Sondersitzung zu Tumulten bei Lucke-Vorlesungen: "Keine Parteipolitik" an Uni 192
Rassismus-Vorfall in Sachsen: Herthas B-Jugend bricht Spiel ab Top
Blitztor, Elfer, Spitzenreiter: RB Leipzig grüßt wieder von ganz oben Neu
Am Sonntag gibt's hier Technik mega günstig: Fünf Stunden lang! 8.194 Anzeige
Frauenleiche in Köln-Mülheim gefunden: Polizei hat Verdacht 557 Update
192

Sondersitzung zu Tumulten bei Lucke-Vorlesungen: "Keine Parteipolitik" an Uni

Hamburger Bürgerschaft spricht über Vorfälle bei Vorfällen während Lucke-Veranstaltungen

Hamburger Polizisten schützen den Zugang zur Uni-Vorlesung von AfD-Mitbegründer Lucke. Ein Bürgerschaftsausschuss hat die Tumulte bei der Vorlesung hinterfragt.

Hamburg - Der Wissenschaftsausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft hat sich mit den Tumulten rund um die Makroökonomik-Vorlesungen des AfD-Mitbegründers Bernd Lucke an der Universität Hamburg befasst.

AfD-Mitbegründer Bernd Lucke (Zweiter von links) wurde unter Polizeischutz zu seiner Vorlesung gebracht.
AfD-Mitbegründer Bernd Lucke (Zweiter von links) wurde unter Polizeischutz zu seiner Vorlesung gebracht.

"Universitäten sind kein politikfreier Raum. Aber sie müssen frei von Parteipolitik sein", sagte Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank (Grüne) am Mittwoch bei der Sondersitzung.

Aufgabe der Hochschulen sei, Forschung und Lehre sicherzustellen. Niederschreien und Gewalt in Uni-Veranstaltungen seien auf das Schärfste zu verurteilen.

Konkret ging es dem Ausschuss um die "Gewährleistung der Durchführung von Forschung und Lehre".

Der Präsident der Universität Hamburg, Prof. Dieter Lenzen, machte deutlich, dass vor Luckes Antritt im Oktober nichts unterlassen worden sei, um ihm seine Vorlesungen zu ermöglichen. "Das ist ein Irrsinnsaufwand gewesen."

Lenzen berichtete von mehrfachen Gesprächen mit der Polizei und Sitzungen eines Krisenstabes. Es habe aber keine Hinweise auf "Vorkommnisse in diesem Ausmaße" gegeben.

Auch von der Studentenvertretung Asta habe er sich versichern lassen, dass eine geplante Demonstration vor dem Gebäude stattfinden sollte. Karim Kuropka vom Asta Hamburg bestätigte dies und distanzierte sich erneut von den Tumulten. Dazu habe der Asta nicht aufgerufen, bekräftigte Kuropka.

Massive Störungen bei ersten Lucke-Vorlesungen

Grünen-Politikerin Katharina Fegebank und Daniel Oetzel (FDP) sprechen vor der Bürgerschaft.
Grünen-Politikerin Katharina Fegebank und Daniel Oetzel (FDP) sprechen vor der Bürgerschaft.

Lucke war in diesem Semester an seinen Lehrstuhl für Volkswirtschaft zurückgekehrt, nachdem er nicht erneut in das Europäische Parlament eingezogen war. Er ist ordentlicher Professor und Beamter des Landes. Aus der AfD, die er 2013 mitgegründet hatte, war der Ökonom im Juli 2015 ausgetreten.

Die Störungen bei Luckes beiden ersten Vorlesungen im Oktober hatten eine bundesweite Debatte über Meinungsfreiheit in Deutschland ausgelöst. Die beiden folgenden Vorlesungen konnte er unter Polizeischutz abhalten, private Sicherheitskräfte kontrollierten die Studenten beim Eingang. Außerdem erhielt Lucke private Personenschützer.

Polizeipräsident Ralf Martin Meyer sprach von einer angemessenen Entwicklung dieses Vorgehens. Die Polizei müsse zum Schutz von Grundrechten Maßnahmen austarieren, erläuterte Meyer. Aus Verhältnismäßigkeit sei von einer Saal-Räumung abgesehen und auf Deeskalation gesetzt worden. Meyer hoffte, dass es das Bild von Polizeipräsenz am Campus in Zukunft nicht mehr geben müsse.

Wissenschaftssenatorin Fegebank sprach von einer "abgewogenen und differenzierten Lagebeurteilung." Er habe den Eindruck, das sich die Situation um Herrn Lucke beruhigt habe, ergänzte der Uni-Präsident. "Der besonnene Umgang ist wirksam."

Hamburger Universität untersagt FDP-Chef Lindner Vortrag

Dieter Lenzen, Präsident der Universität Hamburg, berichtete von seinem Standpunkt.
Dieter Lenzen, Präsident der Universität Hamburg, berichtete von seinem Standpunkt.

Im Radiosender SWR2 kritisierte der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz Peter-André Alt am gleichen Tag, dass Studenten ihr Recht auf politische Meinungsfreiheit mit dem Recht auf Freiheit und Forschung verwechselten. "Ein Professor der Universität hat seine Dienstaufgabe zu erfüllen, ganz unabhängig davon, welche politische Meinung er hatte oder hat." Über Luckes Meinungen zu streiten, sei etwas ganz anderes.

Alt mahnte zudem, Hochschulen dürften nicht zu einem Ort werden, an dem Parteien Kampagnen führen und wo es allein um Meinungsbildung gehe.

Die Hamburger Uni-Leitung hatte FDP-Chef Christian Lindner jüngst untersagt, im Gebäude mit Studenten zu sprechen. Die Raumvergabe sei Aufgabe der Universität, unterstrich der Uni-Präsident. "Lehre hat immer Priorität."

Die entsprechenden Richtlinien untersagten aber Veranstaltungen mit parteipolitischer Ausrichtung. Parteipolitik könne aber natürlich Gegenstand von Wissenschaft seien, ergänzte Lenzen. Das sei von Vorstellungen beispielsweise eines Parteiprogramms aber zu unterscheiden.

Lindner redete letztlich vor der Uni auf öffentlichem Boden und warb für mehr politische Debatten in den Hochschulen.

Fotos: Markus Scholz/dpa, Christian Charisius/dpa

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 89.177 Anzeige
Das ist Deutschlands best verstecktester Weihnachtsmarkt 2.597
WhatsApp kommt mit wichtiger Neuerung um die Ecke 3.470
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 14.467 Anzeige
Motsi Mabuse in London: Mit wem hat sie denn hier so viel Spaß? 941
Nach Anschlag auf Hamburgs Innensenator: Bekenner schreiben über den Sohn 1.578
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.432 Anzeige
Netz dreht durch: Was hat Hillary Clinton mit ihrem Gesicht gemacht? 5.446
Mann wird von Zug überfahren: Zeugen staunen, was dann passiert 2.370
BVB schießt Mainz ab und bleibt vor den Bayern 506
6:1-Demontage! FC Bayern schießt Bremen ab, Robert Lewandowski beendet Torflaute 831
Ein Moment bricht 120-Kilo-Mutter das Herz, heute ist sie dünn 2.907
Hunde-Weihnachtsmarkt abgesagt: Das ist der traurige Grund 8.848
Reporterin ist geschockt, was ihr bei Laufevent passiert 948
Für weniger als 6000 Euro: Auto aus dem 3D-Drucker bald erhältlich! 1.072
Dieb klaut Paket vor Haustür: Kaum zu fassen, was er hinterlässt 2.320
Ersthelfer machen alles richtig: Junge (2) in Lokal wiederbelebt 2.623
Besoffener Mann setzt sein Auto in eine Hütte auf dem Markt und geht fröhlich weiter trinken 1.987
Müssen Politiker statt im Bundestag in Containern arbeiten? 461
1. FC Köln gegen Bayer Leverkusen: 17-jähriger Thielmann gibt sein Bundesliga-Debüt! 682
Vater zeigt auf Feiern immer seinen Penis, nun ist er tot 3.920
Irre Suff-Aktion: Student klettert von Fenster zu Fenster und fällt 951
Hunde zerfleischen Herrchen (†49) vor seiner verstörten Freundin 4.552
Mann von Lawine am Feldberg verschüttet 1.225 Update
Schnappt sich der FC Bayern diesen Brasilianer (19)? Ablösesumme hat es richtig in sich 1.001
Bundesliga: Mohamadou Idrissou sitzt in Abschiebehaft in Österreich 3.000
Polizisten schießen mehrfach auf Hund, Herrchen auf der Flucht 1.644
Tragischer Unfall: Mann stürzt aus Fenster und stirbt 6.984
Babyglück bei RB Leipzig hält an! Cunha wird Papa: "Es wird ein Junge!" 1.123
Was Lena Gercke hier vermisst, sind nicht ihre Klamotten! 1.940
Dieser Hund ist seit einer Einkaufstour mit seiner Besitzerin spurlos verschwunden! 2.264
Sturmtief "Veiko" fegt über Sachsen: Orkanartige Böen und heftige Schneeverwehungen! 29.638
Bonnie Strange weiß, wie Werbung funktioniert und lässt erneut die Hüllen fallen 1.101
Hunderte nehmen bei Trauerfeier Abschied von getötetem Feuerwehrmann 1.787
7 Tote! Autobahn wird nach zwei Horror-Unfällen zur Feuer-Hölle 15.027
Europäische Superliga? FC Bayern hat "überhaupt kein Interesse" 498
Flammeninferno: Zwölf Menschen verletzt, Anwohner springt aus Fenster 2.375
Streit um Hund eskaliert: Frau (21) prügelt Mutter ihres Freundes mit Bratpfanne zu Tode 3.022
Trauer um Tatort-Star Gerd Baltus: Schauspieler ist tot 8.762
Regenbogengemeinden: Segnung von Homosexuellen in der Kirche 183
Orkan tobt auf der Zugspitze! Ski-Betrieb eingestellt 1.939
Krake will Adler ins Wasser ziehen: Kampf nimmt überraschendes Ende 4.196
Flugscham und Plogging: Klimaschutz prägt neue Worte 376
Skandal im Heute-Jornal: Marietta Slomka unterstellt USA Auftragsmorde in Deutschland 6.088
Jan Delay ätzt gegen Dieter Bohlen: "Der krasseste Unglücksbringer" 1.967
Deshalb sind diese Pflanzen für Tiere extrem gefährlich 1.413
Nach langer Trauerpause: Pietro Lombardi meldet sich mit emotionalen Worten zurück 8.441
Sturm fordert Todesopfer: Leiche in Fluss entdeckt 2.779
Auto fährt rückwärts auf Gleise, dann kommt ein Zug 2.685