Chemnitzerin bekommt Preis für Baby-Sport

Stolze Preisträgerin: Anett Drechsel (30) hat den ersten sächsischen Gründerinnenpreis gewonnen.
Stolze Preisträgerin: Anett Drechsel (30) hat den ersten sächsischen Gründerinnenpreis gewonnen.

Von Caroline Staude

Chemnitz - Gewonnen! Gegen 14 andere Bewerberinnen hat sich die Chemnitzerin Anett Drechsel (30) mit ihrem Unternehmen „Mami in Form“ durchgesetzt: Sie hat den ersten sächsischen Gründerinnenpreis gewonnen.

„Damit gerechnet habe ich bei all den anderen tollen Geschäftsideen im Wettbewerb nicht“, erzählt die Mutter einer kleinen Tochter.

MOPO24 hatte bereits im Dezember über die Powerfrau berichtet. Drechsel hat sich vor vier Jahren mit Mama- und Baby-fit-Kursen selbstständig gemacht. Das Konzept ging auf: „Mittlerweile gibt’s neben dem Studio in der Zschopauer Straße auch Außenstellen.“

Der Gründerinnenpreis, eine bronzefarbene Pusteblume, steht bei ihr im Studio. „Mittlerweile gibt es 40 Kurse jede Woche, 350 Frauen wollen bei mir jede Woche fit werden.“ Der Preis war mit 5 000 Euro dotiert - „die habe ich in neue Geräte investiert.“

Jetzt will Frau Drechsel expandieren. Wo sie mit ihren Kursen überall schon präsent ist: www.mamiinform.de

Top in Form mit Baby: Anett Drechsel bringt Mütter nach der Geburt wieder in Form. Sie selbst ist Mutter der anderthalb Jahre alten Hedi.
Top in Form mit Baby: Anett Drechsel bringt Mütter nach der Geburt wieder in Form. Sie selbst ist Mutter der anderthalb Jahre alten Hedi.

Fotos: Kristin Schmidt


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0