Skandal beim BAMF! Mitarbeiterin soll über 1200 Mal ohne Grundlage Asyl bewilligt haben Top Fluchtgefahr! Porsche-Manager nach Diesel-Razzia in Haft Top Bis 21. April: Playstation-VR-Brille für 169 statt 249 Euro! Anzeige Schießerei bei SEK-Einsatz: Mann stirbt im Kugelhagel Top
2.662

Besuch von E.T. und Co? Ein UFO-Forscher klärt auf

Ufo-Forschung ist keine Esoteristik, stellt Marius Kettmann klar. Im Interview klärt er über die Hintergründe seiner Forschung auf.

Von Angelo Cali

Viele der Ufo-Sichtungen enttarnen Kettmann und seine Kollegen als irdische, also identifizierte Flugobjekte (Symbolbild).
Viele der Ufo-Sichtungen enttarnen Kettmann und seine Kollegen als irdische, also identifizierte Flugobjekte (Symbolbild).

Frankfurt - Gibt es tatsächlich Besuche außerirdischer Lebensformen auf der Erde? Diese Frage vermag Marius Kettmann, Vorsitzender der Deutschsprachigen Gesellschaft für Ufo-Forschung, zwar nicht zu beantworten. Doch weiß er mit ziemlicher Sicherheit wann ein Flugobjekt nicht von dieser Welt ist.

In einem Interview mit der Frankfurter Neuen Presse bremste der Ufo-Forscher zunächst die Erwartungen bezüglich möglicher Außerirdischen-Entführungen oder der Erscheinung fliegender Untertassen am Himmel. Gleichzeitig räumte er mit dem Irrglauben auf, Ufo-Forschung sei reine Esoteristik.

Selbst habe der 35-Jährige bereits ein Ufo gesichtet. Und zwar im Jahr 1997 in einem kleinen Ort in Sachsen-Anhalt. "Ich und eine weitere Zeugin haben damals ein fliegendes Objekt beobachtet, halbrund, mit Lichtern. Dieses Ding hat ein paar Minuten lang seltsame Manöver gemacht, dann ist es verschwunden. Eine beeindruckende Erfahrung", wie der studierte Militärhistoriker berichtete.

Mögliche Besuche von Aliens ist dagegen nicht das Spezialgebiet des Ufo-Forschers (Symbolbild).
Mögliche Besuche von Aliens ist dagegen nicht das Spezialgebiet des Ufo-Forschers (Symbolbild).

Präzisierend fügte Kettmann im Interview mit der Frankfurter Neuen Presse an, dass es sich bei Ufos um "unidentifizierte Flugobjekte" handele - nicht um "außerirdische Raumschiffe", wie der Allgemeinmund oftmals fälschlicherweise behaupten würde.

"In den meisten Fällen können wir Ufo-Forscher die Berichte, die uns zugetragen werden, aufklären. Dann wird aus dem „Ufo“ ein „Ifo“ – ein identifiziertes Flugobjekt." In 90 Prozent der Fälle käme es seinen Angaben nach zur Identifizierung. "Im angesprochenen Fall von 1997 ist es allerdings beim Ufo geblieben", so Kettmann.

Er bedauert jedoch, dass die Erforschung unidentifizierter Flugobjekte in Deutschland kaum ernst genommen würden. "Das ist sehr schade. Im Ausland – in Frankreich, in England, in den USA – werden Ufo-Sichtungen oft vom Staat erforscht. Hier in Deutschland fristet die Ufo-Forschung dagegen eher ein Nischendasein."

Im Allgemeinen versteht sich seine Gesellschaft "als Anlaufstelle für Menschen, die Himmelsphänomene beobachtet haben, die sie sich nicht erklären können." Auf Basis dieser Meldungen untersuchen er und seine Kollegen die einzelnen Sichtungen. Die Anzahl vermeintlicher Ufo-Beobachtungen beläuft sich laut Kettmann auf rund 300 Fälle pro Jahr.

Dann kommt er gegenüber der Frankfurter Neuen Presse auch auf einen Fall aus Frankfurt-Sachsenhausen aus dem Jahre 2016 zu sprechen. Hier beobachtete eine Frau ein kleines, kugelförmiges Objekt. Für mehrere Minuten stand dieses regungslos am Himmel und flog dann davon.

"Hierbei handelt es sich um eine Sichtung, die wir mit hoher Wahrscheinlichkeit erklären können. Wir sprechen dann von einem „Near Ifo“, also von einem fast-identifizierten Flugobjekt. Wir gehen davon aus, dass die Zeugin einen Wetterballon gesehen hat. Durch die Lichtverhältnisse an diesem Nachmittag sah der merkwürdig aus."

Menschen, die behaupten von Außerirdischen entführt worden zu sein, melden sich ebenfalls regelmäßig bei ihm. Diese verweist er jedoch direkt weiter. "In der Regel verweisen wir sie an Stellen, die vielleicht bessere Ansprechpartner sind, zum Beispiel die Parapsychologische Beratungsstelle in Freiburg." Über die Existenz von außerirdischen Lebensformen kann Kettmann indes keine festlegende Aussage treffen. Aber es gäbe "Phänomene, die wir nicht erklären können - nocht nicht!"

Fotos: 123RF

Polizei fahndet mit diesem Video: Brutaler Angriff auf 17-Jährige Top Update Drama um Baby: Riesiger Teddybär erstickt Kind im Schlaf Neu Ammoniak ausgetreten! 250 Mitarbeiter aus Schlachthof evakuiert Neu Bitter: Kein Pokalfinale für Gelson Fernandes von Eintracht Frankfurt Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 150.947 Anzeige Schock-Moment bei GZSZ! Jetzt verliert Katrin ihre große Liebe für immer Neu Auto zwischen Betonwand und Lkw eingeklemmt Neu
Berlin soll zusätzlichen Feiertag bekommen Neu 33-jähriger Randalierer droht Frau mit Waffe: Polizei muss ihn fesseln Neu Peinliche Panne bei Deutscher Bank! 28 Milliarden Euro aus Versehen überwiesen Neu Ex erstochen: Lebenslänglich für den Mörder! Neu Offiziell! Arsène Wenger verlässt nach 22 Jahren Arsenal Neu Ende bei GZSZ? Verlässt Ulrike Frank die RTL-Serie? Neu Angestellte von Karstadt toben: "Unmoralisches Angebot!" Neu So schnell geht's - Einmal falsch aufgetreten und wochenlang berufsunfähig! 27.422 Anzeige Not-OP! Polizei findet abgestochenen Mann in Wohnung Neu Schockmoment: Mann gerät unter Straßenbahn Neu So will Nahles die SPD aufpolieren und den Osten zurückerobern Neu Nach Hilferuf des Bürgermeisters: Polizei geht gegen kriminelle Asylbewerber vor Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 6.488 Anzeige Entdeckst Du das Perverse in diesem Bild? Neu Seit Februar spurlos verschwunden: Wo ist Jennifer Ludwig? Neu So will die Deutsche Bahn Auto und Flugzeug den Rang ablaufen Neu Erzieher beschimpfen Mutter: "Sie sind betrunken!" Wenig später ist sie gelähmt Neu Live-Ticker zur Bombenentschärfung in Berlin: Leiter spricht von "Ausnahmesituation" 4.428 Live Welches sexy Instagram-Sternchen zeigt hier seine Kurven? 1.204 Polizei schießt 24-jährigen Messer-Angreifer nieder! 3.533 Update Unfassbar! Mann lässt eigenes Kind (3) immer wieder auf den Boden fallen 1.458 "Mumu"-Fail bei Germany's next Topmodel: Klaudia leistet sich peinlichen Patzer 2.942 Wurde Heidi Klum gehackt? Intime Fotos aufgetaucht 9.541 Lösung für Tretminen: Stille Örtchen für Hunde! 505 Frau kehrt zu Parkplatz zurück und kann nicht glauben, was jemand mit ihrem Auto gemacht hat 3.266 Diese Stadt taucht im Ekel-Ranking weit vorne auf 1.794 Tragischer Unfall! Mann (22) stolpert und wird von Straßenbahn mitgeschleift 1.487 Ist Bachelor-Jessica doch schon längst wieder vergeben? 606 Mindestens 50 Verletzte bei Zugunglück im Hauptbahnhof 3.714 Kater läuft 19 Kilometer zurück zu seiner Familie: Grausam, was ihn dort erwartet 9.015 Horrorunfall: Mädchen (11) stirbt im Freizeitpark 3.661 Suff-Kumpels hetzen Hunde auf Afrikaner und schlagen zu 2.461 Skandal im Pokal: Spielabbruch, nachdem der Trainer Sitzschale an den Kopf kriegt 2.540 Fahrerin schläft ein und schrottet britischen Luxuswagen auf der Autobahn 2.230 Koffer sind gepackt! Anna-Maria lässt ihr Baby zurück 1.239 Na, wer erkennt sie? Die Neue bei "Sturm der Liebe" ist einfach magisch 1.155 Mutter liegt wegen eines Tampons im Sterben! Doch dann geschieht ein Wunder 5.124 Achtung! Diese iPhone-Warnung dürft Ihr heute nicht ignorieren 5.122 Lkw-Crash auf Autobahn: Fahrer stundenlang eingeklemmt 2.586 Sie saßen gerade beim Essen! Mann erschießt zwei Polizisten durch Fensterscheibe 2.206 Kapelle mit Nazi-Symbolen beschmiert 101 Neues Projekt soll Selbstmorde in Gefängnissen verhindern 46 63-Jähriger ersticht Ehefrau auf der Arbeit: Urteil steht an 57 Ex-Freundin und Kind erstochen: Urteil erwartet 70