Vorstellung schon morgen? Bayer-Keeper Leno geht nach London

Leverkusen - Es zieht Bernd Leno anscheinend auf die Insel! Der Wechsel vom Schlussmann, der aktuell noch in Diensten von Bayer Leverkusen ist und überraschend nicht mit zur WM durfte, zum FC Arsenal ist wohl perfekt.

Bernd Leno (l.) durfte überraschend nicht mit zur WM nach Russland.
Bernd Leno (l.) durfte überraschend nicht mit zur WM nach Russland.  © DPA

Nach übereinstimmenden Medieninformationen von kicker und SportBild soll der Keeper schon am Dienstag nach dem Medizincheck bei den Gunners vorgestellt werden. Er soll dort einen Fünfjahresvertrag unterschreiben.

Arsenal spielt als Sechster der Premier League in der kommenden Saison in der Europa League.

An dem 26 Jahre alten deutschen Nationalkeeper sollen unter anderen auch Atletico Madrid und der SSC Neapel interessiert gewesen sein, Leno selbst hatte einen Wechsel nach London aber präferiert.

Spätestens, als Bayer in Lukas Hradecky den Torhüter von Eintracht Frankfurts verpflichtete, galt der Abgang von Leno als sicher.

Die Ausstiegsklausel des Torwarts ist mittlerweile zwar abgelaufen, dennoch hatte Bayer Leverkusen Bereitschaft signalisiert, den Keeper trotzdem noch in diesem Sommer für die darin verankerte Summe zwischen 20 und 25 Millionen Euro ziehen zu lassen.

Bernd Leno wird Bayer 04 Leverkusen in Richtung London verlassen.
Bernd Leno wird Bayer 04 Leverkusen in Richtung London verlassen.  © DPA

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0