhausen endlich entschärft

645

Ein Glück! Joko und Klaas verlassen Show doch nicht

3.692

Ralf Rangnick gesteht ein: RB-Elfmeter war eine Schwalbe 

1.674

Jahrbuch-Fakten aus NRW: Alkoholismus, Hochzeiten, Krebs... 

271

Frau hält 48 Katzen in 28-Quadratmeter-Wohnung

4.773

Emotionales TV-Geständnis: lady Gaga ist krank

10.339

Unfassbar! Frau verpasst ihrem Hund Zungenpiercing

1.927

Pietro Lombardi drückte sich vor Trennungsshow

7.449

Mann ergaunert 14.000 Euro mit angeblich krebskranker Tochter

2.430

Falscher Polizist prügelt auf Radlerin ein

4.238

Er möchte Cathy Lugner den Krokodilen zum Fraß vorwerfen

4.818

Roland dankt via Facebook für Bundesverdienstkreuz

1.375

Wegen Glätte! Auf dieser Straße krachen Dutzende Autos zusammen

4.113

Polizist öffnet nackt die Tür und verliert seinen Job

7.036

Betrug bei Organ-Transplantationen in Jena und Leipzig

4.384

Unfassbar! Einbrecher zerstören hunderte Geschenke für arme Kinder

5.576

Räuber geht bei Überfall ohnmächtig zu Boden

3.369

Schwiegertochter gesucht: Jetzt rastet auch Ingos Mutter aus

15.799

Kundin findet Feder in Chicken-Nugget und wird dafür gehasst

6.458

Unter heftigem Applaus der CDU: Merkel will Burka-Verbot

6.083

Tourist stirbt durch Blitzeinschlag im Zelt in Australien

2.408

Merkel verspricht: Flüchtlings-Situation darf sich nicht wiederholen

2.071