Mehrere Verletzte: Junkie läuft mit Baseballschläger und Machete Amok Neu Vater soll Baby zu Tode geschüttelt haben und wird trotzdem aus Haft entlassen Neu Hier gibt's sechs Tipps für einen erfolgreichen Fliesenkauf! 3.408 Anzeige Nach Haftbefehl untergetaucht: Wo steckt Ex-Bundesliga-Profi Marcelinho? Neu
7.099

Große Bilanz: So steht es um Dresdens Asylunterkünfte

Dresden - Vor exakt einem Jahr schlug diese Nachricht richtig ein: Über Nacht wurde auf einer Brachfläche an der Bremer Straße ein Not-Lager für 1000 Flüchtlinge aus dem Boden gestampft. Ein Jahr später schaut die Morgenpost auf diese bewegte Zeit zurück.
Am 24. Juli 2015 stampfte das THW im Laufe eines Tages die Zeltstadt aus dem Boden.
Am 24. Juli 2015 stampfte das THW im Laufe eines Tages die Zeltstadt aus dem Boden.

Dresden - Vor exakt einem Jahr schlug diese Nachricht richtig ein: Über Nacht wurde auf einer Brachfläche an der Bremer Straße ein Not-Lager für 1000 Flüchtlinge aus dem Boden gestampft. Danach überschlugen sich die Ereignisse. Ein Jahr später schaut die Morgenpost auf diese bewegte Zeit zurück.

Das „Zeltlager“ auf der Bremer Straße war der Anfang, anschließend wuchsen gefühlt überall Provisorien aus dem Boden. Egal ob das Oktoberfestzelt oder das als unvermietbar geltende „Giftrathaus“: Es gab nichts, was unmöglich war.

Noch im November rechnete Dresden im Extremfall mit bis zu 10 060 Flüchtlingen in Dresden. Dann die Kehrtwende. Der Stadtrat stoppt in letzter Minute drei 37 Millionen Euro teure Containerstandorte.

Rückblickend die richtige Wahl. Aktuell sind 3329 Geflüchtete in Wohnungen untergebracht, die vom Rathaus etwa bei der Vonovia angemietet wurden. Sozialbürgermeisterin Kristin Kaufmann (39, Linke): „Und 1763 Personen wohnen in Gemeinschaftsunterkünften.“

Oktoberfestzelt

Erst Oktoberfestzelt, dann Asyl-Zeltlager: In Windeseile mussten im Oktober 2015 Notquartiere her.
Erst Oktoberfestzelt, dann Asyl-Zeltlager: In Windeseile mussten im Oktober 2015 Notquartiere her.

Im Oktober 2015 verkündete der Freistaat: Das Pichmännel-Oktoberfestzelt wird zur Unterkunft für Flüchtlinge.

240 Menschen zogen ein - und mussten kurz darauf evakuiert werden, weil ein Sturm über Dresden wütete. Das Großzelt wurde im April geschlossen.

Zeitweise wurde auch versucht, mit der Not dreist Geschäfte zu machen. Ein Wohnhaus an der Großenhainer Straße wurde der Stadt für 10 Euro pro Quadratmeter Kaltmiete angeboten.

2,6 Millionen Euro wären für zehn Jahre fällig gewesen. Rot-Rot-Grün im Stadtrat verweigerte die Zustimmung.

Container

Die Zeltstadt an der Fetscherstraße ist nahezu fertig, aber noch nicht in Betrieb.
Die Zeltstadt an der Fetscherstraße ist nahezu fertig, aber noch nicht in Betrieb.

Derzeit entsteht an der Blasewitzer/Fetscherstraße nahe der Uniklinik ein Containerdorf.

Es ist als Erstaufnahmeeinrichtung für bis zu 700 Personen geplant. Wann die Anlage in Betrieb geht, ist offen.

An der Altenberger Straße, in einer ehemaligen Schule, leben derzeit 48 Flüchtlinge. Ein geplantes Containerareal für 500 Menschen wurde dort nicht errichtet, aber ein Container (Kaufpreis: 10.000 Euro) aufgestellt.

Aus der ersten Zelt-Notunterkunft an der Bremer Straße ist inzwischen ein Hallenstandort geworden. Momentan sind dort 100 Asylsuchende untergebracht.

Hotels

Im einstigen Hotel „Prinz Eugen“ sind momentan 52 Flüchtlinge untergebracht.
Im einstigen Hotel „Prinz Eugen“ sind momentan 52 Flüchtlinge untergebracht.

1558 Asylplätze in Hotels wollte Dresden ursprünglich schaffen.

Die Kosten dafür: 21,7 Millionen Euro pro Jahr. Weitere 1000 Plätze waren als Reserve gedacht. 1000 Flüchtlinge sollten allein in einem 4-Sterne-Hotel am Stadtrand untergebracht werden.

Der Deal platzte im letzten Moment. Tatsächlich als Flüchtlingsunterkunft genutzt werden aktuell vier ehemalige Hotels:

Days Inn (Strehlener Straße, 230 Flüchtlinge), Tryp by Wyndham (Fritz-Reuter-Straße, 182 Flüchtlinge), Prinz Eugen (Gustav-Hartmann-Straße, 52 Flüchtlinge) sowie Pappritzer Hof (Höhenweg, 57 Flüchtlinge).

Privatwohnungen

FDP-Politiker und Hotelier Johannes Lohmeyer (52) nahm Flüchtlinge privat in seinem Hotel auf.
FDP-Politiker und Hotelier Johannes Lohmeyer (52) nahm Flüchtlinge privat in seinem Hotel auf.

Anfang November bat OB Dirk Hilbert (44, FDP) alle Dresdner, freien Wohnraum zu melden und als Asylunterkunft zur Verfügung zu stellen.

Mit Erfolg: Bereits am Tag darauf gab es 50 neue Angebote. Derzeit sind 348 Personen in privaten Wohnungen untergebracht.

FDP-Politiker und Hotelier Johannes Lohmeyer (52) gab etwa bisher vier Homosexuellen, einem christlichen Ehepaar sowie zwei christlichen jungen Männern ein Zuhause auf Zeit, die allesamt in anderen Unterkünften wegen ihrer Sexualität oder Religion verfolgt worden waren.

Turnhallen

Vor allem rund um den Asyl-Standort Thäterstraße gab es zum Teil heftige Tumulte.
Vor allem rund um den Asyl-Standort Thäterstraße gab es zum Teil heftige Tumulte.

Drei Turnhallen hat die Stadt als Notunterkunft für Flüchtlinge genutzt. Die Sporteinrichtungen an Schleiermacherstraße, Ginsterstraße und Thäterstraße wurden Anfang Mai geräumt.

Die an der Schleichermacherstraße wurde anschließend wie geplant abgerissen.

In den anderen beiden Turnhallen wurden durch das Amt für Hochbau und Immobilienverwaltung Renovierungsarbeiten durchgeführt.

Insgesamt steckte die Stadt 40 000 Euro in die Sanierung.

Seit 6. Juni steht die Sporthalle Thäterstraße den Vereinen wieder zur Verfügung, die Sporthalle Ginsterstraße seit dem 27. Juni.

Anfang August 2015 lebten fast 1 100 Flüchtlinge in der Zeltstadt an der Bremer Straße.
Anfang August 2015 lebten fast 1 100 Flüchtlinge in der Zeltstadt an der Bremer Straße.

Foto: Ove Landgraf, Eric Münch, Steffen Füssel

Er drohte mit Gewalt: SEK nimmt 19-Jährigen fest 429 23-Jähriger ertrinkt vor den Augen seiner Freunde 4.945 Zahnersatz zu teuer? Mit dieser Versicherung kannst Du richtig sparen! 1.599 Anzeige Er warf Steine auf die Autobahn: Teenie stellt sich der Polizei 553 Fliegerbombe in Dresden +++ Explosion droht +++ Die Entschärfung beginnt 572.169 Live
Akt des Bösen: Frau übergießt Freund im Schlaf mit Schwefelsäure 2.494 WhatsApp-Schock: Diese krasse Änderung betrifft so gut wie jeden 17.680 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots Anzeige Warum ist es so schwer, diese Fliegerbombe zu entschärfen? 16.468 Schlag gegen gewerbsmäßiger Schleuserei: Bundespolizei nimmt zwei Männer fest 171 Bamf-Skandal weitet sich aus: Auch Stellen in NRW werden überprüft 170 Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 17.020 Anzeige Tür eingetreten und Känguru mitgenommen - Familie total verzweifelt 484 Deutsche Bank in der Krise: Angeblich 10.000 Jobs bedroht 81 Wird Asyl-Skandal noch größer? Bamf-Außenstelle in Brandenburg im Fokus 1.441 Nach Diesel-Fahrverbot in Hamburg: Druck auf NRW-Regierung wächst 87 Aktivisten blockieren AfD-Parteizentrale mit gefrorenem Grundgesetz 1.776 WM: Zwanziger, Niersbach und Schmidt müssen vor Gericht 443 17-Jähriger soll mehrfach kleine Mädchen sexuell belästigt haben 2.517 Endlich ist es offiziell! HSV verpflichtet Christoph Moritz 105 4 Maskierte Räuber fesseln Familie und erbeuten Schmuck und Bargeld 233 Schlechtes Omen? Chef des Pannen-Airports BER nach Unfall nur eingeschränkt beweglich 267 Wie wird man eigentlich Genitalherpes wieder los? Anzeige Ex-Fußballer Thorsten Legat landet im Käfig 430 Richter lässt Penis-Länge eines Angeklagten vermessen: Er hat einen guten Grund 5.151 Mysteriöser Leichenfund: Vermisste Frau tot aufgefunden 445 Aufruf gegen AfD-Demo in Berlin: Rechte drohen Renate Künast mit Mord und Vergewaltigung 3.375 Verkehrschaos: Vollsperrung und zahlreiche Unfälle auf A5 973 Tragischer Unfall: Hund stürzt aus elftem Stockwerk 3.211 Unglaublich: So viel hat diese Frau mit ihrer Geschenktüte von der royalen Hochzeit verdient 3.417 Horror-Crash: Neun Menschen sterben wegen Facebook-Stream 4.995 Wegen wachsendem Antisemitismus in Deutschland: Jüdischer Kongress tagt in Berlin 134 Aus Stadt Essen wird Fasten: Ungarischer Staatssender fällt auf Satire rein 1.061 Männer gehen auf Beamte los: Plötzlich fällt ein Schuss! 3.006 Denisé Kappés zieht nach Tränen-Drama im Internet einen Schlussstrich 2.388 Großes Herz: Maler Gerhard Richter spendet 18 Gemälde für Obdachlose 117 Auf der Flucht erwischt: Polizei fasst Vergewaltiger 617 Aggro-Hund beißt kleinen Jungen (5) ins Gesicht 1.447 Mann schleudert Kleinkind in Waschmaschine: Seine Erklärung ist unglaublich 12.664 Trotz Angst vor Gewalt: Flensburg gegen Cottbus findet statt 4.030 87-Jährige Touristin stürzt ins Wasser und stirbt 3.468 Es wird eng: Bamf in Bremen darf vorerst nicht über Asyl entscheiden 450 Prost! In der Duisburger City darf wieder getrunken werden 114 Suche nach Flug MH370 wird eingestellt: Die 239 Passagiere bleiben verschwunden 2.444 Polizei sucht brutalen Vergewaltiger einer Prostituierten vom Straßenstrich 701 Oma mit Spielzeugpistole verbreitet Schrecken und löst Polizeieinsatz aus 1.245 Dachlatte mit Nägeln! Flüchtling geht auf CDU-Mann los 4.771 In praller Sonne geparkt: Polizei rettet zwei Hunde aus überhitztem Auto! 2.021 Unverhofft kommt oft! Ist das der süßeste Vater aller Zeiten? 3.162 Blind vor Wut: Mann tötet Ehefrau (34) mit 50 Messerstichen 2.311 Final-Fieber! Mobbing weckte in GNTM-Toni den Model-Ehrgeiz 944